BLOG

Firefox - Tipps und Tricks zum Browser

10/03/2016 12:59 CET | Aktualisiert 09/03/2017 11:12 CET
Yuri_Arcurs via Getty Images

Einen Artikel über Firefox Kniffe und andere Dinge gibt es sicherlich schon. Was macht diesen so besonders? Nun, ich habe versucht viele Tricks, Tipps, Hacks und andere Möglichkeiten für Firefox zusammenzuführen.

Um jeden Interessenten unangenehme Momente zu ersparen, weise ich direkt zu Beginn darauf hin, dass ich nicht weiß ob die ganzen Tipps & Tricks in jeder Version funktionieren noch ob es vielleicht irgendwelche Konsequenzen haben könnte bezüglich Garantie oder Nutzerfreundlichkeit et cetera.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Ich hoffe, Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie konnten damit etwas anfangen!

Tipps & Tricks

Dauernd die ganze URL eintippen oder mittels Lesezeichen aufrufen kann ganz schön lästig sein, und wie wir alle wissen: Zeit ist Geld. Manchmal zumindest.

Einen kleinen Schub erhält man, wenn man zum Beispiel die Website www.huffingtonpost.de speichert und dann unter Lesezeichen auf den gewünschten Link per rechter Mausklick klickt. Nun sollte das Kontextmenü erscheinen und wir klicken auf Eigenschaften.

Im Feld "Schlüsselwort" geben wir als Beispiel "pw" (ohne " ") ein und bestätigen diese Eingabe. Wir öffnen ein neues Tab mit STRG + T, drücken dann STRG + L und tippen "pw" (ohne " ") ein und bestätigen die Eingabe mit Return oder Enter. Nun sind wir auf der gewünschten Seite angelangt.

Der abgesicherte Modus ist nicht nur bei Windows möglich sondern auch beim Firefox. Drücken Sie die Windows-Taste (oder auf den Button zum Menü, meist mit Start und / oder dem Windows - Logo gekennzeichnet) und gehen Sie zu Zubehör und klicken auf "Ausführen" (ohne " "). Nun tippen Sie folgendes ein oder ersetzen die Pfadangaben durch Ihre eigenen:"C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" -safe-mode

Dort lassen sich unerwünschte Themes, Addons abstellen und Fehlersuche wunderbar realisieren.

Und zum Auflockern einmal: about:robots in die Adressleiste eingeben. Bringt eine spaßige und auch sinnlose Meldung zum Vorschein. Völlig nutzlos aber witzig.

About:Config - Die Tricks der Profis

Auch hier gilt: Sie sollten wissen, was Sie tun, denn die Verantwortung dafür tragen Sie!

  • Blinkende Bildchen können ganz schön ablenkend sein, und wie schön wäre, wenn diese abgestellt werden könnten, nicht wahr? Kein Problem! So geht's:In der Adresszeile tragen Sie ohne " " folgendes ein: "about:config" und bestätigen dies mit Enter. Oben im Feld Filter tragen Sie auch ohne " " folgendes ein: "image.animation_mode", dann machen Sie einen Rechtsklick auf den Eintrag und klicken auf bearbeiten und ersetzen das "normal" durch "none" (ohne " "). Nun drücken Sie OK und beenden Firefox und starten diesen neu. Fertig.
  • Firefox soll ungenutzten RAM freigeben? Kein Problem. In der Adressleiste "about:config" eingeben und folgendes in Feld Filter eintragen: config.trim_on_minimize
  • Rechtsklick auf den Eintrag und das Wort true in false ändern. (Ist in der aktuellen Version soweit ich sehen konnte nicht mehr vorhanden ...)
  • Der Browser soll auch blinkenden Text unterbinden und nicht nur blinkende Bilder, nun dann mal los: about:config in die Adressleiste eingeben und dann folgendes im Feld Filter : browser.blink_allowed - Rechtsklick und auf umschalten klicken oder den Wert auf false ändern. Hängt von der Version ab.
  • Du hast eine mittlere Taste bei der Maus? Prima! Du hast außerdem keinen Nerv mehr ewig STRG + C zu drücken, um irgendetwas zu kopieren? Auch gut! Dann ändern wir das, denn von nun an kannst Du dies mit der mittleren Maustaste tun. So geht's: about.config in die Adressleisten eingeben und dann im Feld Filter "middlemouse.paste" (ohne " ") eingeben und den Wert auf true ändern.
  • Das Aktivieren der Rechtschreibprüfung in allen Eingabefeldern erfolgt so:

Geben Sie about:config in die Adressleiste ein, in das Filter-Feld "layout.spell" (ohne " ") eingeben und auf den Eintrag "layout.spellcheck.Default" (ohne " ") doppelt klicken und den Eintrag von 1 auf 2 ändern.Das Aussehen mittels CSS manipulieren

Um das Aussehen mittels CSS manipulieren zu können sollten Sie fortgeschrittenes Wissen haben und abschätzen können was das bewirkt. Zudem empfiehlt es sich dieses Addon zu installieren.

  • Um die Datei userChrome.css bearbeiten zu können gehen Sie wie folgt vor:Menüleiste -> Extras -> Eigene Konfiguration bearbeiten -> userChrome.css
  • Um die Datei userContent.css nutzen zu können folgen Sie den obengenannten Schritten und klicken dann anstatt auf userChrome.css auf userContent.css
  • Wenn Sie beispielsweise nur mittels Shortcut, also via Tastatur, Lesezeichen neu aufnehmen und dieses Sternsymbol in der Adressleiste eher irritierend als nützlich finden dann können Sie es wie folgt ausschalten:

Folgen Sie den oben genannten Anweisungen für die jeweilige Datei und geben dann folgenden Code ein:

/* Adresseingabefeld: Lesezeichen-Button ausblenden */

#star-button { display: none ! Important; }

  • Sie möchten die Sidebar / Seitenleiste auf der rechten Seite anzeigen. Schön, dann folgen Sie den Schritten oben um die Datei userChrome.css bearbeiten zu können und geben dann folgendes ein:

/* Sidebar auf der rechten Seiten anzeigen */

window > hbox {

direction :rtl;

}

window > hbox > * {

direction: ltr;

}

  • Um das Blinken von Text zu verhindern geht man die obengenannten Schritte nach und öffnet die Datei userContent.css. Hier geben wir folgenden Code ein:

/* Blinken von Elementen abschalten */

{ text-decoration: none !important; }

  • Um das Scrollen von Text zu verhindern nutzen wir die Basisschritte und öffnen userContent.css und geben folgendes ein:

/* Scrollenden Text abschalten */

marquee { -moz-binding: none !important; display: block !important; height: auto !important; }

* Den Fortschrittsbalken kann wie folgt mit seiner eigenen Lieblingsfarbe versehen:

/* ändern der Farbe des Fortschrittsbalkens */

.progress-bar {

-moz-appearance: none !important;

background-color: #000000 !important;

}

Einige Beispiele für Farbcodes:

#006600 = grün

#000000 = schwarz

#ffffff = weiß

#ff0000 = rot

#996600 = gold

Nützliche Addons

  • Einen Virenscanner im Browser erhalten Sie mit dem Addon "Bitdefender Quickscan" hier.
  • Um Werbung zu unterdrücken nutze ich AdBlock Plus, dieses Addon gibt es hier.
  • Eine Addon für die IMDB gibt es hier.

Um die Dateien userChrome.css und userContent.css geht man wie folgt vor: Installiere die Erweiterung MR Tech Toolkit und nun erfolgt ein Neustart des Browsers Firefox. Danach ruft man über Menü → Extras → Eigene Konfiguration bearbeiten → userChrome.css beziehungsweise userContent.css die Datei auf. Nun nimmt man die gewünscht Veränderungen vor, speichert die Datei, beendet Firefox und startet den Browser neu. Anschließend sollten die Änderungen wirksam sein.

Abschluss

Ich hoffe, Sie fanden und finden diese Hinweise nützlich und können Sie nutzen. Bitte behalten Sie im Hinterkopf, das jede Änderung auf Ihr eigenes Risiko vorgenommen wird und ich dafür keine Verantwortung trage. Weitere Hinweise und Nützlichkeiten folgen nach und nach.

Links

Offizielle Website von Mozilla Firefox (in deutscher Sprache)

Addons für Firefox:

Offizielle Seite für Addons aller Art

Offizielle Hilfe-Seite von Firefox

Dieser Beitrag wurde zum ersten Mal 2013 veröffentlicht.

Auch auf HuffPost:

Video: Mit diesen 7 Gesten wirken Sie intelligenter

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft