Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform fĂĽr kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Crossed Band 15 - Badlands 8 von Justin Jordan, Simon Spurrier, Georges Duarte, Rafael Ortiz Kritik

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-11-18-1479507424-6430513-CROSSED15BADLANDS8_Softcover_167.jpg

Im ersten Band von „Crossed" - was nicht ein Beginn einer großartigen Comic-Serie war - zeigte sich, die ersten Ansätze von den Gefirmten und wozu sie fähig sind. Es sind barbarische Irre, die aufgrund einer Infektion all ihre niedersten Triebe ausleben. Der ein oder andere Überlebende ist vorhanden, doch immer in großer Gefahr. Es heißt auf der Hut sein.

Im fünfzehnten Band von „Crossed" und dem achten Band der „Badlands"-Unterserie, das richtige Spin-Off - ja, das gibt es auch noch - heißt allerdings „Crossed +100" und spielt Hundert Jahre nach der Infektion, geht es um zwei Frauen. Sie beide rennen nicht nur vor ihrer Vergangenheit weg, sondern auch vor den Gefirmten.

Die zweite Geschichte in diesem Band handelt von dem Jungen Isaac, der nicht nur Schlimmes in der Schule (mit)erleben musste, sondern hier durch die Gefirmten mit der Vergangenheit konfrontiert wird. Auf einem Turm ist er erneut umgeben von all dem Bösen auf dieser Welt.

Auch der fünfzehnte Band von „Crossed" - und dem achten von „Badlands" - aus den Federn von Justin Jordan, Simon Spurrier, Georges Duarte und Rafael Ortiz konnte mich überzeugen. Die Zeichnung sind wieder mal sehr gut und auch die Texte können sich sehen lassen. Insgesamt eine sehr interessante Doppelgeschichte und damit auch ein weiterer Einblick diese schräge und böse Welt, die es nun mit den Gefirmten gibt.

Punkte: 8 von 10

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform fĂĽr alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.