Mehr

Matthäus Piksa
Updates erhalten von Matthäus Piksa
 
Matthäus Piksa (stud.iur.) beschäftigt sich seit seiner Jugend mit den Entwicklungen an den internationalen Finanzmärkten. Seit 2010 nimmt er regelmäßig an Marathon&Ironman-Veranstaltungen teil.

Blog: www.welt-im-wandel.net

Beiträge von Matthäus Piksa

2020: Die Ukraine will in die EU!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. September 2014 | (17:09)

Der erst seit Mai diesen Jahres im Amt befindliche Präsident der Ukraine ist nach seiner Nordamerika-Reise voller Tatendrang.

Euphorisiert von viel Applaus und Schulterklopfen verkündete er nun, die Ukraine wolle im Jahr 2020 Mitglied der Europäischen Union werden! Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, möchte...

Beitrag lesen

Augstein&Müller - Duo Infernale

(0) Kommentare | Veröffentlicht 17. April 2014 | (22:21)

Noch vor wenigen Monaten erklärte Dirk Müller in unzähligen Fernsehsendungen die Finanzkrise und ihre Folgen. Wobei "Erklären" in diesem Zusammenhang ein Euphemismus ist. Tatsächlich verbreitete er eine unglaubliche Panik ("Es wird zu einem Reset kommen.") und tut dies bis heute. Abgesehen davon, dass Müller alias Mr. Dax eine anti-amerikanische Grundstimmung...

Beitrag lesen

Die Krim - Der neue russische Gaza-Streifen

(2) Kommentare | Veröffentlicht 8. April 2014 | (23:15)

Die muslimischen Krim-Tartaren sind hochgradig unzufrieden mit ihrer neuen Situation. Jegliche Bestrebungen nach Autonomie werden im Sande verlaufen. Das ist abzusehen.

Und so könnte sich die Krim nach der Annektierung in eine Art russischen Gaza-Streifen verwandeln, mit all den negativen Folgen: Steine werfende Terror-Kids, nervenaufreibende Intifada und jahrzehntelang...

Beitrag lesen

BVG kippt 3%-Hürde - Kein Grund zur Panik!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 27. Februar 2014 | (18:34)

Auf der Grundlage eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2011 wurde für die Wahl zum EU-Parlament eine 3%-Hürde eingeführt. Dies geschah letztes Jahr. Nun hat dasselbe Gericht wenige Wochen vor der Europa-Wahl entschieden, das diese faktische Sperrklausel gegen das Grundgesetz verstößt. Damit entfällt zur Europa-Wahl jegliche nicht-natürliche, wahlrechtliche Hürde...

Beitrag lesen

Proteste in Kiew, Zynismus in Sotschi

(4) Kommentare | Veröffentlicht 20. Februar 2014 | (18:42)

In den vergangenen Tagen und Stunden ist die Lage in der Ukraine völlig außer Kontrolle geraten. Marionetten-Präsident Janukowitsch ließ den Maidan räumen. Zumindest versuchte er es. Doch es gelang seinen Sicherheitskräften nicht. Standhaft blieben die Regierungsgegner.

Nichtsdestotrotz starben wohl 9 Menschen, weitere wurden verletzt. Angesichts dieser blutigen Auseinandersetzung werden nun...

Beitrag lesen

Fracking: Bald auch in Europa

(0) Kommentare | Veröffentlicht 16. Januar 2014 | (13:23)

Die neueste Schlagzeile bei dem Dauerthema "Energiewende" lautet nun, dass die EU das Fracking auch in Europa zulassen möchte. Oder besser gesagt: Es sollen der noch relativ neuen Technologie, die es ermöglicht, dass auch aus tiefen Gesteinsschichten Gas und Öl gefördert werden kann, keine neuen Steine in den...

Beitrag lesen

Prof. Hans-Werner Sinn: Energiewende ins Nichts

(3) Kommentare | Veröffentlicht 12. Januar 2014 | (15:05)

Einen sehr kritischen Vortrag zum Thema "Energiewende" hielt zum Jahresende Prof. Hans-Werner Sinn an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Ich möchte ihnen diesen Vortrag nicht vorenthalten. Der Präsident des ifo-Instituts zeichnet ein düsteres Bild der Erfolgsaussichten der Energiewende. In dem eineinhalb-stündigen Vortrag zeigte Prof. Sinn mithilfe zahlreicher Charts, Tabellen...

Beitrag lesen

Erdgas-Boom in Israel

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Januar 2014 | (14:44)

Es zeigt sich immer deutlicher, dass Israel im östlichen Mittelmeer große Gas-Vorkommen ausbeuten kann. Darüber habe ich bereits berichtet. Geträumt wird mittlerweile davon mit Hilfe dieser Vorkommen die Energieunabhängigkeit zu erreichen und darüber hinaus zu einem Export-Land zu werden. Das würde Devisen ins Land locken und...

Beitrag lesen

Sotschi und die Angst vor Terroranschlägen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 31. Dezember 2013 | (12:55)

Der Kaukasus gilt seit jeher als eine der gefährlichsten Ecken der Welt. In den vergangenen Tagen ist uns allen wieder bewusst geworden, warum das so ist. Zwei beispiellose Terroranschläge ereigneten sich in Wolgograd. Dabei wurden insgesamt ersten Schätzungen zufolge mindestens 31 unschuldige Zivilisten getötet.

Wenige Wochen vor dem Beginn der...

Beitrag lesen

Tesla - Das Automobil der Zukunft

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. Dezember 2013 | (15:37)

Das Jahr 2013 neigt sich langsam dem Ende zu. Eine Automobilmarke wird jedoch auch über den Jahreswechsel hinaus einer immer größer werdenden Zahl an Automobil-Liebhabern in Erinnerung bleiben. Es ist der kalifornische Elektroautohersteller Tesla. Das 2003 von Milliardär Elon Musk gegründete Start-Up ist der Überflieger des Jahres.

Beitrag lesen

Quo vadis: Russlands mächtige Zukunft

(0) Kommentare | Veröffentlicht 23. Dezember 2013 | (17:05)

Die Meldungen überschlagen sich derzeit im Themengebiet Osteuropa und den mit ihm zusammenhängenden außenpolitischen Auswirkungen. Erst waren es die Deals im Zusammenhang mit Syrien und dem Iran, dann kam der Paukenschlag des Kremls in Form von Kreditzusagen und Preisrabattierungen für Gas für die im übertragenen Sinne umkämpfte Ukraine.

Für...

Beitrag lesen

Russland feiert außenpolitische Erfolge - auf ganz eigene Art

(0) Kommentare | Veröffentlicht 22. Dezember 2013 | (16:30)

In wenigen Wochen finden in Sochi/Russland die 22. Olympischen Winterspiele statt. Eines steht jetzt schon fest: Es werden die teuersten Olympischen Spiele aller Zeiten. Die Schätzungen gehen davon aus, dass insgesamt ein zweistelliger Milliardenbetrag ausgegeben wird. Von umgerechnet bis zu 50 Milliarden Euro ist die Rede....

Beitrag lesen

Hat der Mossad Yasser Arafat auf dem Gewissen?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 11. November 2013 | (19:24)

Letzten Mittwoch bestätigte die palästinensische Autonomiebehörde (PLO), gestützt auf jüngste Untersuchungsergebnisse eines schweizerischen Wissenschaftler-Teams, dass der ehemalige Palästinenser-Führer und Friedensnobelpreisträger Yasser Arafat mit 83 prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht eines natürlichen Todes verstarb, sondern mit dem radioaktiven Gift Polonium zur Strecke gebracht wurde. Die Wissenschaftler erklärten, dass die gemessenen Polonium-Werte...

Beitrag lesen