Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform fĂŒr kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Markus Jotzo Headshot

Das habt ihr garantiert noch nie zuvor gemacht!

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BACKPACKER
BrianAJackson via Getty Images
Drucken

Lasst euer Geld daheim, eure Familie und Freunde zurĂŒck und lauft los: Nur mit einem Rucksack voller Klamotten, einem großen Bauchladen gefĂŒllt mit Ideen und jeder Menge Respekt.

Ihr wohnt in Berlin? Dann ab nach Aachen.
Ihr lebt in MĂŒnchen? Auf geht's nach Bremen.
Warum das Ganze? Hier steht's.

#niezuvorgemacht - Das Experiment
Ich lebe in Hamburg. Mein Ziel: In vier Wochen ohne Geld rund 1.200 Kilometer durch Deutschland trampen und den höchsten Punkt Deutschlands erreichen - die Zugspitze.

Und als wĂ€re die Reise allein nicht schon aufregend genug, stelle ich mich unterwegs immer wieder herausfordernden Aufgaben: Ich werde Dinge tun, die ich noch nie zuvor gemacht habe, die ich (noch) nicht kann, Challenges meistern und tolle Projekte unterstĂŒtzen - und so selbst mit Highspeed lernen. Neben der Suche nach Mitfahrgelegenheiten, Nahrung und Unterkunft ...

Raus aus dem Alltagsbrei
Warum ich das tue? Weil ich in meine Überforderungszone eintauchen, scheitern, lernen, wachsen und neue Wege gehen will. Ganz schön bekloppt, werdet ihr jetzt vielleicht denken. Das ist es aber ganz und gar nicht.

Mein Hauptanliegen ist nicht meine eigene Entwicklung, sondern den Menschen - euch allen, die ich unterwegs treffe und die mir online folgen - Mut zu machen: an euch, eure Ziele und TrĂ€ume zu glauben und sie anzupacken. Ich möchte als Beispiel vorangehen und zeigen: Wenn ihr Dinge tut, die ihr noch nie zuvor gemacht habt, könnt ihr mehr lernen als aus jeder grauen Theorie und damit wahnsinnigen Erfolg haben! Ihr mĂŒsst es nur angehen.

Dabei will ich möglichst viele von euch aufrĂŒtteln und dazu animieren, den einschrĂ€nkenden Kram, den ihr ĂŒber euch selbst glaubt, ĂŒber Bord zu werfen. Hört auf, euch selbst kleinzureden, und glaubt daran, dass ihr groß seid und stark beyond measure. Wenn das passiert, dann habe ich mein Ziel erreicht. Das Leben in die Hand nehmen, raus aus der sicheren MittelmĂ€ĂŸigkeit, dem tristen Alltagsbrei und rein in ein Leben, das ihr liebt. Weil ihr erkennt, dass es möglich ist.

Und wenn ich auf meiner Tour mit meinen Aufgaben auch noch jemandem etwas Gutes tun kann, dann umso besser. Sei es der Kindergarten, der einen neuen Anstrich benötigt, oder Senioren, die einen Schlepper fĂŒr ihren Einkauf brauchen ... Ich bin offen fĂŒr alles.

Eure Hilfe ist gefragt in ganz Deutschland
Um das zu erreichen, brauche ich jedoch eure Hilfe. Wie erwĂ€hnt, bin ich ohne Geld unterwegs. Ich brauche Essen und Übernachtungsmöglichkeiten. Ich benötige gute Menschen, die bereit sind, mich von einer Station meiner Reise zur nĂ€chsten mitzunehmen. Und ich freue mich schon wahnsinnig darauf, noch mehr dieser Menschen zu treffen und kennenzulernen. Vielleicht seid ihr ja auch dabei? Eventuell nehmt ihr euch Zeit und begleitet mich ein StĂŒck? Möglicherweise habt ihr Freunde auf meiner Route und könnt ihnen Bescheid geben? Ich zahle nicht mit Geld, aber mit vielen Inspirationen, dass ihr euch selbst in die Überforderungs- und Zielerreichungszone katapultiert.

Lasst uns gemeinsam eine Bewegung anstoßen, etwas zu wagen, sich auszuprobieren, das eigene Leben und das persönliche Wachstum anzupacken - auch wenn es gerade noch sehr ĂŒberwĂ€ltigend klingt. Hinter der Herausforderung wartet ein Wunderland voller Chancen.

Reist ihr mit mir ins Wunderland? Dann schreibt mir unter dem Hasthag #niezuvorgemacht auf Facebook oder Twitter.

Ich freu mich! Bis bald - irgendwo in Deutschland.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform fĂŒr alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: