Massenmord

Ehrung für Nazi-Ideologen?

Dr. phil. Christian Discher | Veröffentlicht 13.01.2017
Dr. phil. Christian Discher

"Der heutige Tag kann nur der Beginn einer intensiveren Beschäftigung mit dem großen Sohn unserer Stadt und bedeutenden Psychiater sein und soll daz...

Ein Licht umkreist die Welt

Brigitte Voß | Veröffentlicht 01.12.2016
Brigitte Voß

Jeden Tag zünde ich für meinen Sohn eine Kerze an. Ich vermisse ihn so sehr. Ein selbstmörderischer Copilot riss ihn sowie alle Passagiere und die Crew mit sich in den Tod. Er entschied über das Ende ihrer Leben. Sie stiegen in Barcelona voller Vertrauen in den Airbus, um nach Düsseldorf zu fliegen. Niemals kamen sie dort an.

"Abtreibungen sind stiller Massenmord"

Nicole Tschirner | Veröffentlicht 03.02.2017
Nicole Tschirner

Pro Jahr werden rund 100.000 Babys allein in Deutschland abgetrieben. Es sind keine Embryos und auch keine Föten, es sind Menschenleben. Leider verlieren wir durch solche Fachbegriffe und falsche Aufklärung den Bezug dazu, dass es sich bei diesen Abtreibungen um kleine Menschen handelt.

So gefährlich ist der neue Stalin-Kult in Russland

The Huffington Post | Sebastian Christ | Veröffentlicht 21.12.2015

Auf der einen Seite gibt es die Fakten: Josef Stalin gilt als einer blutrünstigsten Diktatoren aller Zeiten. Das System der Gulags. Die willkürl...

Mein Sohn starb beim Germanwings-Absturz

Brigitte Voß | Veröffentlicht 28.08.2016
Brigitte Voß

Katastrophen begleiten das Leben. In der Regel sind wir darin die Zuschauer, wobei wir jenseits der Bühne sitzen. Wir trauern um die Toten, stellen uns ihre Pein vor und fühlen mit deren Angehörigen, denen wir normalerweise nie begegnet sind. Doch plötzlich passiert es einem selbst. Und nichts ist mehr, wie es war.

Liebe Deutsche, warum regt ihr euch so auf?

Maximilian Elliger | Veröffentlicht 28.05.2015
Maximilian Elliger

Andreas Lubitz mag kein Extremist gewesen sein, dennoch ist er ein Massenmörder, und zwar der größte Massenmörder in der deutschen Geschichte des 21. Jahrhunderts. Trotzdem wird in den Kommentarspalten vieler deutscher Medien kritisiert, dass sein Name und ein Bild von ihm veröffentlicht wurden.

Freitod ist eine Verzweiflungstat, aber auch eine Mordmethode

Dr. Hanna Rheinz | Veröffentlicht 28.05.2015
Dr. Hanna Rheinz

Menschliches Versagen ist eine Möglichkeit, der man nur begegnen kann, indem man Menschen in die Augen blickt. Wer den Arbeitnehmer rein technisch, nur als funktionierendes Rädchen im Getriebe betrachtet, das bei Fehlfunktionen ersetzt wird, hat einen hohen Preis zu zahlen.

Blutbad bei Semesterfeier: Student ersticht fünf Kommilitonen (VIDEO)

pk/dpa/Zoomin.tv | Veröffentlicht 16.04.2014

Im kanadischen Calgary kam es in der Nacht zum Dienstag zu einem Blutbad. Der mutmaßliche Täter, ein 22-Jähriger Student, sei nach einem Bericht de...

Amoklauf in Newtown: Täter war „besessen von Massenmorden"

maboh/dpa | Veröffentlicht 26.11.2013

WASHINGTON - Auch ein Jahr nach dem Schulmassaker im amerikanischen Newtown mit 27 Toten sind die Motive des Amokläufers nach wie vor unklar. Diese F...