Mehr

Arbeit

Warum das Innovationspotenzial von Mitarbeitern keine Frage des Alters oder des Geschlechts ist

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 21.05.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit der Innovationsforscherin Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl Die Innovationsforscherin Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberge...

Selbstbewusste Eltern sind leistungsfähiger im Job

Anja Herzberg | Veröffentlicht 21.05.2017
Anja Herzberg

Selbstbewusste Eltern sind leistungsfähiger im Job - wie Unternehmen berufstätige Mütter und Väter beim täglichen Balance-Akt unterstützen könn...

Digitale Nomaden - Die neue Art, seine Freiberuflichkeit zu nutzen

Bea Pircher | Veröffentlicht 20.05.2017
Bea Pircher

Der digitale Nomade gehört sicherlich zu den interessantesten Erscheinungen innerhalb der modernen Arbeitswelt. Doch was verbirgt sich hinter diesem ...

Leben und Arbeit? Wie passt das in Zukunft zusammen?

Guido Bosbach | Veröffentlicht 19.05.2017
Guido Bosbach

Seit mindestens einem Jahrzehnt wabert die Idee der Work-Life-Balance durch die Welt. Eine Idee, die im Grunde abstruser nicht sein könnte, da sie scheinbar voneinander trennt was ineinander stattfindet. Wer arbeitet lebt und viele arbeiten um sich dieses Leben, und das der Familie, zu finanzieren.

Im Club der Zeitmillionäre: Wie ich mich auf die Suche nach einem anderen Reichtum machte

Greta Taubert | Veröffentlicht 14.05.2017
Greta Taubert

Greta Taubert arbeitet gerne. Eigentlich. Wenn es nur nicht immer und immer so viel und immer mehr sein müsste. Nach einem Meeting in Hamburg beschließt sie auszusteigen aus der Jobroutine und herauszufinden, was sich hinter diesem sperrigen Wort "Zeitwohlstand" verbirgt.

Neue Studie zu Burnout am Arbeitsplatz: Diese Zahlen sollten alle Chefs kennen

Huffpost Deutschland | Basil Wegener, dpa | Veröffentlicht 10.05.2017

Nach Feierabend noch länger im Büro zu bleiben, scheint in Deutschland immer mehr die Norm statt die Ausnahme zu sein. Der Druck auf deutsche Angest...

Wenn ihr jeden Morgen auf diese Angewohnheit verzichtet, spart ihr euch pro Woche über 20 Stunden

Benjamin P. Hardy | Veröffentlicht 12.05.2017
Benjamin P. Hardy

Der klassische Arbeitstag von Neun bis Fünf ist eigentlich alles andere als geeignet, um unsere Leistungsfähigkeit voll auszuschöpfen. Dieses System funktionierte vielleicht früher noch ganz gut, als die meisten Menschen hauptsächlich körperliche Arbeit leisteten. Dies hat sich mittlerweile jedoch geändert, da heutzutage die meisten Jobs aus vorwiegend geistigen Tätigkeiten bestehen.

Der Erfinder der Hartz-IV-Reformen kehrt zurück - und hat große Pläne für den deutschen Arbeitsmarkt

dpa | Aleksandra Bakmaz | Veröffentlicht 09.05.2017

Peter Hartz sprach in Berlin über den ArbeitsmarktEr zeigte, wie die Langzeit- und Jugendarbeitslosigkeit bekämpft werden könnteDabei ist die von i...

Re:publica 2017 und der gefährliche Trend zum "Work-Life-Blending"

Prof. Christian Scholz | Veröffentlicht 09.05.2017
Prof. Christian Scholz

In Berlin steht wieder einmal die re:publica auf dem Programm, eine Veranstaltung mit lauter tollen und hippen Menschen. Bereits ein erstes Durchblättern des Programms zeigt überall die gleiche Botschaft: Arbeit und Leben verschmelzen, die Technik in allen Facetten ist der Treiber, alles wird agil, flexibel und dynamisc

Das Ende der Globalisierung - Die Welt wird zum Kaff

Dr. Dr. phil. Immanuel Fruhmann | Veröffentlicht 06.05.2017
Dr. Dr. phil. Immanuel Fruhmann

Ich bin selbst nicht erfreut über nationalistische Reflexe, in Form von nationalistisch motiviertem Patriotismus, Protektionismus, Isolationismus und letztlich blankem Nationalismus, und gestehe es den sogenannten Linken zu, dass sie sich davor fürchten und dagegen Sturm laufen, und gönne ihnen daher jede erdenkliche Form ihrer Ängste.

Millionen Menschen sind in ihrer Arbeit unglücklich - dabei wissen Forscher längst, was dagegen zu tun ist

HuffPost | Josh Groeneveld | Veröffentlicht 04.05.2017

Arbeit macht krank. Sie macht depressiv. Und sie ist den Deutschen eine Last. Laut dem Meinungsforschungsinstitut Gallup fühlen nur 15 Prozent der...

"wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um"

Karl-Heinz Hänel | Veröffentlicht 04.05.2017
Karl-Heinz Hänel

Arbeiten werden die Menschen auch in Zukunft... aber sie werden es vielleicht nicht mehr für Geld tun, und sie werden es vielleicht nicht mehr für ...

"Wir arbeiten nicht mehr für Geld": So sieht laut dem Philosophen Richard David Precht die Zukunft der Arbeit aus

HuffPost Staff / sma | Veröffentlicht 04.05.2017

Unsere Arbeitswelt wird sich in den nächsten Jahren dramatisch verändern, mit dramatischen Folgen für Mitarbeiter in nahezu allen Branchen. Der Phi...

Arbeitslosigkeit sinkt auf niedrigsten Wert für April seit über 25 Jahren

ll / dpa | Veröffentlicht 03.05.2017

Die Zahl der Arbeitslosen ist im April auf unter 2,6 Millionen gesunkenDie Arbeitslosenquote erreichte damit den niedrigsten Wert seit 1991 Die Zah...

Warum Employer Branding heute neu bewertet werden muss

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 29.04.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Erfolgreiche Employability hängt neben den Bemühungen der Arbeitgeber und der Sozialsysteme u. a. von Softskills der Beschäftigten ab. Tatsächliches Fachwissen kann in Schulungen vermittelt werden.

Warum so viele gute Mitarbeiter unglücklich sind – ein ehemaliger Konzernchef packt aus

Dr. Rüdiger Fox | Veröffentlicht 28.04.2017
Dr. Rüdiger Fox

Aktuell kursieren immer wieder Begriffe wie "Industrie 4.0" und "Digitalisierung". Und zwar so, als sei beides notwendig, damit wir die nächste Stufe der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erklimmen können. Was aber wirklich nötig ist, wenn sich Unternehmen weiterentwickeln wollen, ist: Der Mensch.

Die Generation Y ist zu einer Masse von Snobs mutiert - und das ist gut so

Jule | Veröffentlicht 28.04.2017
Jule

Als Student hieß es immer: "Ich mach Interrail, da sieht man mehr" und "Ich bastel alle meine Möbel selber, das ist umweltfreundlicher..." Heute faseln wir zwar immer noch von Selbstverwirklichung, aber haben im Job für die Gehaltserhöhung unsere Ideale verraten.

Ein Appell an alle Mütter, die trotz ihres Kindes arbeiten wollen: Es ist hart, aber nicht unmöglich

Sandra Schindler | Veröffentlicht 26.04.2017
Sandra Schindler

Fakt ist: Man stellt sich das so schön einfach vor: Irgendwann kommt eben Nachwuchs und dann laufen das Kindererziehen und das Arbeiten fröhlich nebeneinander her. Die Realität sieht anders aus.

Geheimnis ihres Erfolgs: Bill Gates, Warren Buffet und Oprah Winfrey beherzigen alle die 5-Stunden-Regel

The Huffington Post | Maximilian Marquardt | Veröffentlicht 20.04.2017

Auf die Frage, warum manche Menschen so viel mehr Erfolg im Beruf haben als andere, hat jeder Karrierecoach und jeder Unternehmensanalyst eine andere ...

Ich habe meinen Angestellten unbegrenzt Urlaub gegeben - mit erstaunlichen Folgen

Ullrich Kastner | Veröffentlicht 19.04.2017
Ullrich Kastner

Vor fünf Monate habe ich in meinem Startup ein ungewöhnliches Experiment gestartet. Jedem meiner rund vierzig Mitarbeiter ist es erlaubt, so viel Urlaub wie gewünscht zu nehmen - und das zum vollen Gehalt.

Wenn ihr diesen kurzen Brief von Amazon-Chef Bezos lest, spart ihr euch jedes Karriere-Buch

The Huffington Post | Maximilian Marquardt | Veröffentlicht 14.04.2017

Es gibt viele gute Gründe auf die Worte des Amazon-Chefs Jeff Bezos zu hören. Der Top-Unternehmer und Investor zählt zu den erfolgreichsten Mensche...

Die Zustände sind mit Kinderarbeit zu vergleichen – wie Lehrlinge ausgebeutet werden

Michael Buebl | Veröffentlicht 13.04.2017
Michael Buebl

Sie sind die Untermenschen der Gesellschaft. Hineingeboren in Arbeiterfamilien und unglücklich bis zum Lebensende. Die Rede ist von Lehrlingen. Die ungehörten, ausgebeuteten Kinder, die in einen Berufsweg gezwängt werden und ihm nicht mehr entkommen können.

Andrea Nahles prangert Armut in Deutschland an - und redet dann Hartz-IV-Erhöhung um nur 5 Euro schön

The Huffington Post | Josh Groeneveld | Veröffentlicht 12.04.2017

Arbeitsministerin Nahles will die Armut in Deutschland bekämpfenZugleich verteidigt sie die niedrigen Hartz-IV-Sätze Armut ist ein großes Thema ...

Arbeitsfreude braucht innere Reife

Marion Lemper Pychlau | Veröffentlicht 08.04.2017
Marion Lemper Pychlau

Es wird viel darüber diskutiert und geschrieben, wie das optimale Führungsverhalten auszusehen hat. Endlos ist die Liste der Erwartungen. Darunter b...

Alte Gewissheiten und neue Arbeitswelt

Kai Whittaker | Veröffentlicht 01.04.2017
Kai Whittaker

Die Digitalisierung wird unsere Arbeitswelt tiefgreifend verändern und prägen. Wie können wir diesen Wandel gestalten? Wohl kaum mit den Regeln und Gewissheiten von gestern. Wir müssen neue Antworten finden, um die Arbeitswelt von morgen zu gestalten.