Pogrom

Warum der 9. November ein deutscher Schicksalstag ist

Christoph Marx | Veröffentlicht 09.11.2016
Christoph Marx

Ausrufung der ersten deutschen Republik, Hitler-Putsch, Reichspogromnacht, Fall der Mauer: Wie kein anderer Tag steht der 9. November für die Irrungen und Wirrungen deutscher Geschichte. Ein Rückblick auf die Ereignisse im Ursache-Wirkung-Zusammenhang.

Jetzt ist er zu weit gegangen: Weselsky beschwert sich über "Pogromstimmung"

sk | Veröffentlicht 11.11.2014

Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsy, ist in den vergangenen Monaten nicht nur durch seine Zielstrebigkeit oder Sturheit - das mag j...

9. November 1938 - Als in Deutschland die Synagogen brannten

pnh/dpa | Veröffentlicht 09.11.2013

Es ist schon Abend, als Charlotte am 9. November 1938 an der Hand ihres Vaters auf die Straße tritt. Dieser Gang durch die Münchner Innenstadt wird ...