Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

N'tima Preusser Headshot

Babys zerstören Körper

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bevor ich schwanger wurde, sagte mir jemand: "Werde bloß keine Mutter, Babys zerstören deinen Körper".

Es ist mehr als ein Jahr her, dass Anabels Leben begann. Zu diesem Zeitpunkt vor einem Jahr war sie nur ein mikroskopisch kleiner Punkt in meinem Inneren und wir gaben die Schwangerschaft bekannt.

babys zerstoeren koerper

In der Zwischenzeit habe ich 25 Kilo zu- und wieder abgenommen. Vier Monate nach ihrer Geburt zeigt mein Körper noch immer Spuren von ihrer Existenz.

Ich habe dunkle Ringe unter meinen Augen

Eine Mulde, wo früher einmal ein Bauchnabel war. Hüften mit einem Umfang, den mein Teenager-Ich nicht wiedererkennen würde. Ich habe Streifen, die sich um die Berge von schlaffer Haut in meiner Mitte schmiegen.

Ich habe blitzförmige Linien an meinen Seiten, die beweisen, dass es eine Zeit gab, in der mein Körper zu klein war, um all die Liebe zu beherbergen, die in mir heranwuchs. Linien, die daran erinnern, dass meine Tochter einmal in mir gelebt hat.

Erkennt ihr die Bedeutung darin? Jedes Glied, jeder Finger, jeder Zeh... sogar ihr Herz, entwickelte sich ganz in der Nähe des Ortes, an dem mein eigenes Herz schlägt. Diese Berge von Haut sind alles, was mir bleibt um zu beweisen, dass wir Eins waren und nicht Zwei.

Wie kann ich mich dafür schämen?

koerper babys

Ich sehe die Augen meines Großvaters, die in ihre Höhlen gebettet sind und unter den Wimpern und Brauen ihres Vaters liegen. Jedes Mal, wenn sie zu mir hoch sieht, sehe ich den 17 Jahre alten Jungen, in den ich mich verliebt habe und meinen Großvater als Kind - alles zur selben Zeit.

Sie hat sogar meine Ohren und mein Kinn. Die beiden Körperteile, die ich am meisten verflucht habe, als ich aufwuchs. Nichts auf der Welt zeigt mir meine eigene Schönheit so klar wie die kleinen Spuren meiner Selbst, die ich an Anabel entdecke und die mich erkennen lassen, wie besonders sie sind.

Mein Körper hat das geschaffen

Nicht jeder hat dieses Privileg.

Ja, mein Bauch ist heute etwas weicher, aber die Art, wie er sich bewegt, wenn ich auf und ab hüpfe, lässt mein Mädchen in fröhliches Gelächter ausbrechen. Und ja, meine Hüften sind nicht ansatzweise so schmal wie sie einmal waren, aber sie kennen die perfekte Bewegung, um sie in den Schlaf zu wiegen. Mein 21 Jahre altes Haar wird schon grau, aber kaum etwas beruhigt sie so sehr wie mein Haar zwischen ihren kleinen Fingern.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

In den Augen der Gesellschaft bin ich nicht makellos, nicht einmal nahe an meiner alten Erscheinung, aber mein perfektes Mädchen sieht mich als den Menschen, der ich wirklich bin.

Für sie hänge ich den Mond auf

Sie kennt mein Herz - sie kannte es lange bevor wir uns kennengelernt haben.

Und sie liebt mich dafür.

koerper und baby

Ich kann euch nicht sagen, wie viel Bedeutung und Bestätigung ich aufgrund dieser Wahrheit empfinde.

Mein Körper ist nur ein Behälter für meinen Geist. Ein unglaublicher Behälter. Er ist stark, gesund, fähig und unbesiegbar.

Mein Körper ist voller Leben.
Mein Körper ist kraftvoll.
Mein Körper hat mich zu einer Mutter gemacht.

Wenn überhaupt, dann hat die Welt mich zerstört, bevor ich sie kennenlernte; und sie hat mich wieder ganz gemacht.

Dieser Blog erschien ursprünglich auf Weseekjoy.blogspot.com und wurde von Gina Louisa Metzler aus dem Englischen Übersetzt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Doch was fehlt ihnen wirklich? Wie kann man ihnen wirkungsvoll helfen?

Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post einige spannende Projekte, die jeder unterstützen kann.

Die Initiative Anderes Sehen e.V. etwa kümmert sich um die frühkindliche Förderung von blinden Kindern - ein Bereich, den die beiden Gründer zuvor als zutiefst vernachlässigt erfahren haben.

Nun setzen sie sich für Chancengleichheit für blinde Kinder ein. Anderes Sehen e.V. bietet Blindenstöcke für Kinder, die ihre ersten Schritte wagen, und entwickelt liebevoll gestaltete Tast-Bilderbücher.

Zudem hat die Initiative die Echoortungsmethode Klicksonar nach Deutschland geholt und bietet hierfür Schulungen an. Auch die Aufklärung von Betreuungspersonen und die Bereitstellung von Vorschulmaterialien gehören zum Angebot von Anderes Sehen e.V.

Unterstütze das Projekt jetzt und spende auf betterplace.org.

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.

Auch auf HuffPost:

Grundschüler untersucht: Alarmierende Studie: Kinder, die früh zu dick sind, bleiben zu dick