BLOG

5G - Zukunft des Mobilfunks

27/03/2017 00:03 CEST | Aktualisiert 27/03/2017 00:05 CEST

Ab dem Jahr 2020 sollen die ersten 5G-Netze für mobile Nutzer verfügbar sein. 5G ist der Nachfolgestandard von LTE und widmet sich nicht allein einer verbesserten Mobilfunk-Zukunft, sondern hat auch zum Ziel, dass die drahtlosen Kommunikationssysteme standardisiert werden. Die Treiber hinter dieser neuen Technologie sind andere Technologietrends wie Industrie 4.0, vernetzte Mobilität und Internet of Things (IoT). Der Fokus liegt auf einer intelligenten Vernetzung von Dingen. Sie ermöglicht außerdem die Kommunikation zwischen Objekten und deren automatisierter Steuerung.

Eigenschaften dieser neuen Technologie sollen folgende sein:

Datenraten bis zu 10.000 MBit/s

Nutzung höherer Frequenzbereiche

Erhöhte Frequenzkapazität und Datendurchsatz

Echtzeitübertragung, weltweit 100 Milliarden Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar

Latenzzeiten von unter 1 ms

Kompatibilität von Maschinen und Geräten

Senkung des Energieverbrauchs je übertragenem Bit (1/1000) und 90 % geringerer Stromverbrauch je Mobildienst

Einige Experten gehen davon aus, das ein Start im Jahre 2020 noch zu optimistisch ist, da noch an der Technik gefeilt wird. Die Deutsche Telekom hingegen ist sehr optimistisch und glaubt an einem Start vor 2020.

Sponsored by Trentino