Mehr

Unternehmen

8 wissenschaftlich belegte Gründe, warum Unternehmen Mütter einstellen sollten

HuffPost | Amelie Graen | Veröffentlicht 20.10.2017

Viele Unternehmen stellen nur ungern Mütter ein - zu Unrecht.

Innovativ, nachhaltig, weiblich: Richtungswechsel in deutschen Aufsichtsräten

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 14.10.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns gibt es in Deutschland bereits seit dem Mittelalter. Neu ist allerdings, dass eine Vielzahl von Finanzinvestoren diese zeitlosen Gedanken aufnehmen und ihre Investitionen zuweilen sogar als Druckmittel verwenden, um einen nachhaltigen Richtungswechsel in Unternehmen zu bewirken.

Hilfe, der Input-Virus geht um!

Peter Holzer | Veröffentlicht 12.10.2017
Peter Holzer

Hauptsache beschäftigt - unter diese Maxime scheinen viele Mitarbeiter ebenso wie Führungskräfte ihren Arbeitstag zu stellen. Morgens steht das eigene Auto natürlich schon lääängst auf dem Parkplatz, wenn der Chef vorfährt. Abends steht es immer noch da, wenn er in Feierabend geht. Motivation nennen wir das dann. Engagement. Einsatz.

Diversity Management: Ohne den Mann gibt es keine Vielfalt in der Führung

Albert Kehrer | Veröffentlicht 13.10.2017
Albert Kehrer

Das berufliche Umfeld galt lange als „Domäne der Männer". Der zunehmende Wille von Frauen Führungsaufgaben zu übernehmen, sowie die Förderung karriereorientierter Frauen hat das System ins Wanken gebracht und stürzt Männer in einen Rollenkonflikt: Werde ich als Mann noch befördert, wenn ich weiblich beziehungsorientiert führe oder meine Arbeitszeit reduziere?

"Erstmal hat niemand eine Ahnung": Wie entwickelt man Fehlerkultur in Unternehmen?

Maximilian Gaub | Veröffentlicht 06.10.2017
Maximilian Gaub

Wer in Zukunft als Unternehmen reüssieren will, braucht einen konstruktiven Umgang mit Fehlern. Aber wie schafft man eine positive Irrtumskultur? Eine Fail-Konferenz in Nürnberg zeigt Beispiele aus der Fauxpas-Praxis.

Warum Sie auf Ihre Business Story setzen sollten

Dr. Michael Egger | Veröffentlicht 30.09.2017
Dr. Michael Egger

Vor einigen Tagen kam eine erfahrende Unternehmerin zu mir, bedankte sich für unsere Gespräche und sagte: Ich habe meine Geschichte gefunden. Was meinte Sie damit? Sie vereinte damit eine Vielzahl von Dingen, die für ein Unternehmen oder eine Marke unumgänglich sind.

Heißen Sie auch schlechte Tage willkommen

Stefan Reutter | Veröffentlicht 22.09.2017
Stefan Reutter

Diese Erfahrung haben Sie garantiert auch schon gemacht: Pfeifend läuft der Kollege am Freitagabend den Gang im Büro entlang und wünscht supergut gelaunt allen ein wunder-wunderschönes Wochenende. Seine mega Stimmung ist fast schon anstrengend.

Wie Industrie 4.0 die Integration von Nachhaltigkeit in Innovationsprozesse fördern kann

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 13.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Dr.-Ing. Dagmar Dirzus, Geschäftsführerin der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement iTM am Karlsruher Institut für Technologie KIT und Leiterin des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe.

Warum sich Unternehmen heute wertebasiert und human aufstellen müssen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 13.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Dr.-Ing. Dagmar Dirzus, Geschäftsführerin der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement iTM am Karlsruher Institut für Technologie KIT und Leiterin des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe.

Integrierte Wertschöpfung - Arbeiten in Netzwerken: Worauf es jetzt ankommt

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 13.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Dr.-Ing. Dagmar Dirzus, Geschäftsführerin der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement iTM am Karlsruher Institut für Technologie KIT und Leiterin des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe.

Bildung forever: Warum der Rohstoff unserer Zukunft so wertvoll ist

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 09.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

In einer durchrationalisierten Gesellschaft, in der Roboter die Arbeitswelt prägen, wird immer wieder von der Notwendigkeit von Aus- und Weiterbildung gesprochen, weil hochqualifizierte und digitalaffine Mitarbeiter gebraucht werden.

Was 2 Frauen für den Erfolg ihrer Firma tun mussten, sollte uns allen zu denken geben

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 04.09.2017

Zwei Künstlerinnen aus Los Angeles haben einen erfolgreichen Online-Marktplatz gegründetDoch am Anfang wurden sie von männlichen Entwicklern und De...

Ein Gründer im Kreuzfeuer

Dr. Lukas Köhler | Veröffentlicht 20.08.2017
Dr. Lukas Köhler

Jede Partei hat ihre Kernthemen, auf die sie reduziert wird. Das ist in einer Mediendemokratie ganz normal und auch nicht immer schlimm. Ich finde es jedoch sehr schade, wenn wichtige Themen, die nicht ganz vorn auf der Agenda stehen, einfach vergessen werden.

Der Wert integrierter Unternehmenskommunikation

Dave-Pascal Paukner | Veröffentlicht 12.08.2017
Dave-Pascal Paukner

Die integrierte Kommunikation beschreibt die ständige Umsetzung eines Kommunikationskonzepts durch die Abstimmung der benutzten Instrumente. Die int...

Keine Begriffsdieselei: Was richtiges CSR- und Nachhaltigkeitsmanagement ausmacht

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 02.08.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

„Bald ist Wahl. Und sie tönen wieder alle herum. Alle sind gerechter und sozialer, ja, und achtsamer und nachhaltiger sowieso. Wenn Chefs ‚content free' reden - ‚unsere Strategie ist auf nachhaltiges profitables Wachstum ausgerichtet und sie dient dem wahren Menschen an sich, besonders, wenn er in uns investiert hat" - dann zucken wir mit den Achseln.

Mit Kosmetikpinseln vom eBay Powerseller zum globalen Multimillionen-Unternehmen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 23.07.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Zoe Boikou ist Entrepreneurin im besten Sinne: In Griechenland geboren, als 10-Jährige mit ihrer Familie nach Deutschland ausgewandert, hat Zoe Boikou nach ihrem ersten Job über eBay Kosmetikpinsel vertrieben.

6 wesentliche Haltungen für zukünftige Innovation

Christine Gould | Veröffentlicht 05.08.2017
Christine Gould

Die erste wesentliche Einstellung ist die selbstverständliche Bereitschaft, offen zu sein - dazu zählen Vielfalt und Interdisziplinarität.

Auch Unternehmer brauchen manchmal einen Advocatus Diaboli

Steffen Zoller | Veröffentlicht 21.07.2017
Steffen Zoller

Julia Derndinger ist Sparringspartner aus Leidenschaft und kann bei der Beratung nicht nur auf eine Vielzahl gecoachter Unternehmen zurückgreifen, sondern ist selber seit vielen Jahren erfolgreiche Unternehmerin.

Florian Tanyildiz: Wir brauchen Unternehmer mit Herz und Verstand - mit Social Entrepreneurship zum Erfolg

Christian Friedrich | Veröffentlicht 15.07.2017
Christian Friedrich

Es sind weder Siemens noch Daimler oder die Deutsche Bank - sondern die vielen Selbstständigen, kleinen und mittleren Unternehmer, die unser Land geprägt haben - und es immer noch tun.

Die Epidemie: Die jüngsten Cyberattacken zeigen, wie groß die Gefahr durch Hacker ist

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 28.06.2017

Am Dienstag hat eine Cyberattacke dutzende Unternehmen weltweit lahmgelegt. Bei der verwendeten Ransomware handelte es sich den Trojaner Petya, der ähnlich wie die Schadsoftware Wannacry funktioniert.

Reverse Mentoring: „This Is The New Shit!" - Wenn Alt von Jung lernt

Sabrina Ludwig | Veröffentlicht 24.06.2017
Sabrina Ludwig

Mentoring ist nichts Neues. Ein erfahrener Mentor gibt sein Wissen an einen jungen und unerfahrenen Mentee weiter. Reverse Mentoring stellt dieses Prinzip auf den Kopf: Hier zeigen die Jüngsten im Unternehmen älteren Führungskräften, welche Apps und Tools gerade angesagt sind.

Märkte im Wandel: Warum dienstleistungsorientierte Wertschöpfung ein wichtiger Wettbewerbsfaktor von Unternehmen ist

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 15.06.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl

Begreifen ist mehr als Lernen

Sabine Hauswirth | Veröffentlicht 10.06.2017
Sabine Hauswirth

Wer Veränderung be-greifen lernt, wird sich in einer zunehmend einseitigen Lern-"Kultur", auch verstärkt durch Digital-Konsum und sonstigen Dauer-Konsum, durch Vielfalt-Training flexibler, gelassener und zufriedener erleben.

Menschen des neuen Weges: Warum sie glauben und echte Macher sind

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 05.06.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Die Nachfolger Jesu wurden auch „Menschen des neuen Weges" genannt. Neue Wege geht auch Papst Franziskus, der Klartext in einfachen Worten spricht und eine Kirche vertritt, die verbinden soll, was in der Welt aus den Fugen geraten ist.

Zwischen Regulierung und Praxis: Was Unternehmen über die neue CSR-Berichtspflicht wissen müssen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 03.06.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Das Gesetz zur CSR-Berichtspflicht, das rückwirkend zum 1. Januar 2017 in Kraft trat, wurde am 31. März 2017 auch vom Bundesrat beschlossen.