BLOG

Rezension zu "Die Andersnacht" von Dr. Andreas Fischer

06/08/2015 19:02 CEST | Aktualisiert 06/08/2016 11:12 CEST

Promovierter Linguist schreibt Fantasy-Gesellschaftsdrama! Das weckt große Erwartungen und meine Vorstellungskraft wurde hier weit übertroffen! Die wunderbare Sprache berauscht mich wie Musik. Die detaillierten Beschreibungen lassen mich nicht nur an einer fremden Welt teilhaben. Jede Szene, jedes Gefühl des Protagonisten fühle ich hautnah. Eine Reise voller Weisheiten, die jeder Mensch lesen sollte, damit unsere Welt endlich Frieden finden kann.

Im 2. Teil wird diese neuartige literarische Symbiose noch deutlicher. Mit Ingolf und Franziska erlebe ich die grausame Realität. Wunderbar sind die einzelnen Szenen durch sehr schöne poetische Naturbeschreibungen verbunden. Diese herrliche Sprache weckt wieder wunderbare Gefühle in mir. Ich tanze, schwebe, fliege und falle. Die Angst klopft an und beherrscht immer mehr das Geschehen. Doch gleichzeitig verliert man die Angst vor der Angst. Viele Geheimnisse bleiben noch offen.

Der Beginn "Das Laub" im 3. Teil lässt mich mit einer fantastischen Naturbeschreibung wieder sofort in diese mystische Stimmung eintauchen. Die wunderbaren Bilder malen gleichzeitig viele philosophische Gedanken. Das Leben ist eine große Reise.

Der Wind bringt Veränderungen und das schürt die Angst, die ich sehr schnell nachempfinden kann. Aber mit der Zuversicht, dass man sich nur der Angst stellen muss, um sie zu besiegen, begleite ich gespannt und aufgeregt die liebenswerten Gefährten auf ihrer Suche. Besorgt beobachte ich das Geschehen im Dorf und beginne langsam zu ahnen, welche tiefe Wahrheit in diesem Buch steckt. Als ich das besondere Datum entdecke, wird mir klar, warum und wie sich hier der Kreis schließt.

Diese Trilogie ist ein außergewöhnliches Fantasy- und Gesellschaftsdrama in berauschender Sprache, das ich jedem, der bereit ist, sein Herz zu öffnen, sehr empfehlen möchte.

"Die Andersnacht" von Dr. Andreas Fischer

2015-08-04-1438714692-141639-coverpic3d.php.png

ISBN: 978-3-7309-4499-8

Mehr Informationen gibt es << HIER >>

Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft