BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Michael Kleist Headshot

Cyber-Angriffe im Umfeld von Wahlen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HACKER
koo_mikko via Getty Images
Drucken

Cyber-Attacken im Umfeld von Wahlen sind derzeit ein vielfach diskutiertes Thema - vor allem nach den Präsidentschaftswahlen in den USA und Frankreich. So hat auch der Bundeswahlleiter eine Task Force zur Erkennung und Abwehr von Cyber-Angriffen gegründet.

Bei den möglichen Angriffen geht es weniger um den eigentlichen Wahlvorgang, als vielmehr um den Diebstahl, die Verfälschung oder missbräuchliche Nutzung von vertraulichen Informationen im Vorfeld von Wahlen. Damit soll Einfluss auf die öffentliche Meinung genommen werden.

Deutsche Parteien und Politiker müssen im Hinblick auf die kommenden Bundestagswahlen deshalb ein verstärktes Augenmerk darauf richten, dass Daten adäquat gesichert sind und nicht in falsche Hände geraten - nur so kann eine potenzielle Manipulation von Kampagnen oder Verbreitung vertraulicher Informationen wirkungsvoll unterbunden werden.

Adäquate Sicherheit heißt heute aber auch, dass klassische Sicherheitsvorkehrungen mit Firewall, Antivirenschutz oder Webfilter-Techniken ergänzt werden müssen, da sie nicht mehr ausreichend sind. Das haben mehrere Sicherheitsvorfälle der jüngsten Vergangenheit wie etwa die erfolgreichen Ransomware-Attacken oder auch der Angriff auf den Bundestag bewiesen.

Der Endpunkt, also das Endgerät des einzelnen Anwenders, bleibt bei derartigen Sicherheitsmaßnahmen verwundbar und für Cyber-Angreifer eine einfach zu überwindende Hürde beim Zugriff auf vertrauliche Daten.

Zusätzlich erforderlich sind deshalb neue Sicherheitslösungen, die Cyber-Attacken bereits am jeweiligen Endgerät aufspüren und stoppen können - und solche Lösungen sind heute durchaus verfügbar.

____

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die HuffPost ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.

googletag.pubads().setTargeting('[cnd=cld]').display('/7646/mobile_smart_us', [300, 251],'wxwidget-ad');