Arbeit

Unser Deutschland vor der Bundestagswahl

Karl-Heinz Hänel | Veröffentlicht 11.09.2017
Karl-Heinz Hänel

Wenn Tankstellen letzter Treffpunkt für die Menschen werden. Henning Sußebach © Copyright Henning Sußebach Zeit-Reporter Henning Sußebach zei...

Rekrutierung und Arbeitnehmerüberlassung: Was sich ändern wird

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 09.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Dipl.-Ing. (FH) Werner Neumüller, Geschäftsführer der Neumüller Ingenieurbüro GmbH & Neumüller Personalberatung

Vorbereitung auf die VUKA-Welt: Warum die Zukunft der Arbeit heute anfängt

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 09.09.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

In den vergangenen Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir heute leben und arbeiten durch digitale Transformation und disruptive Technologien rasant verändert. Heute wird von einer Welt der Unbeständigkeit, der Ungewissheit, der Komplexität und der Mehrdeutigkeiten gesprochen.

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen...

Karl-Heinz Hänel | Veröffentlicht 31.08.2017
Karl-Heinz Hänel

Arbeitsplatz Flusskreuzfahrtschiff der A-ROSA © Copyright Karl-Heinz Hänel Wie das auf einem Schiff aussehen kann, zeigt ein Blick hinter die Kulis...

Milch in Kaffee geben: Die Wahrheit über Change

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 29.08.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Neues aus der VUKA-Welt

Tinnitus: Wenn Stress auf die Ohren geht

Peter Hoffmann | Veröffentlicht 27.08.2017
Peter Hoffmann

Tausend Termine im Hinterkopf, wieder keine Zeit für die Mittagspause, in letzter Minute zum Zug - und plötzlich ist er da: Ein monotoner Ton, den sonst keiner hört. Ein Tinnitus, also ein Geräusch im Ohr, das von keiner Schallquelle außerhalb des eigenen Körpers stammt.

Warum Unternehmen auf ältere Mitarbeiter nicht verzichten können

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 27.08.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Wir brauchen Verbindungen zu jungen Leuten, aber auch zu den alten Hasen, die man beim Thema Innovationsfähigkeit gemeinhin unterschätzt... Man muss ihnen die Angst nehmen, dass man sie vor die Tür setzt, wenn mal etwas nicht klappt.

10 Tipps, wie man die Ferien trotz Büro verlängern kann

Silke Weinig | Veröffentlicht 27.08.2017
Silke Weinig

Erholt, mit frischer Energie, vielleicht mit der einen oder anderen Idee für die Zukunft kommt man in den Alltag zurück. Nicht wenige klagen aber bereits nach wenigen Tagen, dass sie schon wieder ferienreif sind. Was kann man tun, um den Erholungseffekt zu verlängern?

Steuerwahnsinn in Deutschland: Wer mehr arbeitet verdient am Ende oft weniger

Dr. Rainer Zitelmann | Veröffentlicht 24.08.2017
Dr. Rainer Zitelmann

Eine aktuelle Bertelsmann-Studie zeigt die Absurdität des Wohlfahrtsstaates Deutschland: Wer mehr arbeitet, wird im Extremfall sogar dafür durch geringeres Einkommen bestraft. Im Extremfall sind es bis zu 20 Prozent weniger, die man am Ende in der Tasche hat.

Keine Panik auf der Titanic?

Karl-Heinz Hänel | Veröffentlicht 20.08.2017
Karl-Heinz Hänel

Wahlkampf, Wirtschaftsprognosen, Arbeitsmarkdaten Firmenpleiten Air Berlin, Diesel-Skandal, Zunahme von Arbeitsrobotern in allen Bereichen... Und ...

Väter als Erfolgsfaktor: mit Remote-Arbeit Familie und Job unter einen Hut bringen

Anna Nest | Veröffentlicht 21.08.2017
Anna Nest

Viele Familien wünschen sich flexiblere Arbeitszeiten, insbesondere die Väter. Sie möchten sich heute ebenfalls gleichberechtigt an der Erziehung ihrer Kinder beteiligen und keine wesentlichen Entwicklungsschritte ihrer Kinder verpassen.

Die Großstadtsklaven: Wie Obdachlose in Deutschland systematisch ausgebeutet werden

Bettina Spahn | Veröffentlicht 11.08.2017
Bettina Spahn

Sie sind die Sklaven unserer Zeit - Menschen, die in illegalen Arbeitsverhältnissen gefangen sind und für ihre Leistungen kein Geld bekommen. Wer glaubt, dass das in Deutschland nicht passiert, liegt falsch.

"Wir fühlen uns schuldig für unsere Armut" - was es bedeutet, in einer armen Familie zu leben

Dominique Matti | Veröffentlicht 10.08.2017
Dominique Matti

Ich will daran glauben, dass ich eines Tage nicht mehr arm bin. Ich könnte nicht überleben, wenn ich diesen Glauben verliere. Ich weiß, dass ich einen vollen Kühlschrank, einen sicheren Lebensort und einen gesunden Körper verdient habe. Ich bin es wert.

Was ich täglich als Sachbearbeiterin im Jobcenter erlebe, lässt mich am Verstand der Menschheit zweifeln

Lisa Knurz | Veröffentlicht 10.09.2017
Lisa Knurz

Eigentlich wollte ich nie im Jobcenter arbeiten. Aber dann war es die erste Stelle, die ich nach dem Studium angenommen habe. Ich hatte davor überhaupt keine Vorstellung davon, was mich erwarten würde. Am Anfang hatte ich fast mit jedem Mitleid, der zu mir kam. Doch das änderte sich schnell.

In den Fängen der Mittelmäßigkeit

Peter Holzer | Veröffentlicht 02.08.2017
Peter Holzer

„Jetzt gibt es einen kleinen Pieks, tut auch gar nicht weh ..." Das hören weder Sie noch ich gerne. Dieses Mal musste zum Glück nicht ich dran glauben.

Recruiting: Viele Unternehmen sprechen Bewerber falsch an - was sich Kandidaten wünschen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 31.07.2017
Dr. Alexandra Hildebrandt

Die Mehrzahl der Unternehmen spricht potentielle Mitarbeiter falsch an. Zu diesem Ergebnis kommt der Report „Inside the Mind of Today's Candidate", dessen Vision der Economic Graph ist, ein globales Netzwerk von qualifizierten Fachkräften, das jedem Mitglied neue Karrierechancen eröffnen kann.

Wertewandel: Warum wir Experten für ein sinnvolles und gelingendes Leben brauchen

Dr. Alexandra Hildebrandt | Veröffentlicht 30.07.2017
Weiterlesen: Arbeit, Blogs, News
Dr. Alexandra Hildebrandt

Interview mit Tamara Dietl Tamara Dietl ist Autorin und Beraterin im deutschen Executive-Management. Sie vereinigt praxisbezogene, systemische Manage...

13 Dinge, die du dich fragen solltest, bevor du mit deinen Kollegen schläfst

HuffPost UK | Sophie Gallagher | Veröffentlicht 28.07.2017

Jeder von uns weiß, dass es keine gute Idee ist, sich auf ein kleines Abenteuer mit den Arbeitskollegen einzulassen. Aber Hand auf’s Herz: Haben wir da nicht alle schon einmal darüber nachgedacht?

9 falsche Verhaltensweisen am Arbeitsplatz, die dich schnell den Job kosten können

Dr. Travis Bradberry | Veröffentlicht 24.07.2017
Dr. Travis Bradberry

Wir alle haben schon einmal Geschichten darüber gehört oder sogar selbst miterlebt, wie manche Leute in der Arbeit echt komische Dinge tun. In Wahrheit braucht man jedoch gar nicht einmal einen Stuhl aus dem Fenster werfen oder einfach inmitten einer Präsentation den Raum verlassen, um seiner Karriere irreparable Schäden zuzufügen.

Diskriminierung in Deutschland ist Alltag

Said Rezek | Veröffentlicht 17.07.2017
Said Rezek

"Ich muss besser sein als meine gebürtigen deutschen Mitschüler, Kommilitonen oder Arbeitskollegen." Diese Einstellung vieler Migranten hat graviere...

Viele Zuwanderer arbeiten in Berufen, die nicht ihrem Abschluss entsprechen - das können sie tun

Peter Hoffmann | Veröffentlicht 15.07.2017
Peter Hoffmann

Viele Zuwanderer nehmen in Deutschland zunächst eine Beschäftigung auf, die nicht den Berufs- und Bildungsabschlüssen entspricht, die sie in ihrem Heimatland erworben haben - 3 Tipps, die weiterhelfen:

Arbeitslosigkeit gibt es nicht

Markus Väth | Veröffentlicht 15.07.2017
Markus Väth

Als ich den Satz in der Überschrift das erste Mal bewusst auf mich wirken ließ, kam er mir seltsam vor. Und er tut es noch. Der Satz aktiviert bei mir einen tief verwurzelten Widerspruch: Das kann nicht sein. Natürlich gibt es Arbeitslosigkeit.

Der überraschende Grund, warum viele Menschen außerhalb des Büros weit produktiver sind

HuffPost | Maximilian Marquardt | Veröffentlicht 14.07.2017

Unternehmen erwarten von ihren Mitarbeitern, dass sie Höchstleistungen erbringen. Dafür lassen sie von Star-Architekten schicke Großraumbüros ausklügeln, stellen diese mit allerlei Krempel voll, kaufen teure aber ergonomische Bürostühle ein und erwarten dann, dass wie durch den Urknall aus dem Nichts Produktivität entsteht.

Enormer Stress und Arbeit auf Abruf: H&M-Mitarbeiter klagen über miserable Arbeitsbedingungen

HuffPost Staff/poc | Veröffentlicht 13.07.2017

Mitarbeiter der Modekette H&M klagen über schlechte ArbeitsbedingungenViele dürfen nur Teilzeit und auf Abruf arbeitenDie Mehrheit der H&M-Mitarbeit...

New Work 4.x: Versuch einer Annäherung in vier Schritten

Gottfried Epp | Veröffentlicht 08.07.2017
Gottfried Epp

Der New Work Begriff entwickelt sich ständig weiter, und wird teilweise auch missbräuchlich verwendet. Nicht alles was „new", also neu, ist, ist auch New Work. So zählen beispielsweise Themen wie die Digitalisierung, Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Leadership 4.0 und „4.0" im Allgemeinen nicht automatisch zu New Work.