Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Faun - Midgard (CD) Review

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-08-30-1472570631-5596653-FaunMidgard.jpg

Mit Faun ist es so eine Sache seit dem Wechsel zum Major - zumindest f├╝r die fr├╝heren Fans scheint es ein wichtiges Thema zu sein, f├╝r mich hingegen eigentlich nicht. Man k├Ânnte gro├č von Ausverkauf reden und dass der Stilwechsel zu krass sei, doch letztendlich ist es ja auch eine Entscheidung der Band, die zum damaligen Zeitpunkt und - vielleicht auch jetzt noch - richtig erschien. Ein gro├čes Label bietet halt auch viel mehr M├Âglichkeiten, das sollte man vielleicht auch bedenken. F├╝r einen Musiker n├Ąmlich kein unwichtiger Faktor.

Der Nachfolger zu "Luna" nennt sich "Midgard" und besch├Ąftigt sich ausschlie├člich mit der nordischen Mythologie. Ein gro├čes Thema zu dem man, wie man anhand verschiedener Bands - vor allem aus dem Black Metal und Pagan Metal (aber auch andere Genres besch├Ąftigen sich damit).

F├╝r "Midgard" gibt es mehrere Bezeichnungen, wie zum Beispiel "Welt", "Erde" aber zum Teil auch "Zaun" und "Wall", der die Menschen f├╝r den Riesen sch├╝tzt. Insgesamt ist das Album sehr folkloristisch, nicht nur textlich, sondern musikalisch und bietet nur wenig mit einer ordentlichen Portion Elan. Es ist also alles eher gem├╝tlich, balladesk gehalten. Was nicht weiter schlimm ist, wenn es gut ist, h├Âre ich mir auch das an. Und das trifft hier zumindest soweit zu als das ich das Album des├Âfteren spiele.

Punkte: 7 von 10
Hier k├Ânnt ihr das Album kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: