Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Heaven Shall Burn - Wanderer Kritik

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-10-01-1475361310-2838460-HeavenShallBurnWanderer.jpg

Vor rund 20 Jahren gekündigt, verfolge ich die Band seitdem. Mit „Wanderer" erschien am 16. September 2016 der neueste Longplayer des Thüringer Quintetts. Wenn man als Vorbilder Bands wie Bolt Thrower und später auch noch einige schwedische Death-Metal-Bands hat, dies mit dem Hardcore-Sound kombiniert und selbst eigene und andere Elemente einbringt, dann bekommt man eine Band wie Heaven Shall Burn.

Als letzten Song auf dem Album gibt es „The Cry Of Mankind" von My Dying Bride zu hören, was an sich schon eine Leistung ist, dies im Sinne von HSB umzusetzen. George „Corpsegrinder" Fisher steuerte beim Track "Prey To God" Vocal dazu und der Freund der Band Nick Hipa steuerte Gitarren zu "Save Me" bei.

Drei Jahre sind seit dem 2013er-Album „Veto" vergangen und auch auf „Wanderer" spürt man die Veränderungen, die Heaven Shall Burn durchmachen. Auch der Sound hat sich ein wenig gewandelt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Das Quintett war früher schon brutal in Sachen Sound unterwegs, doch mit diesem Longplayer heben sie die Messlatte - endlich - mal wieder an. Ja, ich fand und finde, dass das vorher nicht so war und auch die Qualität stellenweise darunter gelitten hat. "Wanderer" trifft es jedoch auf den Punkt.

Für den Sound waren dieses Mal Gitarrist Alexander Dietz verantwortlich aber auch Gitarrist Maik Weichert, der co-produzierte. Für die Drums zeigt sich Eike Freese von den Chameleon Studios in Hamburg verantwortlich. Tue Madsen mischte wieder ab und masterte auch das Album.

Da haben alle Beteiligten wohl wieder ganze Arbeit geleistet und dennoch dauerte es eine Weile bis es zündete.

Punkte: 8 von 10

Hier könnt ihr die CD kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.