BLOG

5G, das Mobilfunknetz der fünften Generation

25/08/2015 10:18 CEST | Aktualisiert 25/08/2016 11:12 CEST

2015-08-25-1440482961-8748084-NL_59_17_01_FOKUS_HHI_5G_Berlin.jpg
© Fraunhofer FOKUS / Bernhard Schurian

Zu den aktuellen Schlagwörtern wie Autonomes Fahren, Industrie 4.0, Internet der Dinge und vielen mehr zählt nun auch 5G, das Mobilfunknetz der fünften Generation. All das erfordert eine kontinuierliche Leistungssteigerung.

Ab 2020 sollen deswegen erste 5G-fähige Netze einsetzbar sein an denen die Telekommunikationsindustrie aktuell arbeitet. In die Entwicklung fließt die langjährige Erfahrung von Fraunhofer FOKUS und Fraunhofer HHI ein, die in die Entwicklung und Realisierung von Kommunikationssystemen und Networks in den Aufbau und Betrieb von „5G Berlin" einfließen.

5G soll neue drahtlosen Schnittstellen schaffen und eine Steigerung der Datenrate auf bis zu 10.000 Mbit/s ist angestrebt. Dadurch werden Funktechnik, Netzwerktechnik und andere Dienste weiterentwickelt und die Frequenzregulierung weltweit angepasst.

Weitere Informationen finden Sie hier: 5g-berlin.de

Laut der Mitteilung sind für den Erfolg von 5G vier Charakteristika entscheidend:

„• Integration - bestehende breitbandige mobile und feste Zugangsnetze nahtlos in 5G Kernnetz integrierbar

• Flexibilität - cloudbasierter Aufbau von Netzinfrastrukturen und Dienstplattformen mit kostengünstiger Standard-Hardware, dynamische Anpassung der Netze an neue Anforderungen, verkürzte Vorlaufzeiten

• Vielseitigkeit - 5G ermöglicht vielseitige Luftschnittstellen-Ausprägungen und die software-basierte Realisierung anwendungsspezifischer Dienstplattformen

• Innovation - schnelle und effiziente Umsetzung neuer Businessmodelle auf 5G-Infrastrukturen."

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Neue Diebstahl-Masche: So schützen Sie Ihr Auto vor dem Funkschlüssel-Hack

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft