Mehr

Éu

Aspekte der Demokratie: Europawahl 2014

Anne-Kathrin Glück | Veröffentlicht 06.01.2014
Anne-Kathrin Glück

In weniger als 200 Tagen wird das europäische Parlament gewählt, das zu den wichtigsten Institutionen der Europäischen Union gehört. Dennoch liegt die Wahlbeteiligung stets unter 50 Prozent. Das Ziel der Vereinigung aller europäischen Staaten ist noch lange nicht erreicht.

Cartoon: Maßnahme gegen Plastiktüten

Bernd Zeller | Veröffentlicht 06.01.2014
Bernd Zeller

Die EU will den Kampf gegen Plastiktüten aufnehmen. Der mündige Verbraucher muss natürlich eingebunden sein:

Seehofer will die EU entmachten

ca | Veröffentlicht 06.11.2013

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer plant eine Reform der EU-Machtstrukturen. „Die Zahl der EU-Kommissare müsste halbiert werden“, sagte Seehofer ...

Wattlimit für Staubsauger - Wir brauchen einen Paragrafensauger

Fred Roeder | Veröffentlicht 04.01.2014
Fred Roeder

Ab September 2014 sollen stromfressende Staubsauger verboten werden. Das fordert jetzt die EU-Kommission in ihrer Regulierungswut. 1600 Watt ist laut EU-Ökodesign-Verordnung dabei die wissenschaftlich nicht einleuchtende Grenze, die 2017 auf gar 900 Watt fallen soll. Außerdem soll eine Ampel-Kennzeichnung eingeführt werden, die den Verbrauch kennzeichnen soll. Offiziell lautet die Begründung Umweltschutz. So sollen bis 2020 die selbstgesteckten Klimaschutz-Ziele der EU erreicht werden.

Wir sollen für verschuldete EU-Staaten zahlen

maboh | Veröffentlicht 04.11.2013

Die Bekämpfung der Staatsverschuldung in Europa: Jetzt soll es offenbar auch den Bürgern ans Geld gehen - und zwar direkt und unverschleiert. Der In...

Cartoon: EU gegen starke Staubsauger

Bernd Zeller | Veröffentlicht 03.01.2014
Bernd Zeller

Die EU tritt für nachhaltiges Staubsaugen ein und verbietet Staubsauger mit hoher Leistungsaufnahme. Umweltbewusste Hausfrauen wissen den Effekt zu schätzen:

Europäische Bürgerinitiative: Hoffnung auf gesamteuropäischen Dialog

Mehr Demokratie | Veröffentlicht 02.01.2014
Mehr Demokratie

Mit über 1,8 Millionen Unterschriften hatte bereits am zehnten September dieses Jahres die Initiative „Wasser ist ein Menschenrecht" als erste Europäische Bürgerinitiative (EBI) alle erforderlichen Quoren erreicht. Zum ersten November laufen nun die Fristen für sieben weitere Initiativen aus. Eine passende Gelegenheit, einen Blick auf die gegenwärtigen Rahmenbedingungen für ein „bürgernahes Europas" zu werfen.

Finger weg von billigen Flügen! Warum Handgepäck Geld kostet

Fred Roeder | Veröffentlicht 02.01.2014
Fred Roeder

Durch mehr Handgepäck wird der Boardingprozess verlängert und dadurch die Gewinnspanne der Fluggesellschaften verschlechtert, denn jede Minute am Boden bedeutet weitere Kosten ohne zusätzliche Einnahmen. Verlängerte Prozesse wirken sich auch negativ auf die Reisezeit der Passagiere aus. Gerade Vielflieger wissen die optimierten und schlanken Prozesse von Billigfliegern zu schätzen.

Welchen Wert hat Pipi?

tof/dpa | Veröffentlicht 02.11.2013

BRÜSSEL – Die EU-Kommission kommt erneut wegen der Finanzierung einer kuriosen Studie in Verruf. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, zahlt die EU-Kom...

Zu stark für diese Welt?!

sza | HuffPost | Veröffentlicht 31.12.2013

WASHINGTON/BRÜSSEL Als gebe es in der NSA-Affäre derzeit nicht ohnehin schon genug Verstimmungen zwischen Deutschland und den USA, droht auch in ei...

Kosten "bei einer Milliarde Euro oder höher"

maboh | Veröffentlicht 31.10.2013

BRÜSSEL - EU-Energiekommissar Günther Oettinger will gemeinsame Haftpflichtversicherungen für Atomkraftwerke einführen. Im kommenden Frühjahr wol...

Günstiges Fleisch für Europäer und bezahlbare Autos für Kanadier

Fred Roeder | Veröffentlicht 30.12.2013
Fred Roeder

Diesen Monat unterzeichnete die kanadische Regierung ein Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union. Obwohl dieses Abkommen noch von den EU-Mitgliedsstaaten und den kanadischen Provinzen ratifiziert werden muss, erlaubt ein kurzer Blick in dieses Dokument Einsicht wie der Abbau von Handelshemmnissen Wachstum und Wohlstand auf beiden Seiten des Atlantiks beeinflussen kann.

Wandert die Finanzkrise in den Norden?

Christoph Asche | Veröffentlicht 29.10.2013

Portugal, Italien, Spanien – die größten wirtschaftlichen Sorgenkinder der EU lagen bislang eher im Süden der Eurozone. Ob das auch in Zukunft so...

Spanien, die Mega-Erfolgsstory- meint JPM Morgan

Udo Wolf | Veröffentlicht 28.12.2013
Udo Wolf

Ist die Wirtschaftskrise in Spanien überwunden oder nicht? Die Finanzbranche braucht Umsatz. Was liegt also näher, als seit Monaten auf die Unterbewertung südeuropäischer Börsen hinzuweisen? Viel fällt den Analysten nicht ein, um uns das Wunder zu erklären: Der Tourismus in Griechenland und Spanien boomt.

Stromfresser müssen auf Diät

jds | Veröffentlicht 26.10.2013

Nach dem Aus für die Glühbirne will die EU-Kommission auch den Verkauf anderer Hausgeräte mit hohem Stromverbrauch verbieten. Nach einem Bericht de...

Null Ideen in der Flüchtlingspolitik

dpa | Christian Böhmer und Thomas Lanig | Veröffentlicht 23.10.2013

BRÜSSEL/BERLIN – Die EU-Staats- und Regierungschefs werden bei ihrem Brüsseler Gipfeltreffen wichtige Antworten auf das Flüchtlingsdrama im Mitte...

EU-Parlament sagt NEIN zu Bankdaten-Austausch mit USA

jds/dpa | Veröffentlicht 23.10.2013

STRA?BURG – Das EU-Parlament zieht Konsequenzen aus den Ausspäh-Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA. Die Abgeordneten forderten am Mittwoch in S...

Balkan-Länder in die EU?

ca/dpa | Veröffentlicht 23.10.2013

BERLIN - Gibt es bald Zuwachs in der EU-Familie? EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat sich für Aufnahme aller Balkan-Länder in die EU a...

Merkel will EU-Reform bei der Bankenabwicklung

ca | Veröffentlicht 23.10.2013

Neuer Vorstoß von Angela Merkel in der Debatte um die Reform der Euro-Zone. Wenn am Donnerstag der EU-Gipfel in Brüssel stattfindet, will die Bundes...

EU weitet Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus

cp/dpa | Veröffentlicht 12.11.2014

LUXEMBURG - Die Europäische Union weitet die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus. Die EU-Außenminister beschlossen am Dienstag in Luxemburg, ...

Gefühlte Konsequenz

Dennis Sulzmann | Veröffentlicht 21.12.2013
Dennis Sulzmann

Tabak tötet. Selbst der passionierteste Kettenraucher würde das nicht in Abrede stellen. Jedes Jahr killt Tabakrauch 700 000 Menschen in Europa, sagt die Statistik. Verständlich ist deshalb der Reflex der EU, die gesundheitlichen Folgen in bunten Bildern auf die Packungen drucken zu lassen.

Merkel will die Grundzüge der EU verändern

cp | Veröffentlicht 21.12.2013

Nachdem sie die Wahl in Deutschland gewonnen hat, macht sich Bundeskanzlerin Angela Merkel nun daran, Europa in neue Bahnen zu lenken. Sie setzt sich ...

Die EU-Bankenaufsicht kommt!

ca/dpa | Veröffentlicht 15.10.2013

LUXEMBURG - Die EU hat sich endgültig auf die Rechtsgrundlage für die gemeinsame Bankenaufsicht geeinigt. Das erklärte die litauische EU-Ratspräsi...

Geflohen, um zu leben

Jan David Sutthoff | Veröffentlicht 27.10.2014

Sie kommen aus Syrien, dem Sudan, Afghanistan, Somalia, dem Irak. Sie wissen nicht, wohin. Fast 45,2 Millionen Menschen sind nach Angaben der Vereinte...

Jeder achte Mensch hungert

jds/dpa | Veröffentlicht 31.01.2014

BERLIN – Die Deutsche Welthungerhilfe hat längerfristige Strategien gegen Dürren, Fluten und andere Katastrophen in Entwicklungsländern geforder...