Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform fĂĽr kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Blast - 3. Augen zu und durch von Manu Larcenet (Comic) Review

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-07-17-1468769117-8059639-Blast3.AugenzuunddurchvonManuLarcenet.jpg

Nun ging es in kürzerer Zeit als gedacht mit dem dritten Band von „Blast" namens „Augen zu und durch" weiter. In kürzerer Zeit deswegen, weil ich mit den ersten beiden Teilen so zügig vorangekommen bin und diese regelrecht verschlungen habe. Ich war gespannt was mich hier erwarten würde.

Im dritten Band geht die Erzählung von Polza Mancini weiter. Dieses Mal spielt der Großteil in einer psychiatrischen Einrichtung, wo er verschiedene Menschen kennenlernt. Obwohl die Umgebung durch die Mauern der Einrichtung stark eingeschränkt ist, tut es - überraschenderweise - der Geschichte keinen Abbruch.

Aber eigentlich erzählt er die Geschichte ja zwei Polizisten in einem Verhörraum. Einer Geschichte voller Menschen und wenigen bis keinen Blasts. Bisher kamen einen die Blasts, wie Aussetzer vor - zu Beginn vielleicht sogar eher als Moment der Freiheit, ein Moment der Kontemplation. Doch jetzt entwickelt Mancini auch geistig die Züge eines Tieres und man fragt sich immer häufiger, was das für ein Mensch ist.

Der Aufenthalt in der Psychiatrie ist jedoch nur temporär, Polzas Flucht gelingt und er kommt bei einem ehemaligen Patienten der Einrichtung unter, weil die Tochter und der Patient Mancini auflesen. Doch zwischen Flucht und Aufnahme bei den beiden Menschen, gerät der Protagonist an zwei ganz bittere Typen, die ihn schwer verletzen.

Die rund 200 Seiten sind auch dieses Mal wieder prallgefüllt mit einer Geschichte, die es echt in sich hat und die einem nicht mehr loslässt. Grandios, düster gezeichnet und die Storyline unglaublich fesselnd.

Punkte: 10 von 10
Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform fĂĽr alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: