BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Karl-Heinz Hänel Headshot

Traumberuf PR-Managerin für ein Touristik-Unternehmen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Andrea von VisitBritain & Juliane von VisitScotland © Copyright Karl-Heinz Hänel Andrea von VisitBritain & Juliane von VisitScotland © Copyright Karl-Heinz Hänel

Zwei gute Feen, Andrea von VistBritain und Juliane von VisitScotland

Eine selbst gestaltete Reise begleiten ist sicher eine der angenehmsten Seiten in dem Job.

Andrea (Foto links) organisierte Flüge für 6 Teilnehmer aus verschiedenen Städten mit fast zeitgleichem Eintreffen am Airport von Aberdeen.

Juliane (Foto rechts) recherchierte und organisierte ein Programm für 4 traumhaft schöne Tage rund um Aberdeen und eine Stippvisite in das angrenzende Hochland.

Juliane kam als Austauschstudentin aus Jena nach Schottland, hatte sich sofort in Land und Leute verliebt, hat schnell neue Freunde gefunden und fasste am Ende ihrer Austauschzeit den Entschluss, baldmöglichst wieder zurück nach Schottland zu kommen. Ein paar Jahre später klappte das tatsächlich.

Heute ist Juliane Assistant PR Manager bei VisitScotland für Northern Europe und hatte aktuell mit großer Leidenschaft für ihre Wunschheimat für eine Gruppe Journalistinnen eine Reise an die Schauplätze der 2017 Year of History, heritage and archaeology organisiert.

Frage an Juliane:
„Wenn man nur ein paar Tage in Schottland ist, was sollte man unbedingt machen?"

Juliane:
„Raus gehen, in die Natur oder an die Strände. Und die Leute ansprechen, die sind sehr aufgeschlossen, freundlich und entgegenkommend. Darum auch abends in die Pubs gehen und die Gastronomie ausprobieren. Fleisch und Butter sind von einzigartiger Qualität und besonders Liebhaber von Meeresfrüchten kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten."

Mehr aus Scotland hier von mir in Kürze...