Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform f├╝r kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Nikolas Buckstegen Headshot

Deutschland deine Koma-S├Ąufer

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
DRUNK UNCONSCIOUS
PeopleImages.com via Getty Images
Drucken

Die Trinkgewohnheiten in verschiedenen L├Ąndern waren schon immer ein hei├čes Thema. Die meisten Studien betrachten dabei lediglich, wie viel Alkohol getrunken wird. Ein ganz wichtiger Aspekt wird dabei au├čer Acht gelassen: die Gr├╝nde f├╝r das Trinken.

Aktuelle Daten aus YouGov Profiles liefern die Motive hinter dem Alkoholkonsum und zeigen dabei gro├če Unterschiede beim Trinkverhalten der Jugendlichen in den USA, Gro├čbritannien und Deutschland. Knapp jeder dritte Brite (30 Prozent) zwischen 18 und 24 Jahren stimmt der Aussage ÔÇ×Ich trinke Alkohol, um betrunken zu werden" zu, von den jungen US-Amerikanern jeder Vierte (24 Prozent). Das Ergebnis der deutschen Jugend ├╝berrascht jedoch am meisten: 35 Prozent der 18- bis 24-J├Ąhrigen trinken hierzulande Alkohol mit dem Ziel, sich ÔÇ×abzuschie├čen".

2016-07-28-1469721595-317262-chart_koma1.png

Dass bei den J├╝ngeren das Koma-Saufen h├Ąufiger auf dem Programm steht als in der Gesamtbev├Âlkerung, ist kaum verwunderlich. Dabei gibt es auch keine gro├čen Unterschiede zwischen den L├Ąndern. So stimmen 14 Prozent der amerikanischen und jeweils 16 Prozent der britischen und deutschen Gesamtbev├Âlkerung der Aussage ÔÇ×Ich trinke Alkohol, um betrunken zu werden" zu.

In allen drei L├Ąndern nimmt die Anzahl der Befragten, die alkoholische Getr├Ąnke vor allem konsumieren, um sich zu betrinken, mit zunehmendem Alter kontinuierlich ab, bei den ├╝ber 55-J├Ąhrigen sind es schlie├člich jeweils nur 4 Prozent. Allerdings beginnt der R├╝ckgang in den USA etwas sp├Ąter: Dort stimmen von den 25- bis 34-J├Ąhrigen mit 24 Prozent genauso viele Befragte der Aussage zu wie bei den J├╝ngsten. Allerdings ist in Amerika im Gegensatz zu Deutschland und Gro├čbritannien der Konsum von Alkohol auch erst ab 21 Jahren erlaubt.

2016-07-28-1469721557-7950412-chart_koma2.png

├ťbrigens: Im Ranking der am h├Ąufigsten getrunkenen Spirituosen liegt bei den jungen deutschen Komas├Ąufern Wodka auf Platz 1, gefolgt von Rum und Whisky. Beim Bier steht Pils an erster Stelle, noch vor Wei├č- bzw. Weizenbier und Export.

Die im Artikel verwendeten Daten stammen aus YouGov Profiles, einem Produkt zur Analyse von Marken und Zielgruppen, welches zahlreiche Informationen zu verschiedenen Themen, die das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov erhebt, zusammenf├╝hrt. Aus diesen Daten (Stand: Juli 2016) wurden repr├Ąsentative Stichproben f├╝r Deutschland (16.271 Personen), USA (40.296 Personen) und Gro├čbritannien (82.583 Personen) gezogen und miteinander verglichen. Alle Personen haben die Frage: Inwiefern stimmen Sie der folgenden Aussage zu? ÔÇ×Ich trinke Alkohol, um betrunken zu werden" beantwortet. Profiles kann man hier kostenlos testen: yougov.de/profileslite

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform f├╝r alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: