Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Auf dünnem Eis - Die Psychologie des Bösen von Lydia Benecke (Buch) Review

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ICE LAKE
Grafikstudion via Getty Images
Drucken

2016-07-06-1467812210-110848-AufdnnemEisDiePsychologiedesBsenvonLydiaBenecke.jpg

Auf dem Buchrücken steht die Erklärung zum Titel „Auf dünnem Eis - Die Psychologie des Bösen", denn laut Autorin Lydia Benecke befindet man sich genau dort, wenn man einfacherweise versucht Mörder, brutale Vergewaltiger, Profikiller und eiskalte Psychopathen als „böse" abzustempeln. Zugegebenerweise war ich irgendwo dazwischen und mittlerweile denke ich, ein überdenken der eigenen Meinung kann nicht schaden. Speziell wenn man das Buch gelesen hat und nun um einiges schlauer als vorher ist.

Die Autorin gibt es in diesem Buch einen kleinen aber feinen Einblick in die Denkweise eines Psychopathen, zeigt uns den Baukasten für Psychopathen / Psychopathie, zeigt einige Fallbeispiele auf und auch weibliche Personen kommen nicht zu kurz. Zwischendurch gibt es noch einige Selbsttests in Form philosophischer Fragestellungen, die aufzeigen sollen, wie schwer es ist eine wirklich genaue Grenze zu ziehen zwischen „gut" und „böse". Um mal einige Beispiele bezüglich des Inhalts zu nennen.

Da Buch ist in dem Sinne gut verdaulich, weil es trotz Fachliteratur einfach und verständlich geschrieben ist. Ob das Verstehen jeder Leser auch als einfach wahrnimmt ist eine andere Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss.

Auf über 300 Seiten gibt es Infos zu diesem Thema, zu Fällen und zu zwei mittelgradigen Psychopathen, die nicht kriminell geworden sind. Ein besonders interessantes Schmankerl - sie eigentlich das ganze Buch, das wirklich exzellent und äußerst spannend geschrieben worden ist.

Punkte: 9 von 10
Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: