Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Klaus Enzenhofer Headshot

Online startklar für Olympia 2016

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Tipps für Content Provider, E-Commerce, Soziale Medien, Sportkanäle oder auch Reiseanbieter
So kommen die Angebote schnell und zuverlässig zu den Kunden.

2016-07-19-1468917650-4795266-PerformanceBrazil.png

Die Olympischen Spiele in Brasilien stellen Anbieter vor besondere digitale Herausforderungen. Mit diesen Tipps gelingt es - auch bei hohen Zugriffszahlen - mobile und klassische Websites zuverlässig und schnell zu gestalten. Nur dann haben die Kunden Spaß an den Angeboten und möchten die Dienste gerne nutzen.

1. Performance-Delivery optimieren: Anbieter müssen verstehen, welchen Einfluss die Seitengröße, die Anzahl der Objekte oder die Inhalte Drittanbieter auf die Antwortzeiten ihrer Webseite haben können. Notwendig ist es auch, die Bereitstellung der Seite über den Server zu berücksichtigen.

2. Mehr als einen Notfallplan erstellen: Provider müssen einen Notfallplan entwickeln. Dieser sollte jedoch nicht nur ein reaktiver Disaster Recovery Plan sein, sondern ein aktiver Ansatz, der über Disaster Recovery hinausgeht und sicherstellt, dass Seiten und Applikationen vor der Olympiade gründlich getestet werden.

3. Übergreifende Digitale Performance Plattform einsetzen: Der Zusammenbruch einer Webseite während der Olympischen Spiele ist ein Albtraum. Deshalb sollten Online-Anbieter die richtige Plattform nutzen und - statt auf übliche Lösungen im „War Room"-Szenario zurückzugreifen - über diese hinausdenken. Ein Digital Performance Management verbindet Teams und ist als gemeinsame Plattform für jeden in der Organisation aus Betrieb, Entwicklung, Testing und Digital Business nutzbar.

4. Daten richtig analysieren: Die richtige Plattform ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber es ist auch Expertise erforderlich, um die Daten auszuwerten. Log-Files sind eine überholte und kostenintensive Methode, ein Performance Problem zu lösen. Anbieter sollten ein Verständnis dafür haben, wie die Beziehung zwischen Applikationskomponenten und externen Web-Faktoren funktioniert. Aus diesem Grund ist es wichtig eine innovative Plattform zu nutzen, die automatisch Vorfälle meldet, alle Zusammenhänge analysiert und die Ursache offen legt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Lesenswert: