Mehr

Umbruch

Männer gesucht, richtige Männer ...

Andrea Riemer | Veröffentlicht 04.04.2017
Andrea Riemer

Die folgenden Gedanken sind provokant, für manche verstörend ... und doch - ich halte sie für wesentlich, denn in meiner Rolle als Schriftstellerin und als LifeCoach mit jahrelanger Führungsverantwortung erachte ich es als meine Aufgabe, auf das hinzuweisen, was im Kollektiv zur Zeit ganz besonders fehlt und so dringend erforderlich ist.

Zur Macht des Wortes ... zwischen Verantwortung und Manipulation

Andrea Riemer | Veröffentlicht 24.01.2017
Andrea Riemer

Als jemand, der den USA seit mehr als 30 Jahren in vielfältigster Weise verbunden ist, der das Land und seine Menschen bewundert für das, was möglich ist. Als jemand, der auch die Abgründe, die Übertreibungen und Exzesse des Landes sieht und nichts beschönigt. Als jemand, der präsidentielle Reden viele Jahre analysiert und eingeordnet hat. Kurz und gut - als jemand, dem das Land und seine Menschen am Herzen liegen und als Schriftstellerin, als Frau des Wortes - kann und will ich nicht schweigen.

Mein Weg vom täglichen Büroalbtraum auf eine Bühne in den USA

Anja Jaeger | Veröffentlicht 03.12.2016
Anja Jaeger

Vor meiner Kündigung trug ich schon lange ein komisches Gefühl mit mir herum, sobald ich mich auf den Weg zur Arbeit machte. Über Jahre. Ich hatte genau die passende Ausbildung für diesen Job. Ich hatte sogar ein abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsingenieurin.

Warum ich meine Zeitung verlassen habe

Hilmar Pfister | Veröffentlicht 10.12.2013
Hilmar Pfister

Die Wahrheit ist: Wohin mich diese neue Bahn führt, weiß ich selbst noch nicht genau. Alles, was ich weiß: Ich benötige einen neuen Platz in einer radikal veränderten Medienlandschaft. Eine Landschaft, über die zurzeit ein Sturm hinwegfegt und alles mit sich nimmt.