Mehr

Bargeld

Bargeldlos zahlen: Die Schweden sind einfach weiter als wir

The Huffington Post | Susanne Klaiber | Veröffentlicht 30.09.2016

In Deutschland gilt es vielen als Horrorszenario. Als Ende der Freiheit. Als endgültiges Ausgeliefertsein an den Staat. In Schweden und einigen a...

So umgehen sie hohe Dispozinsen durch einen Kontowechsel problemlos

Christian Edler | Veröffentlicht 23.09.2016
Christian Edler

Dass sowohl viele Banken als auch Sparkassen die Phase der Niedrigzinsen zum Anlass genommen haben, ihre Gebührenmodelle zu überdenken und im Einzelfall zu überarbeiten, ist ein offenes Geheimnis.

Weltbekannter Ökonom fordert die weitgehende Abschaffung des Bargelds

HuffPost Staff/ll | Veröffentlicht 18.09.2016

Der Ökonom Kenneth Rogoff fordert die Abschaffung des BargeldsSo soll die Kriminalität bekämpft und eine neue Finanzkrise verhindert werdenEine Zus...

So sieht der 50-Euro-Schein bald nicht mehr aus

HuffPost Video/pk | Veröffentlicht 05.07.2016

Offenbar müssen sich Verbraucher in Deutschland schon bald an einen neuen 50-Euro-Schein gewöhnen. Denn in Frankfurt wurde von der Europäischen Zen...

Brauchen wir noch Banken?

Ulrike Hinrichs | Veröffentlicht 24.05.2016
Ulrike Hinrichs

Eine Antwort darauf geben die Experten aus Politik und Wirtschaft in der neuen Sendung "Schlossplatz Berlin". Bundesbankvorstand Dr. Andreas Dombret wagt einen Blick in die Zukunft und ist überzeugt, dass neue Technologien die Bankenwelt wie wir sie kennen, massiv angreifen werden. "Wir werden viel weniger Filialen haben", schätzt der Bundesbänker.

Das Ende des 500-Euro-Scheins ist der Anfang des Bargeldverbots

Timm Kloevekorn | Veröffentlicht 08.05.2016
Timm Kloevekorn

Die Entscheidung der EZB vom 4.5.2016 den 500 EUR Schein abzuschaffen ist der erste ganz große Schritt in Richtung der Abschaffung des Bargelds. „Mit der Abschaffung des 500ers", stellt Prof. Max Otte fest, „wird die Summe des umlaufenden Bargeldes auf einen Schlag um rund 30% reduziert."

Die Regierung lässt das Bargeld scheibchenweise sterben

Frank Schäffler | Veröffentlicht 23.04.2016
Frank Schäffler

Die Einschränkung des Bargeldes scheint gar kein Thema mehr zu sein. Nachdem Wolfgang Schäuble vor wenigen Wochen mit dem Vorschlag einer Bargeldobergrenze einen Testballon startete, um die Widerstände bei den Bürgern zu prüfen, geht man zum nächsten Thema über. Aber Vorsicht an der Bahnsteigkante.

So schaffen die Skandinavier das Bargeld ab

ben/dpa | Veröffentlicht 15.04.2016

In Schweden zahlen fast nur noch ältere Menschen mit BargeldAuch in Finnland und Norwegen ist der Trend klar Mancher Volkswirt würde Bargeld am l...

Wie die AfD ihren Anhängern sogar Bargeld als Falle verkauft

Gert Egle | Veröffentlicht 25.03.2017
Gert Egle

Wo immer es geht, sucht die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland (AfD) Anschluss an politisch-gesellschaftliche Diskurse und Ausein...

Das Bargeldverbot richtet sich nicht gegen die Bürger. Es trifft sie nur

Frank Schäffler | Veröffentlicht 05.03.2017
Frank Schäffler

Es sind schon skurrile Debatten, die derzeit rund um das Geld geführt werden. Erst verlangt die EZB die Abschaffung des 500-Euro-Scheins und dann kommt der Vorstoß der Bundesregierung, Barzahlungen auf 5.000 Euro zu begrenzen.

Lindner bei "Anne Will": " Bargeld ist geprägte Freiheit"

Focus Online | Veröffentlicht 22.02.2016

Gefunden bei: Focus Online Darum geht's: Die Kanzlerin tut sich schwer mit Kontingenten, bei Flüchtlingen. Beim Bargeld soll der Deutsche jetzt ab...

Geldbeutel verloren: Statt Geld schickte ihm der Finder diese Nachricht

The Huffington Post | Katharina Geiger | Veröffentlicht 20.02.2016

Geld, Kreditkarten, Ausweis und Führerschein - alles weg. Das ist Reilly Flaherty aus New York passiert. Der junge Mann hat seinen Geldbeutel auf...

Bargeldbegrenzung: Risiken und Nebenwirkung

Michael Schlecht | Veröffentlicht 17.02.2017
Michael Schlecht

Bargeldzahlungen sollen auf 5000 Euro begrenzt werden. Und die Europäische Zentralbank - EZB - will den 500-Euro-Schein aus dem Verkehr ziehen. Manche Ökonomen fordern bereits ganz die Abschaffung des Bargeldes. Dann müssten alle per Kreditkarte, per EC-Karte oder per Überweisung bezahlen. Also: Alles prima?

Bargeldverbot: Was hinter dieser Idee der Bundesregierung steckt

Frank Schäffler | Veröffentlicht 14.02.2017
Frank Schäffler

Die von der Bundesregierung geplante Einschränkung des Bargeldverkehrs passt in ein großes Bild. Sie soll zwar vordergründig der Verbrechensbekämpfung dienen, denn Terroristen und ihre Schergen bezahlen meist bar und in großen Scheinen. Doch das ist nur die Geschichte vor der Geschichte.

So sähe Deutschland aus, wenn das Bargeld abgeschafft wäre

The Huffington Post | Sebastian Christ | Veröffentlicht 11.02.2016

Zahlen ohne Bargeld? In Skandinavien wird schon länger über die komplette Digitalisierung des Zahlungsverkehrs diskutiert. Und spätestens seit verg...

"Bargeld-Grenze ist der Beginn des Überwachungsstaats"

The Huffington Post | Benjamin Prüfer | Veröffentlicht 09.02.2016

Ein Plan der Bundesregierung zur Einführung einer Bargeld-Obergrenze stößt auf Kritik. Die Regierung erwägt wie andere europäische Länder, eine ...

"Bundesregierung will ablenken": Sarrazin hat eine absurde Theorie

HuffPost Video | Veröffentlicht 08.02.2016
Weiterlesen: Video, Bargeld, Politik, News

Nachdem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Barzahlungen auf maximal 5000 Euro begrenzen will, regt sich politischer Widerstand. Thilo Sarrazin, e...

Die Freiheit des Bargelds erhalten

Marco Wanderwitz | Veröffentlicht 06.02.2017
Marco Wanderwitz

Ausgehend von einem SPD-Vorschlag denkt die Bundesregierung aktuell über eine Obergrenze von 5.000 Euro für Bargeldzahlungen nach. Die Begründung: Bargeld nütze Kriminellen und Terroristen ihre Geschäfte fernab staatlicher Kontrolle zu organisieren.

Bargeldobergrenzen geplant

Bernd Zeller | Veröffentlicht 05.02.2017
Bernd Zeller

Verbrechen würde sich nicht mehr lohnen. 2016-02-04-1454603791-3350874-Bargeldobergrenze.jpg

Ohne Geheimnisse gibt es keine Demokratie: Warum ein Bargeld-Limit unsere Bürgerrechte gefährdet

The Huffington Post | Sebastian Christ | Veröffentlicht 03.02.2016

Es ist Zeit, dass wir über ein wichtiges Thema reden: Darüber, wie bedeutend Bargeld für die Freiheit in diesem Land ist. Das Thema ist spätest...

Bundesregierung plant Bargeld-Obergrenze von 5000 Euro

The Huffington Post | Christoph Asche | Veröffentlicht 02.02.2016

Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus plant die Bundesregierung offenbar einen ungewöhnlichen Schritt: Nach Informationen der "Frankfurter A...

Abschied von der Pfennigfuchserei

Gert Egle | Veröffentlicht 25.01.2017
Gert Egle

Abends um 18 Uhr im Supermarkt. Eine Rentnerin steht an der Kasse und pfriemelt in aller Gemütsruhe auch noch die letzten Cent-Münzen aus ihrer Geldbörse, um die Rechnung auf Heller und Pfennig genau zu bezahlen.

Deutsche Bank Chef: Bargeld wird in den nächsten 10 Jahren verschwinden

ben/dpa | Veröffentlicht 21.01.2016

Es ist eine durchaus kühne Vorhersage: Bargeld wird nach Ansicht von Deutsche-Bank-Co-Chef John Cryan in den nächsten zehn Jahren verschwinden. "Cas...

Die wichtigsten Trends 2016 im Bereich „Payment"

Ralf Ohlhausen | Veröffentlicht 13.01.2017
Ralf Ohlhausen

Die Payment-Branche wird auch im nächsten Jahr dynamisch bleiben. Tobias Schreyer, Mitgründer und Chief Commercial Officer des auf internationale elektronische Bezahlprozesse spezialisierten Lösungsanbieters PPRO Group, fasst die 10 Top-Trends für 2016 zusammen.

Darum macht es keinen Sinn, das Bargeld abzuschaffen

Robert Brungert | Veröffentlicht 21.11.2016
Robert Brungert

Bargeld ist nur ein Mittel zum Zweck und sobald es nicht mehr da ist, wird ein anderes Mittel zum Zweck gesucht. Personen, die sich sehr intensiv mit der Thematik beschäftigt haben, erklären, dass eben diese anderen Zweckmittel ebenfalls abgeschafft werden müssten, damit eine Bargeldabschaffung sich nicht umgehen ließe.