Mehr

Gleichberechtigung

Sexismus ist Alltag - und es liegt an euch Männern, das endlich zu ändern

Jeanette Gusko | Veröffentlicht 20.10.2017
Jeanette Gusko

Sexismus ist Alltag, er ist tief verwoben in unsere Gesellschaft. Weil er ein strukturelles Problem ist, ist er jederzeit im Privaten, in der Öffentlichkeit und eben auch am Arbeitsplatz präsent.

Verschleierte Hetze: Das österreichische Burka-Verbot zeigt, dass es nie darum ging, Frauen zu befreien

Menerva Hammad | Veröffentlicht 11.10.2017
Menerva Hammad

Mit nur einem Tweet gelingt es der österreichischen Journalistin und Moderatorin Lou Lorenz die Lage zwischen Deutschland und Österreich auf den Punkt zu bringen. Am 1. Oktober 2017 schrieb sie: "In Österreich tritt heute das Vermummungsverbot in Kraft. In Deutschland die Ehe für alle."

Dieser Satz einer jungen Muslima zeigt eine Wahrheit, die Islamgegner nicht gerne hören werden

HuffPost / meyu | Veröffentlicht 04.10.2017

Über die Rolle der Frau im Islam gibt es unzählige VorurteileDemnach würden Frauen nicht arbeiten und müssen alleine den Haushalt für ihre Männe...

Studie zeigt: Das ist der Grund, warum so viele Frauen Ostdeutschland verlassen

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 03.10.2017

Unter ostdeutschen Männern ist die AfD die beliebteste Partei. Darin kommt ein Frust zum Vorschein, der unter anderem auf einen Männerüberschuss im Osten zurückzuführen ist. Eine Soziologin hat in einer Studie jetzt herausgefunden, wieso so viele Frauen abwandern.

Alle diskutieren über die Jamaika-Koalition - und übersehen, was das für Frauen bedeuten würde

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 27.09.2017

Es war Sonntagabend um 18.30 Uhr, als SPD-Chef Martin Schulz das Ende der schwarz-roten Liaison verkündete. Nach der heftigen Wahlniederlage wollen sich die Sozialdemokraten in der Opposition regenerieren anstatt vier weitere Jahre mit der Union zu regieren.

Umfrage: Frauen sind mit ihren Gehältern unzufriedener als Männer

dpa | dpa | Veröffentlicht 27.09.2017

Laut einer Umfrage sehen viele Frauen in Deutschland ihre eigene Lebenssituation kritisch. Jede zweite Frau ist mit ihrem Gehalt unzufrieden, bei den Männern sind es nur 38 Prozent.

In Deutschland regiert die mächtigste Frau der Welt - und doch hat das Land ein Frauenproblem

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 24.09.2017

Zwölf Jahre später ist Merkel immer noch Kanzlerin. Doch die Situation von Frauen hat sich wenig verbessert. In einigen Winkeln unserer Gesellschaft sind Frauen sogar auf dem Rückzug. In der Politik zum Beispiel.

Dieses versteckte Detail an Elisabeth Moss' Emmy-Outfit ist eine Botschaft an alle Männer

HuffPost | Elyse Wanshel | Veröffentlicht 20.09.2017

Elisabeth Moss zeigte bei den Emmy Awards durch ein kleines Detail in ihrem Outfit ihre Einstellung zum Feminismus.

Ein Mann stellt eine geschichtliche Frage auf Twitter - und ahnt nicht, was er auslöst

HuffPost | Carla Herreria | Veröffentlicht 07.09.2017

Was wäre, wenn wir genau so über Männer in der Geschichte reden, wie es mit den Frauen gemacht wird?

"Die Revolution geht los": Eine Anwältin will eine Frauenquote in deutschen Parlamenten einklagen

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 12.09.2017

Es war eine Überraschung und viel Glück, als Astrid Freudenstein 2013 in den Bundestag einzog. Auf Platz 38 der Landesliste hatte die Regensburger CSU-Politikerin ihr Mandat nur dem katastrophalen Abschneiden der FDP zu verdanken, die aus dem Bundestag flog und so viele Abgeordnetensitze frei machte.

Neue Zahlen zeigen: So viel weniger als Männer verdienen Frauen in Führungspositionen

dpa / mazi | Veröffentlicht 07.09.2017

Das Statistische Bundesamt hat eine neue Studie zur Bezahlung und Zufriedenheit herausgebracht. In der haben die Forscher auch untersucht, was Männer und Frauen verdienen.

Was 2 Frauen für den Erfolg ihrer Firma tun mussten, sollte uns allen zu denken geben

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 04.09.2017

Zwei Künstlerinnen aus Los Angeles haben einen erfolgreichen Online-Marktplatz gegründetDoch am Anfang wurden sie von männlichen Entwicklern und De...

Eine Frau hasst es, wie ihre Kollegen sie behandeln - also verteilt sie diesen Zettel

HuffPost | Bettina Steinke | Veröffentlicht 28.08.2017

Frauen haben es schwerer als Männer, Karriere zu machen. Das findet auch die 20-jährige Sophia Tassew.

"Ich habe oft das Gefühl, ich muss mich für meine Berufswahl rechtfertigen - weil ich eine Frau bin" - eine Ingenieurin berichtet, was es bedeutet, als Frau einen typischen "Männerjob" zu machen

Karolin Bierwisch | Veröffentlicht 29.08.2017
Karolin Bierwisch

Ich liebe meinen Job und mache jeden Tag das, was mir Spaß macht. Wie sehr viele andere in Deutschland habe ich studiert. Doch jetzt muss ich mich oft für meinen Beruf rechtfertigen. Weil ich eine Frau bin.

Im nächsten deutschen Bundestag werden wohl so wenig Frauen sitzen wie zuletzt vor 15 Jahren

HuffPost | Katharina Schneider | Veröffentlicht 26.08.2017

Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiertLaut Prognosen sitzen im nächsten Bundestag sogar rund fünf Prozent weniger Frauen als im a...

"Frauen können eh kein Mathe" - warum dieser Satz völliger Unsinn ist

Babette Habenstein | Veröffentlicht 29.08.2017
Babette Habenstein

"Frauen können ohnehin kein Mathe" - diesen Satz habe ich in der zehnten Klasse im Gymnasium nicht nur einmal von meinem Mathe- und Physiklehrer gehört. Der arme Mann dürfte hochgradig verbittert gewesen sein, denn er lehrte seit vielen Jahren an einer Mädchenschule.

"Ich bin kein Babysitter": Mit diesem Post spricht ein Vater tausenden Eltern aus der Seele

HuffPost | Babette Habenstein | Veröffentlicht 15.08.2017

Studien zeigen, dass Väter zunehmend involviert in das Leben ihrer Kinder sind - und dennoch wird es nach wie vor häufig als Babysitting bezeichnet, wenn Väter sich um ihre Kinder kümmern.

Nicht mehr "Bis dass der Tod uns scheidet"

Monika Stumpf-Hulsroj | Veröffentlicht 10.08.2017
Monika Stumpf-Hulsroj

Sehr geehrter Prinz Henrik, in der zu Ende gehenden Woche gab es zwei Nachrichten aus Dänemark, die in den internationalen Schlagzeilen Beachtung fanden: die dänische Frauenfußball-Nationalmannschaft steht im EM-Finale und sie haben beschlossen, dass Sie, abweichend von der Tradition, nicht mir Ihrer Ehefrau, Königin Margarethe II, gemeinsam beigesetzt werden wollen.

Der Bundestag hat für die Ehe für alle gestimmt. Was das jetzt bedeutet - und wie es weitergeht

HuffPost | Janina Zillekens | Veröffentlicht 30.06.2017

Am Freitagmorgen hat der Bundestag mit einer Mehrheit von 393 zu 226 Abgeordneten für das Gesetz der Ehe für alle gestimmt. Jetzt stellt sich die Frage: Wie wird es weitergehend und was wird sich konkret verändern?

Showdown im Bundestag: SPD, Grüne und Linke wollen die Ehe für alle erzwingen - doch die Union stellt sich quer

Huff Post | Janina Zillekens | Veröffentlicht 27.06.2017

Die Ehe für alle spaltet die politische Landschaft. Die SPD will eine Abstimmung im Bundestag erzwingen - die Union will sie um jeden Preis verhindern.

FDP-Chef Lindner will die Homo-Ehe zur Koalitionsbedingung machen - und setzt damit die Union unter Druck

HuffPost Staff / jazi / mf | Veröffentlicht 24.06.2017

Die FDP unterstützt nun auch die Gleichstellung von Ehen homosexueller PaareDamit haben alle möglichen Koalitionspartner der Union die Homo-Ehe zur ...

Als die Mutter sieht, welche Hausaufgabe ihre Tochter machen soll, beschließt sie zu handeln

HuffPost Staff / lr | Veröffentlicht 01.06.2017

Gleichberechtigung ist heute wichtiger als je zuvor. Es gibt zahlreiche Initiativen und Organisationen, die sich aktiv für Gleichberechtigung einsetz...

Ich möchte Deutschlands erste Astronautin werden

Nicola Baumann | Veröffentlicht 30.05.2017
Nicola Baumann

Ich möchte Deutschlands erste Astronautin werden. Ja, genau, die erste. Bislang haben wir überraschenderweise noch keine Frau ins All geschickt. Leider.

Neue Studie: Jede dritte Mutter fühlt sich trotz Partner alleinerziehend – das ist der Grund

HuffPost | Babette Habenstein | Veröffentlicht 13.05.2017

Ein schreiendes Kind, meterhohe Wäscheberge und ein stressiger Vollzeitjob - das ist die häufige Vorstellung vom Leben alleinerziehender Eltern. Doc...

In vielen muslimischen Familien sind die Mütter die größten Unterdrücker der Töchter

Zana Ramadani | Veröffentlicht 26.04.2017
Zana Ramadani

Feministinnen kann all das nicht gefallen. Wegen der Gewalt, der Frauen in muslimischen Gesellschaften ausgesetzt sind, und wegen der vorgestrigen, überkommenen Rollenzuweisung sehen sie muslimische Frauen ausschließlich als Opfer. Das ist ein weit verbreiteter Irrtum.