Mehr

Gesellschaft

Den Ruck nicht nur von Rechts zulassen

Robert Ziegler | Veröffentlicht 22.11.2017
Robert Ziegler

Können Sie sich eine Freundschaft mit einer muslimischen Frau oder einem schwulen Mann vorstellen? Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn sich Frauen mit Niqab oder Kopftuch auf der Straße unterhalten oder sich nicht weit von Ihnen entfernt ein lesbisches Paar küsst? Antworten auf derartige Fragen lassen Rückschlüsse auf die Offenheit und Stabilität der Gesellschaft zu .

Wie die Digitalisierung Gesellschaft, Geschäftsmodelle und Kundenbeziehungen der Industrie verändert

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 21.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Bei der digitalen Transformation kommt es entscheidend darauf an, die Mitarbeiter beim Veränderungsprozess mitzunehmen.

Greifen und reifen: Warum Berührungen im Zeitalter der Digitalisierung überlebenswichtig sind

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 21.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Im Digitalisierungszeitalter ist das Potenzial der menschlichen Hand immer mehr reduziert worden. Es scheint, als seien Zeigefinger oder digitaler Stift das Ende unseres Vermögens zum gestaltenden Zugriff auf die Welt geworden.

Einsamer Rentner hängt Zettel mit bescheidenem Weihnachtswunsch auf - und rührt damit ganz Berlin

HuffPost | Julia Nageler | Veröffentlicht 21.11.2017

Der Wunsch des Witwers war genauso bescheiden wie traurig.

Einsamer Rentner hängt Zettel mit bescheidenem Weihnachtswunsch auf - und rührt damit ganz Berlin

HuffPost | Julia Nageler | Veröffentlicht 21.11.2017

Sein Wunsch war genauso bescheiden wie traurig.

Dichterhäuser statt Kreativlabs: Was wir in begehbaren Medien im Zeitalter der Digitalisierung finden

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 19.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Unser Alltag und die ständige Vernetzung in einer globalisierten Welt sind dafür mitverantwortlich, dass wir gern Dritte Orte besuchen, die eine stabile Verankerung im Komplexitätszeitalter sind. Der Fachausdruck Third Place wurde von Ray Oldenburg in "The Great Good Place" eingeführt.

Tritt dir selbst mal in den Arsch

Kathy F. | Veröffentlicht 12.11.2017
Kathy F.

Ein Geständnis für mich: Ich bin faul, ich fahre eine Strecke von zwei Kilometern mit dem Auto. Dann kann ich exakt 10 Minuten länger schlafen, um mich dann schlecht und nicht wirklich erholter zu fühlen-

Traktoren und Touchscreen: Die digitale Zukunft der Landwirtschaft

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 11.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Digitalisierung braucht Realitätssinn, denn Alarmismus und Panik bringen uns heute nicht weiter. Der Herausgeberband „CSR und Digitalisierung" zeigt deshalb vor allem die Vielfalt, die mit dem digitalen Wandel verbunden ist und möchte dazu beitragen, nicht nur in Kategorien von schwarz (digitale Abstinenz) und weiß (vollmundige Verheißungen der schönen neuen Welt) zu denken.

Protokollieren statt ignorieren: Zum richtigen Umgang mit Lebensmittelabfällen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 11.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen verschwenden wir täglich ein Drittel unserer Lebensmittel. Bis zum Jahr 2030 wollen Bund und Länder das UN-Ziel erfüllt haben, die Lebensmittelabfälle um die Hälfte zu reduzieren.

Meister im 21. Jahrhundert: Könner, die in der Lage sind, andere richtig anzuleiten

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 11.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Daniel G. Bieber, Geschäftsführender Gesellschafter der StrategieMentoren GmbH

Gut leben digital: Interview mit Dr. Stefan Bergheim

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 11.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Dr. Stefan Bergheim ist seit 2009 Direktor der gemeinnützigen Denkfabrik „Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt" in Frankfurt am Main. Dort erarbeitet er mit einem großen Netzwerk engagierter Mitstreiter neue Wege und Methoden, mit denen die Lebensqualität der Menschen dauerhaft verbessert werden kann.

Die Angst anzufangen...

Dirk-Oliver Lange | Veröffentlicht 09.11.2017
Dirk-Oliver Lange

Millionen Menschen wünschen sich ein Leben, das für sie lebenswerter ist. Viele - und es werden immer mehr - machen sich auf die Reise zu ihrer eige...

Deutscher Comedian: "Darum ist es wichtig, Witze über Schwarze und Behinderte zu machen"

HuffPost | Jan David Sutthoff | Veröffentlicht 09.11.2017

Comedian Chris Tall findet: Wer Minderheiten nicht ausschließen will, muss Witze über sie machenDie Sichtweise ist grenzwertig, aber viele Menschen ...

Die Gesundmacher: Neuronale Netze und das geheime Netzwerk der Natur

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 06.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Die Wirkung von Glück auf den Menschen ist hinreichend erforscht - die Wirkung der Natur dagegen weniger. Das ändert sich allerdings gerade, was nicht zuletzt auf Bücher wie „Das geheime Leben der Bäume", „Gebrauchsanweisung für den Wald", „Das geheime Netzwerk der Natur" des schreibenden Försters Peter Wohlleben zurückzuführen ist.

Außergewöhnliches leisten: Warum der Schlüssel dazu nicht das Sein, sondern das Tun ist

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 04.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl, Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement iTM am Karlsruher Institut für Technologie KIT und Leiterin des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe

Heimat, Ursprung und Authentizität: Die Lederhose als kulturelles Erbe

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 04.11.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Der Begriff Heimat war lange Zeit ideologisch vergiftet. Doch mit der Globalisierung und den lebens- und kulturverändernden Umwälzungen wurde er wieder in unseren Alltag gespült.

Das kleine Einmaleins des Sexappeals

Toni Klein | Veröffentlicht 31.10.2017
Toni Klein

Wer kennt sie nicht - die zwei muskelbepackten Brüder, die zu sexy für ihr Shirt sind. Ich würde lachen, wenn der Neunziger-Jahre-Hit mir nicht zeigen würde, was in unserer Welt eigentlich schiefläuft: Viele Menschen denken heutzutage leider immer noch, dass mit dem Durchmesser des Oberarms auch ihr Sexappeal steigt.

Ein Tag beim Influencer-Seminar hat mir gezeigt: Um unsere Welt steht es schlimmer als gedacht

Amelie Graen | Veröffentlicht 30.10.2017
Amelie Graen

Ich fühle mich, als wäre ich aus Versehen in einer Selbsthilfe-Gruppe gelandet. Meine Sitznachbarn mustern sich gegenseitig und lächeln sich schüchtern an. Jeder weiß, warum der andere hier ist, aber niemand spricht es sofort an.

Die Bilder des Künstlers John Holocraft halten unserer Gesellschaft gnadenlos den Spiegel vor

HuffPost / pt | Veröffentlicht 24.10.2017

Abhängigkeit von Technologie, Umweltverschmutzung, ein ungesunder Lebensstil - es gibt viele Dinge, die die moderne Gesellschaft beschäftigen. Oder zumindest beschäftigen sollten, wie der Künstler John Holocraft findet.

"Woher kommt so eine Schnapsidee?": Das denken 6 Muslime über die aktuelle Diskussion zum Islamfeiertag

HuffPost | Meltem Yurt | Veröffentlicht 18.10.2017

Deutschland diskutiert über einen muslimischen Feiertag - nur die Muslime bleiben stillHuffPost hat nachgefragt, was sie über die Debatte denken ...

Unsere Gesellschaft ist grausam - dieses Video aus einer Burger-King-Filiale ist der Beweis

HuffPost/ nsc / pt | Veröffentlicht 18.10.2017

In Deutschland werden jährlich 1,5 Millionen Kinder Opfer von Mobbing. Deswegen will “Burger King” mit einem neuen Werbespot ein Zeichen gegen Mobbing setzen. Dazu wird in einem Restaurant ein Experiment durchgeführt, dass zeigt wie grausam unsere Gesellschaft sein kann.

Digitalisierung braucht Bildung in Generationen und universale Grundkompetenzen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 15.10.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Die Digitalisierung wird künftig den Arbeitsmarkt nachhaltig verändern. Jede Generation ist von unterschiedlichen Werten und Normen geprägt, die typisch für die jeweilige Epoche sind und das Denken und Handeln maßgeblich beeinflussen.

Ehrung für Marius Müller-Westernhagen und Annie Lennox: Warum Nachhaltigkeit auch ausgezeichnete Stimmen braucht

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 14.10.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Der Musiker Marius Müller-Westernhagen, die Sängerin Annie Lennox und Verhaltensforscherin Jane Goodall erhalten den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, der am 8. Dezember 2017 im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf verliehen wird.

Theologie als Impuls für eine zukunftstaugliche Gesellschaft

PD Dr. Thomas Nisslmüller | Veröffentlicht 14.10.2017
PD Dr.  Thomas Nisslmüller

Die Gesellschaft und Welt von heute sehnt sich massiv nach gelebten, guten Werten sowie nach Menschen, die diese Werte aus ganzem Herzen leben und verkörpern.

Human Happiness Management: Glück als Exzellenzfaktor eines nachhaltigen Managements und Lifestyles

Marco Englert | Veröffentlicht 13.10.2017
Marco Englert

Im Gespräch mit Gina Schöler: Sie ist Expertin für Glück und Wohlbefinden und leitet als Glücksministerin die bundesweite Initiative "Ministerium...