Mehr

Verlage

In Frankfurt tobt die Buchmesse

Bernd Zeller | Veröffentlicht 13.10.2017
Bernd Zeller

2017-10-11-1507745905-4009325-HP_Buchmesse.jpg

Buchmesse

Bernd Zeller | Veröffentlicht 19.03.2017
Bernd Zeller

In Leipzig treffen Buchinteressierte auf Bücher. 2016-03-17-1458241768-9427795-Buchmesse.jpg

Native Advertising als Erlösquelle für Verlage

Coskun Tuna | Veröffentlicht 03.09.2016
Coskun Tuna

Online Werbung zu verkaufen ist für jeden Publisher eine Herausforderung. In Zeiten sinkender Bannereinnahmen und einer immer größer werdenden Bannerblindheit und Klickmüdigkeit fällt es immer schwerer mit grafischer Anzeigenwerbung Geld zu verdienen.

Die 5 wichtigsten Zutaten, damit die digitale Transformation auch wirklich gelingt

Kerstin Sarah von Appen | Veröffentlicht 24.06.2015
Kerstin Sarah von Appen

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen Entwicklungen antizipieren und ein Klima für Innovationen schaffen. Dazu gehört auch, eine Veränderungskultur zu etablieren, in der sich Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermaßen in der Entwicklung neuer Ideen und Lösungen unterstützen.

Das neue Selbstbewusstsein der Self-Publisher im Literaturbetrieb

Jeanette Hoffmann | Veröffentlicht 13.01.2015
Jeanette Hoffmann

Je professioneller die Außenwirkung des eigenen Buches und aller damit verbundenen Werbeauftritte, umso größer die Chance, von der Leserschaft wahr- und ernstgenommen zu werden. Marketing fängt daher schon vor dem Erscheinen des Buches an.

Buchmesse

Bernd Zeller | Veröffentlicht 10.12.2014
Bernd Zeller

In Frankfurt tagt das Buchgewerbe. 2014-10-09-HP_FrankfurterBuchmesse.jpg

Amazon-Chef Jeff Bezos hat einen zerstörerischen Plan

Huffington Post | Marcel Bohnensteffen | Veröffentlicht 30.10.2014

Die Geschäftsstrategie von Amazon ließ sich bislang ziemlich gut mit einem Bild aus der Gastronomie-Branche beschreiben. Für sämtliche Vorstuf...

Deutsche Buchbranche wirft Amazon Erpressung bei E-Books vor

sk/dpa | Veröffentlicht 30.10.2014

Der Dachverband der deutschen Buchbranche erhebt schwere Vorwürfe gegen Amazon: Der Gigant strebe durch "Erpressung der Verlage" weltweit eine marktb...

10 Mittelfeldspieler und 1 Torwart - Was Publisher vom modernen Fußball lernen können

Dr. Jan Pierre Klage | Veröffentlicht 01.07.2014
Dr. Jan Pierre Klage

Es gibt sicher bessere Momente, um über den modernen Fußball und seine Nähe zum agilen Prozessmanagement zu reden, als kurz nach dem katastrophalen Ausscheiden der Bayern. Und eigentlich beginnt die Geschichte, die ich Ihnen erzählen möchte, viel früher:

Random-Verlagschef: "Bücher gibt es auch in 100 Jahren"

glm/dpa | Veröffentlicht 12.04.2014

Bücher sterben nach Ansicht von Random-Verlagschef Markus Dohle trotz des Erfolgs der E-Book-Reader nicht aus. "Auch in 100 Jahren werden wir noch ei...

Leipziger Buchmesse

Bernd Zeller | Veröffentlicht 13.05.2014
Bernd Zeller

In Leipzig herrscht Buchmesse. Tausende Verlage versuchen, sich zu profilieren. 2014-03-12-HP_Buchmesse.jpg

Der Untergang der Tablet-Magazine

Bernhard Lermann | Veröffentlicht 19.02.2014
Bernhard Lermann

Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr: keine digitalen Magazin- oder Tageszeitungsabos mehr abschließen. Leider habe ich mich immer wieder dazu hinreißen lassen. Doch es gibt einen Haken: Ich nutze sie viel zu selten. Und damit bin ich nicht allein.

Die Sache mit dem Medienwandel und die Ohnmacht der Verlage

Daniel Fürg | Veröffentlicht 08.02.2014
Daniel Fürg

Ungefähr so wie es sich derzeit in der deutschen Medienlandschaft anfühlt, muss es sich damals kurz vor dem Aussterben der Dinosaurier angefühlt haben. Vielerorts blicken die tradierten Verlage und Medienhäuser mit Neid und Argwohn auf die vielen agilen Startups und Konzepte aus dem Silicon Valley. Aber das sollte nicht so sein.

Vom Print ins Web - Webmontag Hamburg bei Gruner und Jahr

Tom Köhler | Veröffentlicht 01.02.2014
Tom Köhler

Die digitale Szene Hamburgs trifft sich auf dem Webmontag in Agenturen, Firmen und Verlagen, um über neue Entwicklungen und spannende Projekte mehr zu erfahren. Im November war der Webmontag Hamburg zu Gast bei Gruner & Jahr. Thema des Abends: Vom Print ins Web.

Langfristiger Umbau bei Gruner und Jahr: Vom Zeitschriften- zum Inhaltehaus

Tom Köhler | Veröffentlicht 04.01.2014
Tom Köhler

Beifall, Frau Jäkel (Vorstandsvorsitzenden von Gruner und Jahr). Das wissen die Lohnschreiber sehr gut, die festen Freien, die Freien, die Pauschalisten, die Volontäre. Denn wenn deren Magen knurrt oder deren Miete nicht bezahlt wird, hat es sich mit der Motivation erledigt. Was Sie - zu Recht - im Großen denken, übertragen Sie bitte auch auf die Menschen, die als Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg arbeiten.

Steinigt mich, ich schreibe für die Huffington Post!

Karsten Lohmeyer | Veröffentlicht 15.12.2013
Karsten Lohmeyer

Wie aber sieht er nun konkret aus, der neue Journalismus? Ist es die Huffington Post? Reddit? Oder vielleicht BuzzFeed? Ich weiß es nicht.

Newsgames-Pionier Marcus Bösch über den „Shit, look at that!"-Moment

KircherBurkhardt GmbH | Veröffentlicht 09.12.2013
KircherBurkhardt GmbH

Newsgames können in ein Thema einführen und Leute abholen, die vielleicht auch für die klassische Tageszeitung verloren sind. Das ist ein sehr moderner, interaktiver Weg. Wenn man die Leute abgeholt hat, kann man ihnen danach auch klassische Inhalte besser vermitteln. In diesem Fall ist ein Newsgame der thematische Öffner, der „Shit, look at that!"-Moment, wo man denkt „hier kann ich was machen, hier bin ich selbst involviert".