Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Karl-Heinz Hänel Headshot

Warnstreiks des Bodenpersonals bei den Berliner Flughäfen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ausgerechnet zur ITB, der weltgrößten Reisemesse der Welt.

2017-03-04-1488632435-4299243-W5.JPGDeutsche Gewerkschaften präsentieren der Welt ein mittelalterliches Deutschland...

Die ITB Berlin hat Maßnahmen zur Minimierung der Auswirkungen bei möglichen Warnstreiks des Bodenpersonals bei den Berliner Flughäfen ergriffen. Auf der Website der ITB Berlin finden Reisende einen Ticker mit einem Link zu aktuellen Informationen der Berliner Flughäfen unter www.berlin-airport.de. In einem zweiten Ticker klärt die ITB Berlin seine Besucher mit Links zu www.itb-berlin.de/anreise oder www.itb-berlin.com/travel über Anreisemöglichkeiten zur weltgrößten Reisemesse auf. Auch in den sozialen Kanälen Facebook und Twitter erhalten Reisende ständig aktuelle Hinweise zur ITB Berlin.

Reisenden aus dem In- und Ausland empfiehlt die ITB Berlin, sich selbstständig bei ihren Fluggesellschaften auf dem Laufenden zu halten, gegebenenfalls auf andere Verkehrsmittel wie Zug, Bus oder Auto umzusteigen.