Journalismus

"Perspective Daily" und der bessere Journalismus: "Wir müssen die Welt so zeigen, wie sie wirklich ist"

HuffPost | Sebastian Matthes | Veröffentlicht 21.06.2017

Vor genau einem Jahr sind acht junge Menschen mit einer großen Idee an den Start gegangen: Sie wollten den Journalismus verändern. Denn sie glaubten...

Ein Ex-Redakteur des Kremlmediums packt aus: "'Sputnik' folgt der Direktive der russischen Regierung"

HuffPost | Marco Fieber | Veröffentlicht 12.06.2017

Kritiker werfen dem russischen Nachrichtenportal "Sputnik" vor, Nachrichten zu verfälschenNun spricht Ex-"Sputnik"-Redakteur Andrew Feinberg öffentl...

Ohne vertrauenswürdige Medien ist die moderne Demokratie verloren

Mitchell Baker | Veröffentlicht 02.06.2017
Mitchell Baker

Eine gesunde Gesellschaft und ein gesundes Internet fußen auf denselben Grundvoraussetzungen: auf engagierten Individuen, die Dinge erschaffen, Probleme lösen und so letztlich unsere Umwelt gestalten.

Journalisten sind verunsichert

Bernd Zeller | Veröffentlicht 30.05.2017
Bernd Zeller

2017-05-29-1496053921-1072249-HP_verunsichert.jpg

Harry Svensson folgt seinen Eingebungen ...

Hans Durrer | Veröffentlicht 23.05.2017
Hans Durrer

Harry Svensson, Exreporter einer Stockholmer Zeitung, lernt eine Weinhändlerin aus Malmö kennen, die auf Spanking steht. Zumindest sagt sie das und ...

Die Türkei bleibt demokratisches Partnerland

Bernd Zeller | Veröffentlicht 21.05.2017
Bernd Zeller

____ Lesenswert: Ich bin Muslima - das passierte, als ich für meine Tochter einen Platz im Kindergarten gesucht habe"Ich bin 36, habe zwei Kinder und...

Schluss mit den Verschwörungstheorien: Koffein und Alkohol sind Schuld am Niedergang der Medien

HuffPost | Sebastian Christ | Veröffentlicht 19.05.2017

Viele Menschen glauben heutzutage, dass Journalisten an den Problemen dieses Landes vorbei schreiben. Jetzt gibt es jedoch eine endgültige Wahrheit i...

Frauen in türkischen Gefängnissen: Die größten Leidtragenden im Erdogan-Regime

Mustafa Üyrüs | Veröffentlicht 13.05.2017
Mustafa Üyrüs

Am 31. März 2017 erhielt Büsra Erdal die erlösende Botschaft, auf die sie seit mehr als acht Monaten gewartet hatte. Die profilierte Journalistin und Anwältin war unter denjenigen, die im Zuge der Hexenjagd auf oppositionelle JournalistInnen nach dem gescheiterten Putschversuch festgenommen wurden.

Darum können sich Journalisten weiterhin gebraucht fühlen

Bernd Zeller | Veröffentlicht 20.04.2017
Bernd Zeller

2017-04-19-1492596171-3870581-HP_Aussichten.jpg

Journalisten können Selbstkritik

Bernd Zeller | Veröffentlicht 22.02.2017
Bernd Zeller

2017-02-21-1487675045-5432617-HP_journalistischeSelbstkritik.jpg

"Alles frei erfunden" - die "Bild" blamiert sich mit falschen Informationen über Falco

The Huffington Post | Amelie Graen | Veröffentlicht 18.02.2017

Die "Bild" hat Großes vor: Sie will "das ehrlichste Medium Deutschlands" sein. Das sei sein Anspruch, verkündete der neue Vorsitzende der "Bild"-Che...

Schlag gegen die freie Presse: "Welt"-Journalist Deniz Yücel in Istanbul festgenommen

HuffPost Staff / ck | Veröffentlicht 17.02.2017

Der Türkei-Korresponden der "Welt", Deniz Yücel, befindet sich in PolizeigewahrsamYücel war im Zusammenhang mit Berichten über eine Hacker-Attacke...

Generation Alpha statt Z: Warum junge Menschen einen Neuanfang brauchen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 03.02.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Wer zur Generation Z, den zwischen 1995 bis 2010 Geborenen gehört, hat erlebt, dass Träume auch platzen können. Gesucht wird deshalb das Bodenständige, klare Strukturen und Stabilität in einer Welt, die immer mehr zerfällt.

What's News?

Dr. Dr. phil. Immanuel Fruhmann | Veröffentlicht 01.02.2017
Dr. Dr. phil. Immanuel Fruhmann

Man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen, dass Nachrichten, gerade wenn sie professionell gestaltet und präsentiert wirken, oftmals erfolgreich vorgeben zu berichten, was passiert, also die Wirklichkeit abzubilden, und wissentlich oder unwissentlich sich selbst und ihre Konsumenten darüber hinwegtäuschen, dass das, was sie, die Nachrichtensender, berichten, nur ein winziger, ein klitzekleiner Ausschnitt dessen ist, was passiert, sofern es überhaupt so passiert ist, was die Nachrichtensender und Blätter berichten.

Trendmonitor 2017. Tatsachenbeschädigung oder der nächste große Medientrend. Wie lassen sich automatisch gefälschte Nachrichten verhindern?

Prof. Dr. Klaus Goldhammer | Veröffentlicht 20.01.2017
Prof. Dr. Klaus Goldhammer

Es ist ein kurzer Weg von künstlicher Intelligenz und Chatbots zu computerbasierter Propaganda und Fake-News. Doch wie kann man Echokammern öffnen und Filterblasen platzen lassen? Und wie lässt sich die Verdrehung von Tatsachen und Fakten im Netz in Zukunft verhindern? Datenbasierte, automatisierte Kommunikation - wird ein erkennbarer Megatrend im Jahr 2017.

Warum die Welt besseren Journalismus verdient

Jodie Jackson | Veröffentlicht 22.01.2017
Jodie Jackson

Ein neues Jahr bringt neue Hoffnung. Es bietet uns die Gelegenheit, gute Vorsätze zu fassen, mit denen wir in der Regel versuchen, uns selbst und unser Umfeld ein wenig besser zu machen. Wir alle streben danach, uns zu verbessern. Und dieses gemeinsame Ziel sorgt seit Anbeginn der Zeit dafür, dass unsere Gesellschaft sich beständig weiterentwickelt.

10 Tipps um ein erfolgreicher Rechtspopulist zu werden

Dr. Frank Zimmer | Veröffentlicht 11.01.2017
Dr. Frank Zimmer

Das US-Portal Breitbart hat gezeigt, wie man mit Stimmungsmache zu Reichweite und ins Weiße Haus kommt. Auch in Deutschland dürfte sich die Medienlandschaft verändern: Es entsteht ein Markt für rechtspopulistische Plattformen - mit ähnlich gestrickten Strategien und Geschäftsmodellen.

Und immer an die Leser denken

Hans-Peter Canibol | Veröffentlicht 31.12.2016
Hans-Peter Canibol

In diesen Tagen feiert der SPIEGEL sein 70-Jähriges mit dem Slogan „Wut kann man sich erarbeiten". In Hamburg gibt sich die Redaktion für Außenstehende unnahbar, zählt voll Stolz die „Kerben im Revolver

"Journalisten sind Teil des Establishments geworden", schimpft "Zeit"-Reporter Stephan Lebert

The Huffington Post | Marco FIeber | Veröffentlicht 09.12.2016

Donald Trump verteufelte in seinen aggressiven Wahlkampfreden die "Establishment-Medien". Dazu zählte er allen voran die liberalen Tageszeitungen "Wa...

Schluss mit den Leitmedien: Deutschland braucht mehr Meinungsvielfalt

Klaus-Jürgen Gadamer | Veröffentlicht 09.12.2016
Klaus-Jürgen Gadamer

Bunt muss es sein, um mal den Wahlspruch der Welcome-Klasse zu zitieren. Aber wir brauchen besonders eine bunte Vielfalt bei den Meinungsführern in den Medien. In den letzten Tagen war wieder exemplarisch der Meinungskampf zu beobachten, den die Leidmedien gegen unliebsame Ansichten führen.

"Die vierte Gewalt" im Live-Stream: So seht ihr den Journalismus-Thriller online - Video

cho/dpa | Veröffentlicht 30.11.2016

"Die vierte Gewalt" im Live-StreamDie deutsche Version zum Journalismus-Thriller "Spotlight" zeigt Das Erste am MittwochIm Video erklären wir: So kö...

Danke, dass du mir die Augen geöffnet hast - ein Liebesbrief an Mario Barth

The Huffington Post | Amelie Graen | Veröffentlicht 25.11.2016

Geliebter Mario, schon als ich dich zum ersten Mal sah, war es um mich geschehen. Ich schaltete den Fernseher ein - und da standest du. Sp...

Journalist arbeitete undercover bei "Russia Today" – das hat er erlebt

HuffPost Staff / lp | Veröffentlicht 10.10.2016

„Der fehlende Teil zum Gesamtbild“ oder „Putins Propagandasender“? Die Meinungen über den Kreml-nahen Medienkonzern „Russia Today“ gehen ...

"Rechter Schmieren-Journalismus": Lafontaine rastet auf Facebook aus

Huffpost Staff / ll | Veröffentlicht 04.10.2016

Oskar Lafontaine hat einen Artikel in der Berliner "Tageszeitung" und die Presse in Allgemeinen heftig kritisiertDer Artikel hat ein Interview zwische...

Sexismusthema bewegt

Bernd Zeller | Veröffentlicht 28.09.2016
Bernd Zeller

Manche scheinen die Erregung zu suchen. 2016-09-28-1475057399-8102497-HP_Sexismus.jpg