Mehr
Mirko Welsch
Updates erhalten von Mirko Welsch
 
Mirko Welsch, Jahrgang 1977, Saarländischer Kommunalpolitiker & Ehemaliger Bundessprecher der BIG Homosexuelle in der AfD

Beiträge von Mirko Welsch

Die Scheinheiligkeit der Massenmedien

(0) Kommentare | Veröffentlicht 20. August 2017 | (19:22)

Täglich lesen, hören und sehen wir in den Massenmedien, wie böse und schlimm Donald Trump sein soll. Jeder kleinste und mögliche "Fehltritt" wird breit getreten.

Greift der Amerikanische Präsident die Führung von Nordkorea an, gibt es einen Aufschrei. Lobt er wenig später eine mögliche Einsicht des kommunistischen Machthabers, wird...

Beitrag lesen

Die AfD ist im Saarland ein Fall für den Verfassungsschutz

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. August 2017 | (21:07)

Die Ankündigung der Saarbrücker Staatsanwaltschaft, dass man gegen Laleh Hadjimohamadvali den Tatbestand der Volksverhetzung ebenso erkenne, wie auch bei Jeanette Ihme, Mitglied im Landesvorstand, ist für mich klar, dass die Überwachung der Landespartei durch den saarländischen Verfassungsschutz überfällig ist.

Der Entschluss die AfD im März 2017 zu verlassen, war absolut...

Beitrag lesen

Warum die "Ehe für Alle" ein Fehler war

(5) Kommentare | Veröffentlicht 19. August 2017 | (21:03)

Ende Juni stimmte der deutsche Bundestag in einem Hauruck-Verfahren für die Öffnung der Ehe. Hierbei aber wurde weder die juristische Beständigkeit ernsthaft geprüft, noch wurde es geschafft, die Konservativen Mitbürger in dieser Frage mitzunehmen. Vielmehr war das ein Pyrrhussieg.

Denn während man damit seitens der SPD zwar Angela Merkel...

Beitrag lesen

So wie sie ist, wird die AfD schon bald nicht mehr existieren

(19) Kommentare | Veröffentlicht 2. August 2017 | (23:51)

Im März diesen Jahres habe ich nach fast 4 Jahren die AfD verlassen. Ich war mehrere Jahre Bundessprecher der "Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD" und bin gewähltes Mitglied im Bezirksrat Saarbrücken-Dudweiler.

Leider ist die AfD mittlerweile in vielen Bereichen so von rechtsextremen Gestalten durchsetzt, dass...

Beitrag lesen

Warum Björn Höcke nicht als Spitzenkandidat der AfD geeignet ist

(7) Kommentare | Veröffentlicht 11. Dezember 2016 | (21:04)

Björn Höcke ist ein charismatischer Mann mit viel Überzeugung. Das muss man ihm anerkennen. Denn damit schafft er es viele Menschen hinter sich zu bringen und auch auf die Straße in Erfurt und vielen anderen Städten zu mobilisieren.

Das aber ist - wie auch die PEGIDA-Demos in Dresden -...

Beitrag lesen

Warum die Abwahl von Volker Beck ein Segen ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 6. Dezember 2016 | (00:00)

Die Grünen in NRW haben an diesem vergangenen Wochenende Geschichte geschrieben, indem sie Volker Beck bei der Listenaufstellung die Rote Karte zeigten. Denn wie einst schon Helmut Kohl hat auch er die Zeichen nicht erkannt, sich rechtzeitig zurück zu ziehen.

Während bei Kohl die Skandale erst nach seiner Amtszeit...

Beitrag lesen

Mut zur Emanzipation der Schwulenbewegung

(3) Kommentare | Veröffentlicht 31. Juli 2015 | (21:46)

Die homosexuelle Welt steht vor großen Veränderungen. So war es bis vor etlichen Jahren noch selbstverständlich, dass man als Schwuler oder als Lesbe entweder die SPD, die Grünen oder die Linken unterstützte. Eine Präferenz zur FDP wurde, auch aufgrund ihrer früherer Verdienste, bestenfalls noch geduldet.

...
Beitrag lesen

Kritik: Alexander Tassis (AfD) nennt Volker Beck (Grüne) realitätsfern

(2) Kommentare | Veröffentlicht 31. Juli 2015 | (21:29)

Alexander Tassis (MdBB) kritisiert Grünen Volker Beck

Bremen/ Berlin - Der schwule Bürgerschaftsabgeordnete Alexander Tassis zeigt sich über die Entgleisungen des grünen Bundestagsabgeordneten Volker Beck amüsiert:

"Die Aussagen des Herrn Beck sind leider von Unkenntnis und Realitätsferne geprägt. So ist meine Partei für die Liebe zu Deutschland...

Beitrag lesen

Mut zur Wahrheit im Asyl- und Zuwanderungsrecht

(5) Kommentare | Veröffentlicht 11. Juli 2015 | (12:56)

Essen ist vorbei und nun gilt es sich klar zu äußern. Die AfD muss sich nun in aller Deutlichkeit zu einem Asylrecht bekennen, welches den Kriegsflüchtlingen und politisch Verfolgten zurecht eine Heimat auf Zeit bietet. Gleichzeitig gilt es die Wirtschaftsflüchtlinge schnell und entschieden zurück zu schicken.

Die...

Beitrag lesen

Warum die Türkei nicht zu Europa und zur EU gehört

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Juni 2015 | (22:35)

Die diesjährige CSD-Veranstaltung in Istanbul durch Wasserwerfer und Tränengas zu sprengen hat uns wieder einmal gezeigt, wie der türkische Staatsführer Erdogan und sein Apparat ticken. Mit ihrem Vorgehen gegen die Homosexuellen haben die politisch Verantwortlichen in der Türkei bewiesen, dass sie nicht die nötige Reife besitzen ihr Land...

Beitrag lesen

Mut zum Grexit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Juni 2015 | (16:59)

Wenn man sich die Entwicklung der "Griechenland-Rettung" betrachtet, so gewinnt man den Eindruck man ist in einer politischen Dauerschleife im Stil des Films "Und täglich grüßt das Murmeltier".

Ständig lesen wir über neue "rote Linien", neue Fristen und neue Verhandlungen.

Dabei ist die Lösung einfach: Haben wir den Mut...

Beitrag lesen

Welsch kritisiert Zustände in der AfD

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Juni 2015 | (15:43)

Der Saarbrücker Kommunalpolitiker Mirko Welsch (AfD) ist vom derzeitigen Zustand von Teilen seiner Partei sichtlich erschüttert. Hierbei kritisiert er vor allem den undemokratischen Umgang mit kritischen Mitgliedern:

"Was wir hier in Sachsen und Thüringen erleben ist absolut inakzeptabel. Kritiker von Frauke Petry und Björn Höcke...

Beitrag lesen

Warum Bernd Lucke für mich die Alternative ist

(2) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juni 2015 | (22:57)

Die Alternative für Deutschland steht beim Bundesparteitag in Essen vor einer Richtungsentscheidung. Dabei unterscheiden beide Kandidaten sich nicht unbedingt in der Programmatik sondern vielmehr im Umgang mit Rechtsaußenlegern, die in ihrer Programmatik die Leitlinien sowie die Bundestags- und EU-Wahlprogramme in wesentlichen Punkten nicht vertreten. Hier vermisse ich von Frauke Petry...

Beitrag lesen

Warum "Schwule Ampelmännchen" keine Akzeptanz fördern

(4) Kommentare | Veröffentlicht 21. Juni 2015 | (20:04)

Nach dem Eurovision Song Contest in Wien war das schwule Ampelmännchen in aller Munde. Nun mussten das auch München, Köln und Hamburg haben.

Bei der berechtigten Kritik der AfD-Fraktion zeigte die Redaktion von QUEER wieder ihr Gesicht: Während man für sich alle Toleranz der Welt fordert,...

Beitrag lesen

Warum die Ehe für Alle eine Chance sein kann

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Juni 2015 | (18:30)

Deutschland diskutiert derzeit durch das Volksbegehren in Irland wieder verstärkt über die Frage der Eingetragenen Lebenspartnerschaft, die im allgemeinen Sprachgebrauch auch „Homo-Ehe" genannt wird, und auch über die Frage des Umgangs mit der traditionellen Familie.

Für mich als schwuler Konservativer ist klar, dass ein Gegeneinander verschiedener Familien- und Lebensmodelle...

Beitrag lesen