Mehr

Entschleunigung

Guter Fang, gutes Leben! Was wir vom klugen Fischer lernen können

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 28.05.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

In einer Hafenstadt liegt ein Fischer in seinem Boot und schläft. Ein geschäftiger Tourist steht plötzlich vor ihm an der Hafenkante und fotografiert die idyllische Szene. So beginnt Heinrich Bölls „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral", die noch immer hochaktuell ist.

"Schluss mit JA, ABER!" - Lebst Du in Deinem eigenen Tempo? - Ein provokanter Mutmachbeitrag :-)

Karin Abriel | Veröffentlicht 18.11.2017
Karin Abriel

Nein. Das hier ist kein Blogbeitrag über das Reduzieren von Stress, über Burn Out Prävention oder ein Apell fürs Meditieren. Solche sehr wertvolle Beiträge gibt es schon zuhauf.

Das Leben dieser Frau läuft fast 100 Prozent virtuell ab

Sabine Ludwig | Veröffentlicht 23.12.2016
Sabine Ludwig

Kürzlich habe ich mich unterhalten. Mit einer jungen Frau, die im Netz lebt. Ja, richtig, sie lebt darin. Ihre Bilder bei Instagram zeigen, was sie macht, was sie anhat, was sie isst, wo sie ist und mit wem. Bei Facebook diskutiert sie mit Freunden, aber auch mit Fremden. Über Tinder trifft sie den Mann für die Nacht.

Die Zeit rennt uns davon

Eva Morlang | Veröffentlicht 26.08.2016
Eva Morlang

Ich habe keine Zeit - was heißt das eigentlich? Mein Tag hat doch immer 24 Stunden, genau wie der aller anderen Menschen auch. Wo ist sie denn hin, die Zeit? Wird sie von grauen Herren geklaut, wie es Michael Ende vor 42 Jahren in Momo schrieb? Stehlen sie meine Professoren, mein Smartphone oder die Bahn, die Verspätung hat?

Ausweg Entschleunigung - und welche Zeit-Irrtümer uns daran hindern

Prof. Dr. Lothar Seiwert | Veröffentlicht 16.06.2015
Prof. Dr. Lothar Seiwert

Farben, Geschmacksrichtungen, Gerüche, Temperaturen - für all das haben wir Sinnesorgane. Für eine ganz besonders wichtige Sache haben wir allerdings keine Sensoren: für die Zeit. Unser Gehirn misst Zeit anhand von Ereignissen und Bewegungen.

Der digitale Wandel: Weniger ist mehr

Marian Schreier | Veröffentlicht 09.02.2015
Marian Schreier

Die Digitale Agenda der Bundesregierung ist wenig mehr als eine Ansammlung von Absichtserklärungen und alten Vorhaben in neuen Verpackungen. Die Verantwortlichen dafür sind schnell ausgemacht:

Tempolimit für Geschäftsleute - Entschleunigung

Michael Seek | Veröffentlicht 30.12.2014
Michael Seek

Eine Bahnfahrt, die ist lustig, aber auch aufschlussreich für den, der danach strebt, ohne Hast und dennoch zielgerichtet die entfernte Stadt zu erreichen. Entschleunigung ist das Stichwort. Viele Menschen, besonders Geschäftsleute scheinen diesen Begriff noch nie gehört zu haben

Entschleunigen - es ist Zeit

Grit Langenbach | Veröffentlicht 19.08.2014
Grit Langenbach

Jeder Fünfte in Deutschland steht unter Dauerdruck, das geht aus einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse hervor, in der Menschen nach ihrem Stresslevel befragt wurden. Krank werden kann, wer keine Balance findet und dem Druck nicht mehr entkommt.

Der Tag, an dem ich mich so über einen Blog-Beitrag aufregte, dass ich selbst einen schreiben musste

Magdalena Rogl | Veröffentlicht 05.04.2014
Magdalena Rogl

Vor einer Woche erschien der Blog „Der Tag, an dem ich auf aufhörte ‚Beeil dich' zu sagen" Ich finde ihn absolut lächerlich und unrealistisch. Unser Leben hätte gar keine Chance auch nur annähernd normal zu sein, wenn es nicht einen klaren Zeitplan gäbe.

Der Tag, an dem ich aufhörte „Beeil dich" zu sagen

Rachel Macy Stafford | Veröffentlicht 03.03.2016
Rachel Macy Stafford

Wer am Leben vorbeilebt, ist der Meinung, jede einzelne Minute optimal nutzen zu müssen. So sah mein Leben zwei hektische Jahre lang aus. Doch dann wurde ich vor sechs Jahren mit einem gelassenen, sorglosen, im Hier und Jetzt lebenden Kind gesegnet.

Schluss mit Hektik - Leben, Chillen, Entschleunigen

Günter Morsbach | Veröffentlicht 23.02.2014
Günter Morsbach

Die Hektik vor Weihnachten, Shoppen, bis die Karte glüht, Geschäftsessen, Mitarbeiterweihnacht, Baum kaufen, Menü zusammenstellen, die Feiertage organisieren, Weihnachtsprogramm durchziehen. War es das dann mit Weihnachten? Zeit für Entschleunigung.