BLOG

Die Ärzte - Das ist die ganze Wahrheit - Wie Die Ärzte zur besten Band der Welt wurden von Marc Frohner Buchkritik

19/10/2015 17:07 CEST | Aktualisiert 19/10/2016 11:12 CEST

2015-10-17-1445054867-6727411-Dierztedasistdieganzewahrheit.jpg

Im Jahre 1982 gründete sich eine der erfolgreichsten deutschen Bands, die ihre Wurzeln im Punkrock haben: Die Ärzte, mittlerweile die ärzte. Zwischen den Jahren 1988 und 1993 waren sie getrennt voneinander in verschiedenen Musikprojekten involviert, die wiederum für Ärzte-Fans, die eine Sammelleidenschaft verfallen sind, interessant waren. Erfolgreich war davon keine.

Wieder als Die Ärzte unterwegs

Seit 1993 sind sie wieder zusammen und neben den beiden Ursprungsmitgliedern Farin Urlaub und Bela B ist Rodrigo González mit an Bord. Die Tour nach „Die Bestie in Menschengestalt" war auch das erste richtig große Konzert, was ich besucht habe. Lang ist es her, die Band nach wie vor in meinem Musikgeschmack präsent.

„Die Ärzte - Das ist die ganze Wahrheit - Wie Die Ärzte zur besten Band der Welt wurden" von Marc Frohner ist keine offizielle Biographie, dennoch empfand ich es als interessant mal derartiges von die ärzte zu lesen. Zusammen - auf ihrer jeweils ganz eigenen Art - haben die Berliner und eine Düsseldorfer Band namens Die Toten Hosen die gesamte Szene auf ihre eigene Art und Weise geprägt. Beide Bands fand ich immer gut, doch gebe ich die ärzte den Vorzug.

Der Weg der besten Band der Welt

Das Buch zeichnet die Entwicklung der Band von Beginn an nach und auch das Leben davor, die Entwicklung als Mensch, kommt ebenfalls zum Tragen. Auch vorhanden sind die verschiedenen Musikprojekte vor Gründung der Band, während der Trennung zwischen 1988 - 1993 sowie die aktuellen (Solo-)Projekte. Alles wird irgendwie - mal mehr, mal weniger ausführlich erwähnt und gibt dadurch einen ganz pasablen Eindruck. Einen Vergleich zwischen der offiziellen Biographie kann ich nicht ziehen, da sie mir nicht bekannt ist. Insgesamt ist „Die Ärzte - Das ist die ganze Wahrheit - Wie Die Ärzte zur besten Band der Welt wurden" aber ein durchaus interessantes und lesenswertes Buch.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Reise durch die Musikgeschichte: Im Auto mit Kiss und den Village People

Hier geht es zurück zur Startseite