Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform fĂĽr kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Oliver Lippert Headshot

Ars Mystica von Corvus Corax (CD) Review

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

2016-07-31-1469960476-4000792-CorvusCorax.jpg

Die Mittelalterband Corvus Corax, die auch schon einiges an Veränderungen miterlebt, schaut mit dem Best-of-Album „Ars Mystica" auf über 25 Jahre Bandgeschichte und zahlreiche Alben sowie Auftritte in verschiedenen Ländern zurück.

Leider habe ich Corvus Corax noch nie live sehen können, dafür allerdings ziemlich viele Veröffentlichungen der Truppe, die sich in den letzten Jahren mit personellen Veränderungen „rumärgern" musste. Stelle ich mir sehr lästig vor. Unabhängig davon ob man gut oder schlecht auseinandergeht muss man jemanden finden, der ein solches Instrument beherrscht und schnell in den Stoff reinkommt sowie mit den vorhandenen Bandmitgliedern zurechtkommt.

„Ars Mystica" kann man auch als Zeichen verstehen, dass es Corvus Corax im Prinzip nichts ausmacht und sie fortbestehen werden. Und genau das kann man hier hören. Ein Querschnitt durch die Geschichte der Band in neuem Gewand. Mit dabei sind Stücke wie „Sverker", „Cheiron", „Mille Anni Passi Sunt", „Die Klage", „Ballade de Mercy" und das „Palästinalied" sowie zahlreiche andere Songs.

Obwohl es sich „nur" um Mittelaltermusik handelt, ist jedes Album von Corvus Corax abwechslungsreich. Auch die Best-of „Ars Mystica" macht dabei keine Ausnahme und so finden sich aus den verschiedensten Zeitabschnitten der Bandgeschichte Stücke auf diesem Longplayer. Für jeden Fan der Band eine wahre Freude - natürlich nicht nur für die.

Punkte: 9 von 10
Hier könnt ihr das Album kaufen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform fĂĽr alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: