Nicola Beer
Updates erhalten von Nicola Beer
Nicola Beer (Jahrgang 1970), Mutter von zwei Söhnen, Bankkauffrau und Rechtsanwältin, ist seit Dezember 2013 Generalsekretärin der FDP. 1999 wurde sie zum ersten Mal in den Hessischen Landtag gewählt, dem sie, unterbrochen von 2009 bis 2014 durch ihre Ernennung zur hessischen Europa- Staatssekretärin, bis heute angehört. Regierungserfahrung sammelte sie in dieser Funktion und als hessische Kultusministerin 2012 bis 2014. In mehr als 20 Jahren politischer Tätigkeit hat sie sich vor allem in der Europa-, Justiz-, Kultur- und Bildungspolitik, in Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagiert.

Beiträge von Nicola Beer

Viele Deutsche haben Angst vor der Zukunft - wir Politiker müssen ihnen wieder Mut machen

(12) Kommentare | Veröffentlicht 14. Juli 2017 | (17:36)

Der Dresdner Journalist und Autor Torsten Preuß hat FDP-Generalsekretärin Nicola Beer zum Interview getroffen und mit ihr über die Wiederbelebung ihrer Partei gesprochen.

Frau Beer, Sie sind Generalsekretärin der einzigen Partei, die in Deutschland noch für Freiheit und Selbstbestimmung eintritt.

Beides ist hier...

Beitrag lesen

Wie Union und SPD Ministerien für den Wahlkampf missbrauchen

(3) Kommentare | Veröffentlicht 5. April 2017 | (17:56)

Die beiden Volksparteien bleiben sich mit ihrer Orientierung zum fürsorglichen Staat treu: Auch bei der Erledigung ihrer Wahlkampfvorbereitungen bedienen sie sich nun seiner Hilfe.

Da lässt die CDU im Saarland vom Landesfinanzministerium ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl durchrechnen, also auf Steuerzahlerkosten. Und was jetzt in Berlin in der Bundesregierung...

Beitrag lesen

Eine starke EU geht nur ohne die Türkei

(11) Kommentare | Veröffentlicht 3. Februar 2017 | (16:08)

Fast muss man ihm dankbar sein. Sein Regierungsstil in der Manier eines patriarchalischen Unternehmers, sein Machtgebaren und sein Umgang mit Menschenrechten haben die halbe Welt entsetzt. Und möglicherweise ist genau dieses Entsetzen über Donald Trump die Initialzündung, die die EU benötigt.

Ein Weckruf, der Kräfte mobilisiert, um die europäische...

Beitrag lesen

Für Europa und Deutschland ist Trumps Sieg ein Weckruf

(5) Kommentare | Veröffentlicht 9. November 2016 | (22:34)

Was für ein Wahlausgang: An dem Tag, an dem wir freudig an den Fall der Mauer in Deutschland denken‎, wird an die Spitze eines der mächtigsten Länder der Welt ein Mann gewählt, der wieder Mauern bauen will.

Außerdem hat er angekündigt, Freihandelsabkommen neu zu verhandeln und die...

Beitrag lesen

Entwicklungsarbeit braucht politische Ansätze

(0) Kommentare | Veröffentlicht 26. Juni 2016 | (23:12)

Die EU denkt über neue Ansätze in der Flüchtlingspolitik nach. Migrationspartnerschaften vor allem mit afrikanischen und arabischen Staaten, eine Mischung aus Bestrafung und Anreizsystemen für jene Staaten, die Flüchtlinge wieder zurücknehmen bzw. nicht einfach weiterreisen lassen, sollen dazu beitragen, die Migration zu steuern.

Ein weiterer Schwerpunkt soll darin liegen,...

Beitrag lesen

Sterbehilfe: Die Würde des Menschen steht im Mittelpunkt

(2) Kommentare | Veröffentlicht 6. November 2015 | (16:21)

‎Das Thema Sterbehilfe wirft viele ethische Fragen auf: Wie gehen wir mit Schwerstkranken, Sterbenden und alten Menschen um? Wie begleiten wir das Sterben und wie lindern wir ihre Leiden - die körperlichen und seelischen? Wie können wir gewährleisten, dass der individuelle Wille der Patienten respektiert und umgesetzt wird,...

Beitrag lesen