Mustafa Üyrüs
Updates erhalten von Mustafa Üyrüs
 
Fokus auf politische Entwicklungen in der Türkei sowie deutsch-türkische Beziehungen | Menschenrechtsverletzungen | Radikalismus | Autoritarismus |

Beiträge von Mustafa Üyrüs

Volksverhetzung der türkischen Tageszeitung "Sabah" auf deutschem Boden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juli 2017 | (20:10)

Über mehrere Tage hinweg erschien die europäische Ausgabe der Erdogan-nahen Tageszeitung „Sabah" mit einer skandalösen Anzeige auf ihrer Titelseite. Mit populistischen Parolen wurden die Leser dazu aufgerufen, Gülen-Sympathisanten in Europa an eine Denunziation-Hotline zu melden. Zu sehen war eine Telefonnummer mit Frankfurter Vorwahl, eine türkische WhatsApp-Nummer, sowie eine E-Mail-Adresse.

...
Beitrag lesen

"Ich wünschte, sie hätten mich umgebracht" - ein Augenzeuge enthüllt die grausamen Foltermethoden in Erdogans Gefängnissen

(11) Kommentare | Veröffentlicht 17. Juni 2017 | (19:33)

Die 90er Jahre gehören zu den dunkelsten Zeitabschnitten in der Geschichte der Türkischen Republik. Instabile Regierungen, Insolvenz von Großbanken und wirtschaftliche Unsicherheit, Attentate auf Journalisten und Intellektuelle des Landes sind Ereignisse, die die Erinnerungen an dieses Jahrzehnt bis heute prägen.

Besonders schwerwiegend waren die Folgen der politischen Zerrissenheit für die...

Beitrag lesen

Was versteht Erdogan unter einer "kulturellen Revolution"?

(14) Kommentare | Veröffentlicht 12. Juni 2017 | (18:25)

Wie das türkische Volk ursprünglich mit dem Islam in Berührung kam, ist und bleibt unter Historikern ein umstrittenes Thema. Fest steht jedoch, dass der islamische Glaube in etwa Tausend Jahren mit der anatolischen Kultur regelrecht verschmolzen ist.

In Kleinasien, das im Laufe der Geschichte unzählige großartige Zivilisationen hervorgebracht hat,...

Beitrag lesen

Frauen in türkischen Gefängnissen: Die größten Leidtragenden im Erdogan-Regime

(2) Kommentare | Veröffentlicht 13. Mai 2017 | (19:25)

Am 31. März 2017 erhielt Büsra Erdal die erlösende Botschaft, auf die sie seit mehr als acht Monaten gewartet hatte. Die profilierte Journalistin und Anwältin war unter denjenigen, die im Zuge der Hexenjagd auf oppositionelle JournalistInnen nach dem gescheiterten Putschversuch festgenommen wurden.

Wegen regierungskritischen Artikeln und Tweets wurde ihr...

Beitrag lesen