BLOG

Lena Rettinghaus im "Short & Sweet"-Interview

08/08/2015 12:03 CEST | Aktualisiert 08/08/2016 11:12 CEST

2015-08-07-1438952160-8770567-Lenarettinghaus6.jpg
© Alexander Lebrenz; Auf dem Bild: Lena Rettinghaus

Mit der Schauspielerin Lena Rettingshaus konnte ich ebenfalls ein „Short & Sweet"-Interview machen. Sie redete über Dinge, die sie froh stimmen und aufregen, Künstler mit der Lena Rettinghausen zusammenarbeiten möchte, die Top Drei der Lieblingsmusikvideos und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen des Interviews.

1.Was stimmt Dich meist froh und worüber könntest Du Dich aufregen?

Meine Freunde und das, was ich mit ihnen unternehme, das stimmt mich froh. Was mich tierisch aufregt sind Menschen, die aufdringlich sind und nicht merken, dass man nichts mit ihnen zu tun haben möchte.

2. Mit welchem Künstler würdest Du zusammenarbeiten um jemandem Deine Liebe zu zeigen?

Mit Philipp Poisel.

3.Deine drei Top-Musikvideos aller Zeiten - und bitte zu jedem einen kleinen Satz, warum?

Beyonce - „Run the World" - zeigt die Power von Frauen

Ellie Goulding - „Love me like you do" - die Filmszenen bringen die Verbundenheit der Beiden sehr gut rüber.

Kabaka Pyramid - „Worldwide Love" - da geht es um die Liebe unter Menschen weltweit.

4.Ein perfekter Tag sieht so aus ...

Mein Freund (den ich zur Zeit nicht habe) überrascht mich mit einem Frühstück im Bett. Danach gehen wir zusammen zum Sport, schlendern anschließend noch am Hackeschen Markt entlang, essen eine Kleinigkeit, trinken vielleicht noch einen Cocktail, spazieren über die Museumsinsel zur Friedrichstraße, und fahren dann nach Hause.

Dort machen wir diesen wunderschönen Tag zu einem perfekten Tag. Ja, so könnte dieser Tag aussehen.

5. Mit welchen Bands fühlt Ihr euch am meisten verbunden?

Den Beatles.

6.Was ist das Beste, das Du bisher gewonnen, geworfen und gegessen hast?

Gewonnen: Preise beim Spring- und Dressurreiten

Geworfen: Riesenkuschelbär auf dem Jahrmarkt

Gegessen: Pizza im Da Vinci mit Garnelen, Rucola und Parmesan

7. Was nervt Dich momentan an der Menschheit am meisten?

Es geht oft nur noch darum, wer das meiste Geld, bzw. wer die teuersten Sachen hat.

8. Außerirdische haben Dich entführt. Du wirst während des Verhörs aufgefordert einen einzigen sinnvollen Grund zu nennen, die Invasion abzubrechen und die Menschheit zu verschonen. Deine Antwort lautet:

Da die Menschen noch nicht so fortgeschritten und weit entwickelt sind, um als Menschheit harmonisch zu funktionieren, wäre es wichtig, dass die Außerirdischen mit ihnen zusammenarbeiten, sie in diesem Ziel unterstützen und ihnen dafür auch ein bisschen Zeit zu lassen.

9. Erzähl doch bitte etwas über Dein neues Projekt / Release.

Ich hatte im März ein paar Drehtage bei dem gerade in den Kinos gestarteten You-Tuber-Film „Kartoffelsalat". Das ist eine Art Zombie-Horror-Komödie, in der Freshtorge die Hauptrolle spielt. Es waren aber noch jede Menge anderer You-Tuber dabei, wie Dagi Bee, Melina Sophie und natürlich auch viele Schauspieler. Otto zum Beispiel, oder Tobias Schenke.

Für mich war es eine Supererfahrung, bei einem so großen Projekt dabei zu sein, auch wenn meine Rolle nur ganz klein ist. Und der Film ist wirklich ein Riesenspaß. Im Kino haben auf jeden Fall viele gelacht! Ach ja, und dann war es auch der erste Film für mich, in dem ich mit meinem Vater zusammen vor der Kamera gestanden habe.

In letzter Zeit hatte ich außerdem einige coole Castings, also mal sehen, ich hoffe, dass da was klappt.

10. Was sind Deine Zukunftspläne?

Für die Zukunft wünsche ich mir, eine gesunde und glückliche Familie zu haben, und dass ich meine Familie mit ernähren kann und nicht alles an meinem Mann hängen bleibt. Ich möchte in meinem Beruf also erfolgreich arbeiten können, das wäre mein Traum, und das wünsche ich mir für die Zukunft.


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Von "GSG 9" bis "Cobra 11": Diese Schauspielerinnen sind jetzt für den "Playboy" im Einsatz - und ziehen blank

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft