Mehr
Menerva Hammad
Updates erhalten von Menerva Hammad
Menerva Hammad hat in den letzten Jahren in Österreich in vielen Medien wie Radio, TV und auch in der Event-Moderation Erfahrung sammeln können. Sie schreibt vor allem über die muslimische Frau im Westen und versucht als "Brücke" für beide Kulturen zu fungieren. Nächstes Jahr wird ihr erstes Buch erscheinen. Zudem betreibt sie den Blog Hotel Mama.

Beiträge von Menerva Hammad

Wie ich als Muslima einer Mitbürgerin in Tracht erklärte, was Heimatliebe bedeutet

(16) Kommentare | Veröffentlicht 26. Mai 2017 | (17:03)

Vor einigen Monat saß ich am Flughafen von Doha. Ich war schon seit Monaten nicht zu Hause gewesen, bin mit meiner Tochter und meinem Mann wegen seines Berufs umhergereist.

Jetzt endlich ging es mal wieder nach Hause, nach Wien.

Wenn ich schon so lange weg war, realisiere ich erst,...

Beitrag lesen

Viele lesen "Kopftuch" und drehen durch - was ich als muslimische Publizistin in Deutschland erlebe

(66) Kommentare | Veröffentlicht 19. Mai 2017 | (17:30)

Stell dir vor, man gäbe dir ein großes Stück Stoff. Daraus sollst du dir ein Kleidungsstück basteln. Du bist nackt.

Was machst du mit dem Stück Stoff? Es würde Leute geben, die nichts großartiges damit machen würden. Andere würden es wahrscheinlich in mehreren Teile teilen und mehrere Körperteile bedecken.

Wieder...

Beitrag lesen

Viele lesen "Kopftuch" und drehen durch - was ich als muslimische Publizistin in Deutschland erlebe

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. Mai 2017 | (17:05)

Stell dir vor, man gäbe dir ein großes Stück Stoff. Daraus sollst du dir ein Kleidungsstück basteln. Du bist nackt.

Was machst du mit dem Stück Stoff? Es würde Leute geben, die nichts großartiges damit machen würden. Andere würden es wahrscheinlich in mehreren Teile teilen und mehrere Körperteile bedecken.

Wieder...

Beitrag lesen

Ich bin Muslima - das passierte, als ich für meine Tochter einen Platz im Kindergarten gesucht habe

(78) Kommentare | Veröffentlicht 16. Mai 2017 | (15:07)

Da saß ich nun und schrieb mir die Telefonnummern von diversen Kindergärten auf, die ich für meine Tochter in Erwägung zog. Klar, sie ist kaum zwei Jahre alt, aber bei einer Kindergartenanmeldung gilt "Je früher umso besser". Ich habe meine Optionen angerufen und bei einem der Kindergärten fiel mir eines...

Beitrag lesen

Der Tag, an dem ich von einem Rassisten bespuckt wurde, gab mir den Glauben an die Menschheit zurück

(28) Kommentare | Veröffentlicht 13. Mai 2017 | (15:03)

Sie treffen dich unverhofft - die Schlüsselmomente in deinem Leben. Ganz plötzlich - immer, wenn du es am wenigsten erwartest.

Eines Tages konnte ich es nach meinem Feierabend kaum erwarten, nach Hause zu gehen. Ich hatte noch Recherchearbeit zu erledigen, musste noch einige Mails beantworten und fünf Hausarbeiten für die...

Beitrag lesen

Der Tag, an dem ich von einem Rassisten bespuckt wurde, gab mir den Glauben an die Menschheit zurück

(17) Kommentare | Veröffentlicht 13. Mai 2017 | (01:16)

Sie treffen dich unverhofft - die Schlüsselmomente in deinem Leben. Ganz plötzlich - immer, wenn du es am wenigsten erwartest.

Eines Tages konnte ich es nach meinem Feierabend kaum erwarten, nach Hause zu gehen. Ich hatte noch Recherchearbeit zu erledigen, musste noch einige Mails beantworten und fünf Hausarbeiten für die...

Beitrag lesen

"Mit Kopftuch leider nicht" - was ich als Muslima auf Jobsuche erlebte

(25) Kommentare | Veröffentlicht 9. Mai 2017 | (04:04)

Schon seit Wochen war ich aktiv auf Jobsuche als Journalistin. Musste nicht unbedingt ein fixer Job sein, ich wäre auch mit einem Praktikum mehr als zufrieden gewesen. Bewerbung schreiben, abschicken, warten. Bewerbung schreiben, abschicken, warten. Warten, warten, warten. Email bekommen.

Nach über fünfzehn meiner unbeantworteten Mails, kam endlich eine...

Beitrag lesen

"Mit Kopftuch leider nicht" - was ich als Muslima auf Jobsuche erlebte

(13) Kommentare | Veröffentlicht 9. Mai 2017 | (00:01)

Schon seit Wochen war ich aktiv auf Jobsuche als Journalistin. Musste nicht unbedingt ein fixer Job sein, ich wäre auch mit einem Praktikum mehr als zufrieden gewesen. Bewerbung schreiben, abschicken, warten. Bewerbung schreiben, abschicken, warten. Warten, warten, warten. Email bekommen.

Nach über fünfzehn meiner unbeantworteten Mails, kam endlich eine...

Beitrag lesen

Brief an meine Tochter: Es tut mir leid, du hast die falsche Hautfarbe, das falsche Geschlecht, die falsche Religion

(2) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2017 | (23:54)

Es passierte an meinem 26. Geburtstag. An diesem Tag erfuhr ich, dass ich schwanger bin. Für mich war es das allerschönste Geschenk. Von da an feierte ich nicht mehr meine Geburtstage, sondern nur noch den Tag, an dem ich erfuhr, dass ich ein Kind bekommen werde.

Ich feierte nur noch...

Beitrag lesen

Brief an meine Tochter: Es tut mir leid, du hast die falsche Hautfarbe, das falsche Geschlecht, die falsche Religion

(5) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2017 | (23:54)

Es passierte an meinem 26. Geburtstag. An diesem Tag erfuhr ich, dass ich schwanger bin. Für mich war es das allerschönste Geschenk. Von da an feierte ich nicht mehr meine Geburtstage, sondern nur noch den Tag, an dem ich erfuhr, dass ich ein Kind bekommen werde.

Ich feierte nur noch...

Beitrag lesen

Es gibt eine Welt zwischen pink und blau - lasst eure Kinder selbst entscheiden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 24. März 2017 | (16:48)

Als Mutter einer Tochter wird man oft strenger unter die Lupe genommen, als man es gern hätte. Warum trägt deine Tochter blaue Kleidung? Warum hat sie mehr Autos als Puppen zum Spielen? Wieso hat sie bis jetzt noch keine Ohrringe? Warum trägt sie fast nie Röcke? Wie kannst du es...

Beitrag lesen

Wenn wir mit Kopftuch keine Krankenschwestern sein dürfen, werden wir eben Ärztinnen

(25) Kommentare | Veröffentlicht 1. Februar 2017 | (14:52)

Sie sind laut, sie sprechen in eine andere Sprache, haben viele Kinder, aus irgendeinem Grund heißen sie alle „Anne" und man erkennt sie am Kopftuch: Musliminnen, Muslimas, muslimische Frauen, oder Mohamedanerinnen (man will ja auch als Fremdenhasser auf das Binnen i nicht vergessen. Nur weil man gegen einer bestimmten Gruppe...

Beitrag lesen

Von Bloggermamas und Instagramistas

(0) Kommentare | Veröffentlicht 30. Januar 2017 | (02:28)

Wie alles begann...

Es war der erste Abend, an dem ich meine Tochter nicht mitgenommen habe. "Geh´ und triff deine Freunde, du brauchst mal eine Auszeit, ich passe gerne auf", sagte meine Mutter zu mir und ich war dankbar für das Angebot. Es war schon Monate her, dass ich mich...

Beitrag lesen

Ich bin alleine mit meinem Baby im Flugzeug verreist

(1) Kommentare | Veröffentlicht 27. Januar 2017 | (17:36)

Auf und davon

Als kinderloses Paar ist das Verreisen aufregend und vor allem so leicht. Verlängertes Wochenende? Wir fahren weg! Deprimierender Winter? Karibik, wir kommen! Hast du Fernweh, Schatz? Weg sind wir. Wollen wir dem Alltag entfliehen? Dann los!

Irgendwann wurden wir Eltern, trotzdem ist die Lust zum...

Beitrag lesen

An alle Schwangeren da draußen: Lasst nicht zu, dass andere Mamas euch die Freude aufs Baby nehmen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 25. Januar 2017 | (20:48)

Es fängt alles mit jenem Moment an, in dem du den zweiten Streifen siehst. Und auch wenn der zweite Streifen nicht allzu deutlich ist, ist er unübersehbar. Zur Sicherheit machst du einen zweiten Test, aber auch der ist eindeutig: Du bist schwanger.

Noch spürst du das neue Leben in...

Beitrag lesen

Woran du dich nicht erinnern wirst

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Januar 2017 | (15:18)

Du wirst dich nicht daran erinnern, welche Schmerzen wir beide aushalten mussten, damit du auf die Welt kommen konntest. Du wirst dich nicht daran erinnern, wie es war dich zum ersten Mal in meinen Armen zu halten.

Du wirst dich nicht daran erinnern, wie schwer ich mir die ersten...

Beitrag lesen

Nach einem Jahr als Mama muss ich sagen: Ich vermisse mich

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. Januar 2017 | (20:26)

Seit einem Jahr bin ich Mama. Einerseits ist die Zeit wie im Flug vergangen, andererseits gab es unzählige schlaflose Nächte, die mir wie endlos lange Jahre vorgekommen sind.

Wenn ich mir Lailas allerersten Fotos ansehe und sie mit dem Hier und Jetzt vergleiche, kann ich kaum glauben, was in...

Beitrag lesen

Grab ´em by the Kopftuch

(60) Kommentare | Veröffentlicht 8. Januar 2017 | (19:59)

Weihnachten ist vorbei und der alltägliche Trott findet langsam wieder seinen Weg in unser Leben. Der Winter hat Österreich in eine schöne, ruhige und magische Winterlandschaft verwandelt - wie jedes Jahr eben.

Letzten Sommer gab es wochenlang die Burkini-Debatte. In Frankreich fing die Diskussion an, im Rest Europas war es...

Beitrag lesen

Der grüne Donut

(0) Kommentare | Veröffentlicht 10. Dezember 2016 | (21:17)

Am 8. November 2016 waren die Präsidentschaftswahlen in den USA. Sie gingen so aus, dass ein xenophober Antifeminist, der sich über Menschen mit körperlichen, sowie geistigen Behinderungen lustig macht, nicht nur straflos davon kam, sondern auch noch Präsident wurde.

Obwohl ich nicht in den USA lebe, war ich am...

Beitrag lesen

Ich verwöhne mein Kind und das ist auch gut so

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. Dezember 2016 | (21:41)

Alle Mütter haben Kinder, aber jede Mutter meistert diesen - knochenharten- Job anders. Im Prinzip ist das auch nicht schlimm, bis es aber Freundschaften auflöst. Ja, richtig gelesen.

Ich habe mich mit einigen Müttern über Konsum, Erziehung und Ernährung unterhalten und nicht nur die Meinungen gehen dabei...

Beitrag lesen