Militärputsch

"Ich glaube, die hecken was aus": Ein Besuch bei Erdogans Erzfeind Fethullah Gülen

Welt.de | Veröffentlicht 26.08.2016

Gefunden bei: Welt.de Darum geht's: Erdogan sieht in ihm den Drahtzieher hinter dem versuchten Militärputsch in der Türkei: Fethullah Gülen. D...

"Mitglied einer Terrororganisation": Türkei macht sogar vor einem Nationalhelden nicht Halt

mast/dpa | Veröffentlicht 18.08.2016

Die Türkei setzt ihre Hexenjagd gegen die Gülen-Anhänger nach dem Putschversuch fort. Im Visier der türkischen Staatsanwaltschaft ist nun auch ein...

FDP-Chef Lindner vergleicht Türkei unter Erdogan mit Nazi-Deutschland

ck/dpa | HuffPost Staff | Veröffentlicht 07.08.2016

"Wir er­le­ben einen Staats­putsch von oben wie 1933 nach dem Reichs­tags­brand."

Türkischer TV-Sender zeigt angebliche "Putsch-Botschaft" – doch es ist etwas ganz anderes

HuffPost Staff/mast | Veröffentlicht 04.08.2016

Der türkische TV-Sender "ATV" hat sich lächerlich gemacht: In einem Bericht zeigte eine Reporterin angebliche "Putsch-Botschaften", die Männer aus ...

"Möge mir Gott vergeben": Erdogan macht ein brisantes Geständnis

The Huffington Post | Susanne Klaiber | Veröffentlicht 04.08.2016

Der türkische Präsident Erdogan gibt zu, die Bewegung des Predigers Fethullah Gülen zu lange unterstützt zu habenErdogan wirft Gülen vor, für de...

Türkischer Wirtschaftsminister: "Putschisten werden wie die Ratten sterben"

The Huffington Post | Veröffentlicht 01.08.2016

Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi soll Putschisten mit dem Tod gedroht haben"Sie werden sterben wie Kanalratten", zitiert ein türkis...

Abrechnung einer türkischen Journalistin: Deshalb ist das Erdogan-Bashing der westlichen Medien falsch

The Huffington Post | Catherina Kaiser | Veröffentlicht 27.07.2016

Nach dem versuchten Militärputsch in der Türkei beobachten westliche Medien Erdogans Reaktion mit SorgeDie türkische Journalistin Barçin Yinanç w...

Wir dürfen uns nicht aufgeben: Ein Aufruf an alle Menschen, die in Terrorangst leben

Noah Reich | Veröffentlicht 30.07.2016
Noah Reich

Um 22:00 Uhr fielen am Flughafen Istanbul-Atatürk Schüsse. Das Geräusch alarmierte meinen Bruder Adam und seine Freundin Kristine, die am internationalen Terminal vor sich hindösten. "Adam, hast du das gehört?", fragte Kristine, als sie ihn aufweckte. Dann detonierte die erste Bombe. Um sie herum zersprangen die Fenster und Kristine und Adam suchten panisch nach Schutz.

Amnesty International: Erdogan lässt Kritiker foltern und misshandeln

mast/dpa | Veröffentlicht 25.07.2016

Erdogan verschärft das Vorgehen unter dem Ausnahmezustand in der Türkei nochmalWachsende Kritik aus dem Ausland stoppt die "Säuberungen" nichtAmnes...

Linken-Politiker fordert Nato-Rausschmiss der Türkei (EXKLUSIV)

The Huffington Post | Tobias Lill | Veröffentlicht 21.03.2017

Bayerns Linken-Chef fordert den Nato-Rausschmiss der TürkeiDer Außenexperte der Linken-Bundestagsfraktion van Aken will einen "freiwilligen Austritt...

Warum viele Deutschtürkinnen Erdogan und Putin zujubeln

Ahmed Agdas | Veröffentlicht 25.07.2017
Ahmed Agdas

Es kam bereits zu mehreren Solidaritäts-Demonstrationen von Erdogan-Anhängern auch in Deutschland, vereinzelt wurde Gewalt gegen Einrichtungen der Gülen-Bewegung ausgeübt. Auch zum Beispiel ein die „Säuberungen" bejubelnder Facebookeintrag der Berliner Juristin Betül Ulusoy sorgte für Aufsehen.

Nach Putschversuch: Erdogan lässt über 1000 Schulen schließen

ck/dpa | Veröffentlicht 23.07.2016

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Schließung von über 2000 Institutionen angeordnetDarunter sollen unter anderem rund 1000 Schu...

Die Türkei-China-Russland-Achse: Eine neue Bedrohung für die EU

Alexander Rahr | Veröffentlicht 23.07.2017
Alexander Rahr

Nur ein naiver Zweckoptimist kann heute behaupten, dass auf dem europäischen Kontinent alles beim Alten bleibt. In Wirklichkeit steht Europa vor einem großen Umbruch. Die Veränderungen werden politischer Art sein. Die komfortablen Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges sind vorbei.

Tag des Putsch-Versuchs: Erdogan erklärt 15. Juli zum Gedenktag

vr/dpa | Veröffentlicht 22.07.2016

Für den türkischen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan war der 15. Juli ein guter Tag.

Beleidigt, bedroht, getreten: Das passiert mit einem Deutsch-Türken, der Erdogan kritisiert

The Huffington Post | Marc Steinau | Veröffentlicht 21.07.2016

Der deutsch-türkische Blogger Kerem Schamberger schreibt kritisch über die Entwicklungen in der TürkeiDafür wird er im Netz und auch auf der Stra...

Nach Türkei-Putsch: Griechenland schickt Kampfhubschrauber in die Ägäis

lp/dpa | Veröffentlicht 21.07.2016

Die Sicherheitslage in der Türkei hat auch Nachbar Griechenland in Alarmbereitschaft versetzt. Die griechische Regierung antwortete mit Kampfhubschraubern und Patrouillenbooten.

Mann versucht Panzer aufzuhalten - aber der fährt einfach weiter

HuffPost Video/ pt | Veröffentlicht 21.07.2016

Nach dem Putschversuch in der Türkei ist ein Video aufgetaucht, das die Entschlossenheit der Erdogan-Anhänger zeigen soll. Ein Mann wird darin m...

Die rote Linie ist längst überschritten- Europa braucht eine neue Türkei-Strategie

Konstantin Kuhle | Veröffentlicht 21.07.2017
Konstantin Kuhle

Demokratie und Rechtsstaat sind fragile Errungenschaften. Das halten uns dieser Tage der gescheiterte Militärputsch in der Türkei sowie die völlig unverhältnismäßige Reaktion der Regierung Erdogan vor Augen.

Unser Problem ist nicht die türkische, sondern die deutsche Gesellschaft

Kim Thy Tong | Veröffentlicht 20.07.2017
Kim Thy Tong

Die Deutsche Bundesregierung hat den Militärputsch in der Türkei als Unrecht verurteilt und zur Einhaltung der demokratischen Ordnung geraten. Aufseiten der Deutschen Bevölkerung nehmen nun die Forderungen nach einer kritischen Stellungnahme der Bundesregierung zu. Viele Stimmen appellieren an die Rechtsstaatlichkeit, die Erdogan scheinbar aus den Augen verloren hat.

Der gescheiterte Putsch: Wie Graf von Stauffenberg vor 73 Jahren fast Hitler getötet hätte

Christoph Marx | Veröffentlicht 20.07.2017
Christoph Marx

Claus Schenk von Stauffenberg, gemeinfreiDer hochdekorierte Wehrmacht-Offizier ist der bekannteste Widerstandskämpfer gegen Hitler. Das Mitglied eine...

SPD-Politiker: Türkische Regierung lässt Kritiker in Deutschland denunzieren

The Huffington Post | Susanne Klaiber | Veröffentlicht 19.07.2016

Der deutsch-türkische SPD-Politiker und Anwalt Erol Özkaraca behauptet, die türkische Regierung wolle mit der Hilfe von Denunzianten ihre Gegner auch in Deutschland mundtot machen.

Putschversuch in der Türkei: Mögliche Drahtzieher

Ahmed Agdas | Veröffentlicht 20.07.2017
Ahmed Agdas

Der Putschversuch in der Türkei war noch in vollem Gange, da hatte Präsident Erdogan schon den Verantwortlichen ausgemacht. Der Staatschef sah die Schuld an dem geplanten Umsturz bei seinem Erzfeind: dem Prediger Fethullah Gülen. Auch Ministerpräsident Yildirim sprach von einem Akt der Rebellion seitens der Gülen-Bewegung.

Darum wäre das bei uns nicht möglich

Bernd Zeller | Veröffentlicht 19.07.2017
Bernd Zeller

Überlegungen gibt es. 2016-07-17-1468766931-7126156-Putschgerchte.jpg

Urlaub im Putsch-Land: Wie ich den Coup-Versuch in der Türkei erlebte

Merve Akal | Veröffentlicht 19.07.2017
Merve Akal

Es lärmte bis tief in die Nacht. Manche suchten die Moscheen auf und beteten stundenlang. Begleitet wurde das alles von den Sela, dem islamischen Abschiedslied an Verstorbene. Ohne Unterbrechung wurde es immer wieder abgespielt. Ein ganzes Land spielt verrückt oder Theater.

Berichte: Putschisten hatten Erdogans Jet im Visier – aber schossen nicht

The Huffington Post | Lennart Pfahler | Veröffentlicht 18.07.2016

Militärquellen berichten, die Putschisten hätten am Freitagabend das Flugzeug Erdogans ins Visier genommenSie schossen jedoch nicht"Wieso ist ein My...