Usa

Zwei US-Abgeordnete ziehen über Trump her - und übersehen, dass ihr Mikro noch an ist

HuffPost / mf | Veröffentlicht 27.07.2017

Es ist unklar, was die Republikaner wirklich über Donald Trump denken. Selbst nach offensichtlichen Entgleisungen des US-Präsidenten schlägt ihm aus den eigenen Reihen nur ein zartes Lüftchen der Gegenwehr entgegen. Einen ungewohnt ehrlichen Einblick gab es nun am Dienstag.

"Früher hätte man sie aufgeknüpft": Trump-Sprecher Scaramucci wettert in wirrem Interview über "Verräter" im Weißen Haus

HuffPost | Josh Groeneveld | Veröffentlicht 27.07.2017

Trump-Sprecher Anthony Scaramucci scheint an Verfolungswahn zu leiden: Er will Jagd auf Verräter im Weißen Haus machen. Und sinniert darüber, was mit diesen vor 150 Jahren passiert wäre.

Wie ein Tweet von US-Präsident Trump das Pentagon minutenlang in Alarmbereitschaft versetzte

HuffPost / mf | Veröffentlicht 27.07.2017

Schon mehrmals hat US-Präsident Trump mit einem einzigen Tweet für Aufruhr gesorgt - jetzt versetzte er mit einer Nachricht gleich das ganze US-Militär in Alarmbereitschaft.

Die USA und die EU streiten sich wegen der Russland-Sanktionen - Gewinner könnte dabei Putin sein

HuffPost | Marco Fieber | Veröffentlicht 27.07.2017

Das US-Repräsentantenhaus will die Sanktionen gegen Moskau verschärfen. Das Problem: Der EU passt das nicht, denn die Maßnahmen könnten auch europäische Unternehmen betreffen.

Texas: TaiChin Preyor soll sterben

Peter Koch | Veröffentlicht 26.07.2017
Peter Koch

Nach der gestrigen Hinrichtung von Ronald Phillips in Ohio will sich nun der US-Bundesstaat Texas wieder in die traurige Gemeinschaft der Scharfrichte...

Donald Trump will Transgender-Menschen vom Militärdienst aussperren

HuffPost / anma | Veröffentlicht 26.07.2017

In mehreren Tweets ließ Donald Trump verkünden, er wolle Transgender vom Militärdienst verbannen. Barack Obama hatte 2016 angeordnet, das Transgender-Verbot zum Juli diesen Jahres aufzuheben

Die EU droht den USA wegen der neuen Russland-Sanktionen mit Vergeltungsmaßnahmen

mf / dpa | Veröffentlicht 26.07.2017

Die neuen US-Sanktionen gegen Russland sorgen für SpannungenAllerdings nicht zwischen Washington und MoskauDie EU befürchtet, dass die beschlossenen...

Nordkorea droht den USA mit einem "mächtigen Atomhammer"

mf / dpa | Veröffentlicht 26.07.2017

Nordkorea hat mit verbaler Härte auf die jüngsten Äußerungen des CIA-Direktors reagiertDer hatte auf die Möglichkeit eines Regierungswechsels in ...

Wie der todkranke John McCain Trump dabei hilft, Obamacare abzuschaffen

HuffPost | Howard Fineman | Veröffentlicht 26.07.2017

John McCain war aufrichtig, zitierbar, zugänglich, idealistisch in dem Ziel, den zerstörenden Einfluss des Geldes in der Politik einzudämmen, und gegen stumpfsinnige ideologische Steifheit. Er war ein Republikaner im Reagan-Format, aber einer, der den Krieg gesehen hatte. Er hatte Jahre in einem vietnamesischen Gefängnis gesessen, es aber geschafft, menschlich zu bleiben und unversehrt aus dieser Erfahrung herauszukommen. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass es dieser McCain war, den ich am Dienstag im Senat gesehen habe. Aber traurigerweise habe ich jemand anderen gesehen: ein weiteres Opfer von Präsident Donald Trumps Randale durch die verfassungsmäßige Demokratie.

US-Präsident Trump will seinen Justizminister aus dem Amt ekeln - ein gefährlicher Plan

HuffPost | Marco Fieber | Veröffentlicht 25.07.2017

Donald Trump hat Justizminister Sessions erneut öffentlich angegriffenDamit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sessions gefeuert wird - oder er selb...

US-Präsident Trump will Abstimmung über Obamacare erzwingen

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 26.07.2017

US-Präsident Trump startet einen neuen Versuch für eine GesundheitsreformSeinen Gegnern wirft er vor, "amerikanische Familien mit Obamacare zu folte...

Jared Kushner sagt hinter verschlossenen Türen zu seinen Russland-Kontakten aus - um diese vier Treffen geht es

HuffPost / mtr | Veröffentlicht 24.07.2017

Auf Jared Kushner, den Schwiegersohn von Präsident Donald Trump, kommen nun zwei Tage Befragungen zu. Am Montag wird er vor dem Senat und am Dienstag vor dem Repräsentantenhaus aussagen - unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Er will Angaben zu vier Treffen mit Vertretern Russlands machen. Bei seiner Aussage wolle er jegliche unangemessenen Kontakte bestreiten, meldet die "Washington Post". Die Zeitung beruft sich auf eine Stellungsnahme Kushners. Er wisse auch von niemandem aus Trumps Wahlkampflager, der dies getan habe, hieß es in der Stellungnahme weiter, die der Sender CNN und andere US-Medien veröffentlichten.

Schicksalstage in der Russland-Affäre: Jetzt schaltet sich auch der Kongress ein - und zwingt Trump zu einem drastischen Schritt

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 24.07.2017

US-Präsident Donald Trump hat wieder verstärkt mit der Russland-Affäre zu kämpfenIn dieser Woche will der Kongress ein Gesetz verabschieden, das h...

Ein Artikel der "Washington Post" zeigt, wie seltsam die Amerikaner Deutschland finden

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 23.07.2017

Auf einem Wahlplakat der CDU ist eine deutsche Flagge zu sehenGrund genug für die "Washington Post" zu schreiben, die Deutschen würde die Einstellun...

US-Justizminister Sessions soll in der Russland-Affäre gelogen haben - und bringt Präsident Trump jetzt in die Bredouille

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 22.07.2017

Eine neue Enthüllung in der Russland-Affäre setzt US-Präsident Trump unter DruckNun soll Justizminister Sessions entgegen seinen Beteuerungen doch ...

Damit es jeder weiß: Ein Restaurant druckt eine wichtige Botschaft über Migranten auf jede Rechnung

HuffPost Staff/ame | Veröffentlicht 22.07.2017

Ein amerikanisches Restaurant hat auf jede Rechnung den gleichen Satz gedrucktEs ist ein deutliches Statement für Migranten, die dort das Essen koche...

Was bedeutet Spicers Rücktritt für Trumps Präsidentschaft? So kommentieren die US-Medien

HuffPost | Leonhard Landes | Veröffentlicht 22.07.2017

Trumps Pressesprecher Sean Spicer ist am Freitag zurückgetretenMit Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci zieht ein neuer Mann ins Weiße Haus ein...

Spean Spicer tritt zurück - das sind die 7 absurdesten Auftritte von Trumps Pressesprecher

HuffPost Staff / ll | Veröffentlicht 22.07.2017

Sean Spicer ist als Pressesprecher des Weißen Hauses zurückgetretenKnapp sechs Monate war er im Amt - bizarre Momente lieferte er reichlichHier sind...

Nach Streit mit US-Präsident: Trumps Pressesprecher Sean Spicer wirft hin

HuffPost Staff / ll | Veröffentlicht 22.07.2017

Sean Spicer, Pressesprecher von US-Präsident Trump, ist am Freitag zurückgetretenGrund soll ein Streit mit Trump um die Ernennung eines neuen Kommun...

Trump erkundigt sich schon jetzt, wie er verhindern kann, dass er aus dem Amt geschmissen wird

HuffPost | Marco Fieber | Veröffentlicht 21.07.2017

Trump hat US-Sonderermittler Mueller attackiertDenn der könnte dem US-Präsidenten mit seinen Nachforschungen zu nahe kommenZugleich hat sich Trump u...

"Trumps Präsidentschaft ist eine Totgeburt": 6 Monate Donald Trump - die verheerende Bilanz

HuffPost | Howard Fineman | Veröffentlicht 20.07.2017

Donald Trump ist jetzt sechs Monate im AmtErreicht hat der US-Präsident bisher nur wenigEinziger Erfolg: Seine Gegner haben immer noch kein Mittel ge...

Hinrichtungsvideo zeigt die grausame Wahrheit

Peter Koch | Veröffentlicht 20.07.2017
Peter Koch

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieses Video nichts für schwache Nerven ist! Wir sind dennoch der Auffassung, dass es wichtig ist d...

Donald Trump bricht mit seinem Justizminister Sessions: "Extrem unfair"

sk/dpa | Veröffentlicht 20.07.2017

US-Präsident Trump bedauert öffentlich, Jeff Sessions zum Justizminister gemacht zu habenIn einem Interview beschuldigte er ihn fehlender Loyalität...

US-Senator und Trump-Kritiker John McCain leidet an einem Gehirntumor

sk/dpa | Veröffentlicht 20.07.2017

Der republikanische Senator und frühere US-Präsidentschaftskandidat leidet an einem Hirntumor. Ärzte entdeckten das Geschwulst bei einer Operation, der sich der 80-Jährige am vergangenen Freitag wegen eines Blutgerinnsels über dem Auge unterziehen musste. Das teilte die behandelnde Klinik in McCains Heimatstaat Arizona am Mittwochabend (Ortszeit) mit.

Steve Bannon beschimpfte Parlamentssprecher Paul Ryan als "Schlappschwanz-Motherfucker"

AnMa/HuffPost | Veröffentlicht 19.07.2017

Bei der Vorwahl des US-Präsidentschaftswahlkampfs nannte Steve Bannon den möglichen Kandidaten Paul Ryan einen "Schlappschwanz-Motherfucker"Trumps T...