Mehr

Zweiter Weltkrieg

Was Briten 1944 über Deutsche dachten

Sir Simon McDonald | Veröffentlicht 10.03.2015
Sir Simon McDonald

Trotz der absehbaren militärischen Niederlage Deutschlands fürchteten die Alliierten noch lange Widerstandsbewegungen und Sabotageakte der Nazis im Untergrund. „Sie werden in Deutschland viel Leid und viel Mitleiderregendes erleben", heißt es, aber „Die Deutschen müssen gründlich umlernen."

Jugend-TV.net: Jetzt stellt die Youtube-Sekte auch noch Deutschlands Schuld am Weltkrieg in Frage

Huffington Post | Marcel Bohnensteffen | Veröffentlicht 18.09.2014

Der Sender „Jugend-TV.net” inszeniert sich gerne als Lernhilfe für Kinder und Jugendliche im Internet. Er mimt den großen Problemversteher, der ...

Waffen und Konflikte

Bernd Zeller | Veröffentlicht 03.11.2014
Bernd Zeller

Immer mehr halten die Waffenlieferungen an Kurden für unvertretbar. 2014-09-02-WaffenundKonflikte.jpg

Das hat es mit dem rätselhaften Funkspruch kurz nach Hitlers Tod auf sich

mmai | Veröffentlicht 11.08.2014

Fast 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wirft die Verschlüsselungsmaschine Enigma immer noch viele Rätsel auf. Die Maschine wurde zur Ver...

D-Day 1944: Diese technischen Innovationen brachten den Alliierten den Sieg (VIDEO)

pk/Focus Online | Veröffentlicht 06.06.2014

Am 6. Juni 1944 landeten die alliierten Truppen in der Normandie. Maßgeblich für den Erfolg des Militäreinsatzes waren unter anderem technische Inn...

Geheimnis des Glücks: Das hinterlässt uns die älteste Holocaust-Überlebende (VIDEO)

sho | Veröffentlicht 31.03.2014

Ihr Mann starb im KZ Dachau, sie selbst entkam mit ihrem kleinen Sohn nur knapp dem Tod in Theresienstadt. Die Pianistin Alice Herz-Sommer aus Prag ha...

Gauck entschuldigt sich in Griechenland für deutsche Verbrechen

sza/dpa | Veröffentlicht 07.03.2014

ATHEN - Bundespräsident Joachim Gauck hat für die Opfer deutscher Gräueltaten während des Zweiten Weltkrieges in Griechenland um Verzeihung gebete...

China macht sich fit für den nächsten Krieg

lk/dpa | Veröffentlicht 05.03.2014

PEKING - China steigert seinen Militäretat in diesem Jahr überdurchschnittlich stark um 12,2 Prozent. Trotz der konjunkturellen Abschwächung soll d...

Nahles will ehemaligen jüdischen Getto-Arbeitern Rente nachzahlen

lk | Veröffentlicht 14.02.2014

BERLIN - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will ehemaligen jüdischen Getto-Arbeitern so schnell wie möglich die ihnen zustehende Rente sichern. ...

"Monuments Men": George Clooney auf Schatzsuche nach Nazi-Raubkunst

dpa | Franziska Bossy | Veröffentlicht 13.02.2014

BERLIN - Ein Krieg ist kein kühnes Abenteuer. Darüber dürften sich die meisten Menschen einig sein. Dennoch schickt George Clooney in seiner fünft...

Gauck schreibt an Putin: "Mit tiefer Trauer und Scham"

lk/dpa | Veröffentlicht 27.01.2014

BERLIN - Bundespräsident Joachim Gauck hat zum 70. Jahrestag der Befreiung Leningrads an Russlands Präsidenten Wladimir Putin geschrieben. "Ich kann...

Friedensgedenken auf dem Ehrenfriedhof in der Eifel

Dr. Nathan Warszawski | Veröffentlicht 20.01.2014
Dr. Nathan Warszawski

Um Vossenack in der Eifel findet die blutigste Schlacht der Ardennenoffensive statt, die "Allerseelenschlacht" genannt wird. Am Volkstrauertag, der 2013 auf den 17. November fiel, wurde in Vossenack der Gefallenen beider Weltkriege gedacht.

1,5-Tonnen-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

ca/dpa | Veröffentlicht 30.10.2013

DORTMUND - In Dortmund ist am Mittwoch eine Weltkriegsbombe mit 1,5 Tonnen Sprengstoff entdeckt worden. Der Kampfmittelräumdienst fand die außergew...

SS-Führer und NS-Kriegsverbrecher Erich Priebke ist tot

dpa | Veröffentlicht 11.12.2013

Der frühere SS-Führer und in Italien als Kriegsverbrecher verurteilte Erich Priebke ist tot. Er starb im Alter von 100 Jahren, wie die Nachrichtenag...