Mehr
Lennart Pfahler
Updates erhalten von Lennart Pfahler
 

Beiträge von Lennart Pfahler

15.000 Flüchtlinge pro Monat: Wieso uns die Drohung aus der Türkei nicht schocken sollte

(42) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2017 | (18:04)

Die Türkei verschärft ihre Drohungen gegenüber der EU. Der türkische Innenminister Süleyman Soylu erklärte jetzt laut der "Hürriyet“, seine Regierung spiele mit dem Gedanken, in Zukunft 15.000 Flüchtlinge pro Monat in Richtung Europa ausreisen zu lassen.

(Eine Zusammenfassung des Kommentars seht ihr im Video oben)

Soylu sagte...

Beitrag lesen

US-Medien haben eine klare Meinung, wohin Präsident Trump das Land mit seinen neuen Haushaltsplänen führt

(8) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2017 | (14:47)

  • Die Haushaltspläne des US-Präsidenten Trump sorgen in den Medien für Empörung
  • Sie könnten das Land "dreckiger", "dümmer" und "unsicherer" machen, kommentieren die US-Medien

Donald Trump macht Ernst: Im neuen Haushalt will er die Ausgaben für Umweltschutz, Bildung und Auslandshilfe drastisch kürzen. Dafür stockt der US-Präsident das Militärbudget auf.

...
Beitrag lesen

Warum die große Finanzkrise uns nicht aus Griechenland droht, sondern aus der Türkei

(19) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2017 | (00:17)

  • Die Türkei steckt in einer tiefen WIrtschaftskrise
  • Das Land hat sich weltweit etwa 255 Milliarden Euro geliehen
  • Es könnte vor allem spanische und italienische Banken in die Krise stürzen

In Europa geht die Angst um: Die Angst vor der Pleite. Nicht nur in Griechenland ist die wirtschaftliche Lage...

Beitrag lesen

Journalist erklärt bei "Lanz", warum die Niederlande-Wahl für Martin Schulz ein düsteres Omen ist

(11) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2017 | (07:58)

  • "Welt"-Journalist Schümer erklärt, was die Niederlande-Wahl für die deutschen Sozialdemokraten bedeutet
  • Martin Schulz hatte die Abstimmung zuvor als zukunftsweisend bezeichnet
  • Wenn das stimmt, könne Schulz "im Herbst Stempeln gehen", so Schümer

Europa schaut auf die Niederlande. Dort wurde am Mittwoch nach einem hitzigen Wahlkampf ein neues Parlament gewählt.

...
Beitrag lesen

Die Chronik des Scheiterns: Wie sich Merkel seit einem Jahr von Erdogan vorführen lässt

(10) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2017 | (01:13)

  • Bundeskanzlerin Merkel versucht seit einem Jahr, den türkischen Präsidenten Erdogan zu beschwichtigen
  • Sie setzt auf einen diplomatischen Kurs der Deeskalation
  • Doch Merkels Strategie ist krachend gescheitert

Die Bundesregierung steht vor einem Scherbenhaufen: Die deutsch-türkischen Beziehungen liegen in Trümmern.

Nach dem Streit um Auftrittsverbote von AKP-Ministern und der Inhaftierung...

Beitrag lesen

Linken-Politikerin Demirel: "Diskriminierung treibt Menschen in Erdogans Hände"

(9) Kommentare | Veröffentlicht 13. März 2017 | (00:53)

  • Die Linke-Politikerin Demirel sieht hinter den Diskussionen um Auftrittsverbote eine Eskalationsstrategie der türkischen Partei AKP
  • Sie hält es für wichtig, Wähler für das "Nein" beim Türkei-Referendum zu mobilisieren
  • Demirel warnt: Die Diskriminierung in Deutschland treibe viele Deutschtürken in die Hände Erdogans

Die Spitzenkandidatin der Linkspartei in Nordrhein-Westfalen, Özlem...

Beitrag lesen

Linken-Politikerin Dagdelen fordert von Bundesregierung harte Maßnahmen gegen Erdogan

(17) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2017 | (17:50)

  • Linken-Politikerin Dagdelen fordert von der Bundesregierung ein Solidaritätsbekenntnis mit den Niederlanden
  • Deutschland solle die Initiative "gegen die Gewaltpolitik Erdogans" ergreifen
  • Das Netzwerk des Präsidenten in Europa müsse zerschlagen werden

Der Streit zwischen mehreren europäischen Staaten und der Türkei spitzt sich zu. Die Linken-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen fordert die Bundesregierung...

Beitrag lesen

Chef der Kurdischen Gemeinde ruft zu Solidarität mit den Niederlanden auf: "Erdogan nutzt die Strategie des IS"

(23) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2017 | (15:34)

  • Der Chef der Kurdischen Gemeinde, Ali Toprak, fordert einen gemeinsamen europäischen Kurs gegen Erdogan
  • Deutschland müsse sich mit den Niederlanden solidarisieren
  • Erdogan nutze die selbe Strategie wie der IS

In Deutschland entflammt die Debatte um Auftritte türkischer Minister neu. Erst gestern hatten die Niederlande dem türkischen Außenminister Mevlüt...

Beitrag lesen

"Ihr wisst, was diese Bilder bedeuten?" Deutschland streitet über niederländisches Einreiseverbot

(23) Kommentare | Veröffentlicht 12. März 2017 | (12:02)

Der Streit um Auftritte von AKP-Ministern in Europa ist eskaliert. Die Niederlande haben dem türkischen Außenminister und der türkischen Familienministerin am Samstag die Einreise verwehrt.

Beide AKP-Politiker wollten bei den in den Niederlanden lebenden Türken für ein "Ja“ beim Verfassungsreferendum im April werben.

Auch in Deutschland drängt nun...

Beitrag lesen

Die Bundesregierung lässt sich von Erdogan erpressen – obwohl die Türkei uns mehr braucht denn je

(8) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (15:31)

  • Im Streit mit der Türkei zeigt sich die Bundesregierung bislang defensiv
  • Dabei sitzt sie am längeren Hebel
  • Wirtschaftlich braucht der Krisenstaat Berlin und Brüssel dringend

Erpresst der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Bundesregierung? Eben davor warnen Oppositionspolitiker und Politologen im Türkei-Streit.

Die türkische Justiz hält...

Beitrag lesen

Merkels Doppelstrategie: Wie die Bundeskanzlerin Donald Trump in die Schranken weisen will

(49) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (12:30)

  • Angela Merkel reist mit den Chefs von Siemens und BMW nach Washington
  • Sie will Donald Trump von der Bedeutung der transnationalen Zusammenarbeit überzeugen

Der große Spalter trifft die letzte Verteidigerin der freien Welt. Nimmt man die renommiertesten Zeitungen der USA ein Mal wörtlich, wirkt Angela Merkels Treffen mit...

Beitrag lesen

Türkei-Experte: Die AKP-Auftritte in Deutschland schwächen Merkel

(8) Kommentare | Veröffentlicht 10. März 2017 | (15:21)

  • Eine große Mehrheit der Deutschen ist gegen Auftritte von AKP-Politikern
  • Türkei-Experte Copur glaubt: Die Veranstaltungen schaden der Bundesregierung

Die Deutschen sind strikt gegen türkische Wahlkampfauftritte in Deutschland. Im jüngsten ARD-”Deutschlandtrend” sagen 91 Prozent der Befragten, sie fänden es nicht gut, wenn türkische Politiker für solche Wahlkampfauftritte nach Deutschland...

Beitrag lesen

Liebe deutsche Erdogan-Gegner, euer Verhalten zeigt, dass ihr nicht besser seid als die Fans des türkischen Präsidenten

(30) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2017 | (17:18)

Seit Wochen streitet Deutschland über die Auftritte von türkischen Politikern - und es ist kein Ende in Sicht.

Eine erschreckende Erkenntnis aus der Debatte habe ich aber schon jetzt gewonnen: Das Verhalten vieler deutscher Erdogan-Gegner ist erbärmlicher als die Provokationen aus Ankara und die Jubelstürme der AKP-Fans.

Was viele...

Beitrag lesen

Özdemir fordert türkischen TV-Sender in Deutschland – das wäre ein fataler Fehler

(22) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2017 | (04:52)

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Gründung eines öffentlich-rechtlichen türkischen Fernsehsenders in Deutschland gefordert. Der Spitzenkandidat brachte eine "Art deutsch-türkisches Arte“ ins Spiel.

Der Grund: Man müsse der Propaganda des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland etwas entgegensetzen – und die Deutschtürken somit "kulturell integrieren“.

Mit...

Beitrag lesen

Ex-Nationalspieler Hitzlsperger entlarvt bei Fifa-Konferenz in einem Satz, wie rückständig die Fußballwelt ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 9. März 2017 | (01:44)

  • Ex-Fußballprofi Thomas Hitzlsperger hat bei einer Fifa-Konferenz über sein Outing gesprochen
  • Die Diskussion zeigt, wie homophob die Fußballwelt noch immer ist

Der Profi-Fußball hat ein Problem. Noch immer ist Homosexualität ein absolutes Tabu-Thema. Seit sich der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger vor drei Jahren als schwul outete, hat...

Beitrag lesen

Chef der Kurdischen Gemeinde warnt: "Erdogan will Türken gegen den deutschen Staat aufwiegeln"

(34) Kommentare | Veröffentlicht 5. März 2017 | (22:12)

  • Der Chef der Kurdischen Gemeinde warnt, Erdogan wolle die Türken gegen Deutschland aufwiegeln
  • Toprak fordert die Bundesregierung zum Handeln auf
  • Die Deutschen seien "nicht mehr gewillt, sich von einem Möchtegern-Sultan auf der Nase herumtanzen zu lassen"

Der Streit um die Auftrittsverbote türkischer Politiker hat am Sonntagnachmittag eine neue Eskalationsstufe erreicht....

Beitrag lesen

Trump Tower verwanzt? Falls die Vorwürfe des US-Präsidenten stimmen, hat er ein Problem

(9) Kommentare | Veröffentlicht 5. März 2017 | (01:44)

  • Donald Trump hat Obama vorgeworfen, er habe seine Telefonate abhören lassen
  • Falls es Wanzen gegeben hat, dann nur, weil den Gerichten brisante Beweise gegen Trump vorlagen

Donald Trumps Vorwürfe waren sogar für den US-Präsident ungewohnt harscher Natur. Sein Amtsvorgänger Barack Obama soll im Wahlkampf das Abhören von Trumps...

Beitrag lesen

Trotz Auftrittsverboten: 5 Zeichen, dass Erdogans Wahlkampf in Deutschland nicht zu stoppen ist

(13) Kommentare | Veröffentlicht 4. März 2017 | (21:14)

Deutschland stemmt sich gegen die Bemühungen der türkischen Regierung, hierzulande für ein "Ja" im türkischen Verfassungsreferendum zu werben. Mehrere deutsche Städte, darunter Köln, Frechen und Gaggenau, wollen Minister der türkischen AKP-Regierung nicht auftreten lassen.

In der Türkei ist man erbost, wirft Deutschland "undemokratisches Handeln" vor. Der türkische Ministerpräsident...

Beitrag lesen

Zerreißprobe für das deutsch-türkische Verhältnis: 5 Fragen zum Streit um die Auftrittsverbote für Erdogans Minister

(9) Kommentare | Veröffentlicht 3. März 2017 | (03:46)

  • Die Städte Köln und Gaggenau haben am Donnerstag die dort geplanten Auftritte türkischer Minister abgesagt
  • Die Politiker wollten in Deutschland für das umstrittene Referendum in der Türkei werben
  • Die Absage kühlt das bereits frostige Verhältnis zwischen Berlin und Ankara weiter ab

Der Flüchtlingspakt, die Verhaftung von...

Beitrag lesen

Linken-Politikerin Demirel: "Die Bundesregierung unterstützt Erdogan, sie muss jede Zusammenarbeit beenden"

(2) Kommentare | Veröffentlicht 2. März 2017 | (22:15)

  • Die Linken-Spitzenkandidatin in NRW, Özlem Demirel, fordert von der Bundesregierung, die Zusammenarbeit mit der Türkei zu beenden
  • Erdogan führe einen Krieg "gegen das eigene Volk"
  • Demirel wirft der CDU vor, "Wähler in die Hände Erdogans" zu treiben

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen rückt derzeit ins Zentrum einer bundesweiten Debatte. Es...

Beitrag lesen