Mehr
Mohammad Moshiri
Updates erhalten von Mohammad Moshiri
 
Mohammad Moshiri, genannt Hamid, ist ein deutsch-iranischer Dichter und Schriftsteller in Berlin. Hamed wurde in der Schahzeit in Teheran geboren.
Als er nur 6 Jahre alt war, hat er sein erstes Gedicht geschrieben.
Bereits in der Schule interessierte er sich für Kultur und Literatur. Im Alter von 13 Jahren gab er eine Zeitschrift für die Schüler der Oberschulen in Teheran heraus. Auch als Künstler nahm er Stellung gegen den Schah-Diktator. Er war kein Mullahs-Anhänger, deshalb wurde er nach ein paar Wochen als Regimegegner bekannt. Er setzte sich stark für Menschen- und Frauenrechte ein. Da er nicht mehr im Iran bleiben konnte ist er nach Deutschland gegangen. Er studierte in Saarbrücken und Kaiserslautern.
Er schreibt in einem Gedicht, warum er aktiv ist:
Das Lachen der Kinder von morgen fordert mich zum Kampf …
Auch in Deutschland versuchte er, am politischen Leben teilzunehmen. Er schrieb außer vielen persischen Romanen auch vier in Deutsch. Sein erster Roman (2007) in Deutschland heißt: „Schatten und Licht“.
Im Jahr 2005 gründete er seine Homepage www.diezeitbruecke.de.

Homepage: www.diezeitbruecke.de

Hompage Persisch: www.sedayeparwaz.org

Twitter: https://twitter.com/moshiri3

Beiträge von Mohammad Moshiri

Die Augen des Fensters

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. Juni 2016 | (04:27)

Die Augen des Fensters

Die besorgten Augen des Fensters
Schauen immer nach der Tür
Ob jemand reinkommt
Und durch das Fenster fliegt
Sie schauen umsonst
Die Tür ist zu
Das Fenster schaut umsonst
Wenn es allein bliebe
Und es niemand gäbe
...

Beitrag lesen

Ich war nie allein gewesen!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. April 2016 | (15:18)

Ein Mal war ich ganz allein
Es ging mir nicht gut
es war nichts Gutes daran
Ich sah dich nicht mehr
meine Blicke endeten mit Leer
es gab nichts mehr zum Lachen
Kein Motiv etwas zu machen
eines Tages sah ich ein Licht

Beitrag lesen

Es heißt nur "Islam"

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. November 2015 | (16:36)

Ich sehe "Islam"
Ich esse "Islam"
Ich höre "Islam"
Ich fahre" Islam"
Ich atme "Islam"
Ich lese "Islam"
Ich denke "Islam"
Ich kaufe "Islam"
Ich suche "Islam"
Ich trinke "Islam"
Ich ziehe "Islam" an
Ich ziehe "Islam " aus

Beitrag lesen

Flüchtlinge: Wir können wollen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Oktober 2015 | (21:04)

Ich kann mir vorstellen, dass für uns die Welle der Flüchtlinge eine Mega-Herausforderung ist. Für uns als Deutsche mit ausländischen Wurzeln ist diese Herausforderung noch großer, weil wir diese Menschen vielleicht ein bisschen besser verstehen und mit ihnen Mitleid haben würden. Natürlich ist die Sicherheit des Landes die erste Priorität...

Beitrag lesen

Flüchtlinge: Nur internationale Lösung ist nützlich. USA soll mehr Verantwortung übernehmen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. September 2015 | (15:27)

Wie ich sehe, bist du fast Tag und Nacht konfrontiert mit Flüchtlingsthema. Konntest du dir vorstellen, dass so viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen?

Das ist Megaarbeit geworden. Jeden Tag kommen tausende neue Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Das ist so eine Herausforderung für das Land, das die Bürger des Landes auch...

Beitrag lesen

Wir lachen und weinen mit den Flüchtlingen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. September 2015 | (23:05)

wir lachen und weinen mit Flüchtlinge- Ein Stück Herz für die Mitmenschen!

Mit einem Mitglied des Vorstandes des Forums für Toleranz und Menschenrechte e. V., Detlef Wagner, besuchte ich ein anderes Flüchtlingsheim in Charlottenburg in der Soorstraße.
Wer glaubt, die Arbeit mit Flüchtlingen sei Männersache, sollte einmal...

Beitrag lesen

Charlottenburg-Wilmersdorf beispielhaft für eine gelebte Willkommenskultur

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. August 2015 | (18:01)

Ganz Europa spricht über die neue Flüchtlingswelle. 60 Millionen Menschen suchen Zuflucht in Europa. Deutschland ist die Nummer 1 auf der Liste der Länder, in die die Flüchtlinge gehen wollen. 2014 hatte man für 2015 etwa mit 240.000 neuen Asylsuchenden in Deutschland gerechnet. Bis August 2015 sind es...

Beitrag lesen

"Hallo-Paket": Erstversorgung für Flüchtlinge

(1) Kommentare | Veröffentlicht 9. August 2015 | (20:47)

Derzeit beherrscht das Thema Asyl unsere Medien. Teils wird der Wille von Menschen, ihr Land zu verlassen positiv, teils negativ beurteilt. Es wird abgewogen, ob der Grund, nach Deutschland zu kommen, ein berechtigter oder ein unberechtigter ist.

Über die Differenzierung, wann ein Mensch, der in Deutschland ankommt, dies im...

Beitrag lesen

Flüchtlingskrise: Eine Lawine rollt auf uns zu

(4) Kommentare | Veröffentlicht 24. Mai 2015 | (16:46)

Wer sind sie? Woher kommen sie? Warum sind sie nach Deutschland gekommen? Was sollen wir mit ihnen machen? Können wir so viele Flüchtlinge aufnehmen? Können in den Jahren 2016, 2017 und 2018 wieder so viele Flüchtlinge zu uns kommen wie in diesem Jahr? Was können wir dafür tun, dass die...
Beitrag lesen

Darf ein Moslem ein Demokrat sein oder nur ein Terrorist?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. März 2015 | (19:49)

Jeden Tag flammt die Diskussion wieder auf: Kann der Islam als eine Religion demokratisch sein oder nicht? Es werden viele Zitate aus dem heiligen Buch Koran veröffentlicht, die einen zu der Meinung bringen können, der Islam lasse Frauen- und Menschenrechte nicht zu. Oft wird der Islam mit dem Terror des...

Beitrag lesen

2015 und neue Herausforderungen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Januar 2015 | (19:24)

Die „dunklen Kräfte mit bösen Absichten" wollen die Situation ausnützen. Sie demonstrieren jetzt wöchentlich.

Vor 80 Jahren beschimpften die Nazis die deutsche Regierung als „jüdisch", heute schimpfen sie weiter. Ein Teufel wird an die Wand gemalt: „ISLAMISIERUNG". Damit soll Angst und Unsicherheit verbreitet werden. Die „Braunen" freuen sich und schimpfen...

Beitrag lesen

Die Rechten und das Problem

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Dezember 2014 | (13:35)

Wieder einmal ist das Thema „Ausländer in Deutschland" und „Islamisierung" sehr aktuell und zu Demonstrationen mit ausländerfeindlichen Tendenzen kommen Tausende auf die Straße.

Als ich vor 10 Jahren auf Persisch über die Künstler unter dem Nationalsozialismus schrieb, musste ich mich mit dem Thema „Judenverfolgung" intensiv auseinander setzen. Immer stellte...

Beitrag lesen

Toleranz ist nicht Duldung

(2) Kommentare | Veröffentlicht 28. November 2014 | (17:23)

Manchen sagen Duldung! Was für ein komischer Begriff ist das.

Duldung ist nicht Respekt. Duldung ist ein Schimpfwort über die Menschen. Auch auf Wikipedia ist Toleranz mit Duldsamkeit gleichgesetzt: "Toleranz, auch Duldsamkeit, ist allgemein ein Geltenlassen und Gewährenlassen fremder Überzeugungen, Handlungsweisen und Sitten."

Was ich von...

Beitrag lesen

Kampf gegen ISIS: Warum sich der Westen nicht mit dem Iran verbünden darf

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. November 2014 | (19:54)

Manchmal sind die Sachen so duff, dass man sich nur wundern kann. Im Westen hört man die Meinung, man könne gegen den ISIS mit den Mullahs zusammenarbeiten!

Neulich hat Präsident Obama an Khamenei (den religiösen Diktator im Iran) geschrieben und ihm vorgeschlagen, der Iran möge sich am Kampf gegen...

Beitrag lesen

Wir brauchen den 9 November vielmals in unserem Leben

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. November 2014 | (11:02)

9. November 1989: Die Mauer ist gefallen! Damals war es eine sehr gute und schöne Nachricht für alle Freiheitskämpfer der Welt. Es war möglich geworden, dass die Mauer aus Eisen zerbrach.

Das gab allen Menschen, die in den Gefängnissen der Diktatoren litten, die sich vor der Gewalt versteckt hielten,...

Beitrag lesen

Fanatismus im Vormarsch! Was ist die Lösung?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Oktober 2014 | (22:52)

Die Iraner, besonders die Menschen, die sich gegen die Herrschaft der Mullahs stellen, haben viele praktische Erfahrungen gemacht. Wir kämpfen seit 1979 gegen den Fundamentalismus im Iran. Man kann wohl behaupten, seit vielen Jahren ist dieser Fundamentalismus im Iran nicht mehr im Vormarsch. Die Herrschaft beruht auf totaler Gewalt; Begeisterung...

Beitrag lesen

„Säure als Unterdrückungsmittel" gegen Frauen im Iran

(1) Kommentare | Veröffentlicht 24. Oktober 2014 | (14:40)

2014-10-24-SaereIran.jpg

Wer glaubt, dass ISIS nur in Irak und Syrien aktiv ist, irrt sich. Die Anhänger der Mullahs haben seit mehr als 30 Jahren die Bevölkerung im Iran mit gleichen Methoden unterdrückt. Die Frauenrechte sind Tabu für Fanatiker. Und wenn die Frauen sich wehren,...

Beitrag lesen

Die Farbe des Lebens

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. Oktober 2014 | (12:20)

Die Verbrechen von Diktatoren und Gruppen wie ISIS sind in Hass, Gewalt und Blut gefasst. Ist das der Mensch, der zu diesem fähig ist? Ist Hass und Wut alles auf der Welt? Wo bleiben die menschlichen Werte, wie sie sein sollten?

„Die Farbe des Lebens"

Ich schaue...

Beitrag lesen

Iran unter Rohani: Alle 8 Stunden eine Hinrichtung

(3) Kommentare | Veröffentlicht 10. Oktober 2014 | (15:08)

Der internationale Tag gegen die Todesstrafe

Man verhandelt mit dem Regime im Iran wegen seines Atomprogramms aber was für die Bevölkerung im Iran wichtig ist, ist Menschenrechtsverletzungen. Das Regime unter der Regierung von Hassan Rohani tötet immer Menschen im Iran. Damit reagieren die Mullahs auf die inneren und regionalen Krisen....

Beitrag lesen

Es lebe der 3. Oktober. Es leben Freiheit und Demokratie!!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Oktober 2014 | (12:16)

Gestern sprach ich mit einem Berliner ausländischer Wurzel. Als ich mich über den Tag der Deutschen Einheit freute und das Ereignis, an das er erinnert, ein Symbol für guten Willen und die Fähigkeit, ihn durchzusetzen, nannte, war er böse und sagte: Das ist mir alles egal ...

Ich habe...

Beitrag lesen