BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Karl-Heinz Hänel Headshot

Reisetagebuch 2.Tag „Rhône Route Méditerranée"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Frühsport auf der Luna von A-ROSA © Copyright by Karl-Heinz Hänel Frühsport auf der A-ROSA Luna © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA LUNA vom 5.-12.08.2017

2. Urlaubstag - 06.08.2017 auf der „,Route Méditerranée" mit der A-ROSA LUNA

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel In der SchleuseBeauchastel © Copyright by Karl-Heinz Hänel

07:45 Uhr Blick aus dem Fenster unserer Kabine: Eine Schleuse - Wand statt Aussicht.

Ach, was haben wir gut geschlafen. Die A-ROSA LUNA ist sanft die Rhône entlang geglitten, es war herrlich ruhig, die Matratze und Temperatur perfekt. Und dank Mückengitter kein einziges Insekt in der Kabine.

Frühstück auf der Luna von A-ROSA © Copyright by Karl-Heinz Hänel Frühstück auf der Luna von A-ROSA © Copyright by Karl-Heinz Hänel

08:30 Uhr Frühstück
Guten Morgen, was möchten Sie denn heute, ein Spiegelei, Salz und Pfeffer dazu? Bitteschön Madame, einen schönen Vormittag noch!

Im SPA © Copyright by Karl-Heinz Hänel Im SPA © Copyright by Karl-Heinz Hänel

10:00 Uhr Rückenmassage und ein persönliches Gespräch mit Gabriella, der in ihrer Heimat Ungarn ausgebildeten medizinischen Masseurin an Bord. Ich genieße die restliche Zeit der Massage stillschweigend und träumend, ach ist das schön. Danach ein toller Blick aus dem riesigen Bullauge auf Fluss und ein Steilufer. Mein Rücken, Nacken und Schultern sind total entspannt - jetzt fängt der Urlaub erst so richtig an! Alles ist von mir abgefallen und ich freue mich auf die Flusskreuzfahrt.

Für alle anderen ist Zeit, das Sonnendeck zu erkunden und zu genießen.

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Quiche © Copyright by Karl-Heinz Hänel

bis 11:30 Uhr Matinée rustique mit Quiche...

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Haselnuss-Likör © Copyright by Karl-Heinz Hänel

...und für die Leckermäuler dazu noch ein Haselnuss-Likör.

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Das Bord-Restaurant © Copyright by Karl-Heinz Hänel

12:00 Uhr Mittagessen...

Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Inzwischen hat die A-ROSA LUNA in Viviers fest gemacht.

Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel

A-ROSA Info: Obwohl Viviers mit Sicherheit zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Frankreichs zählt, ist der Ort noch immer ein Insidertipp (kein Wunder, denn in all unseren drei verschiedenen Reiseführern ist der Ort nicht erwähnt). Als römisches Vivarium gegründet, wurde Viviers ab dem 5. Jh. Bischofsstadt. Die industrielle Entwicklung ging an ihr vermutlich wegen ihrer eingeengten Lage zwischen Fluss und Hügel spurlos vorüber, so dass man sich bei einem Bummel durch die mittelalterlichen Gassen gut in die Vergangenheit zurückversetzen kann.

Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel Viviers © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Wir haben noch eine dreiviertel Stunde Zeit vor der Busabfahrt, also machen wir uns vorher schnell auf den Weg, das malerische Städchen zu erkunden. Unsere Extra-Fotoreportage über Viviers sehen Sie hier

Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel

13:30 Uhr Ausflugsbeginn: Lavendelmuseum, Pont d'Arc, Grotte Madeleine.

Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Nächster Stopp ist ein Lavendelmuseum, das ist nett. Leider blüht der Lavendel nicht mehr. Doch einige Sträucher wurden für uns noch stehen gelassen und noch nicht abgeerntet. Unsere Reiseführerin Sigrid zeigt uns an diesen noch nicht abgeernteten Sträuchern, wie man den Lavendel richtig schneidet, damit man lange Zeit etwas davon hat. Sie erklärt uns auch wie man den Lavendel mit Stecklingen vermehrt und macht einen Rundgang durchs Museum mit uns. Alles Weitere bekommen wir durch einen Film erklärt.

Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel Landgang mit Ausflug zum Lavendel-Museum © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Danach ist eine kurze Freizeit zum Fotos machen, sich im Bistro stärken und im Shop umzugucken. Achtung, einige überfällt der Einkaufsrausch hier. Kostenlos erhältlich sind Flyer auf denen die drei Lavendelsorten aufgelistet sind inkl. deren verschiedenen Anwendungsgebiete. Die Öle der einzelnen Sorten oder gleich ein Sortiment aller gibt -Sie ahnen es- im Shop zu kaufen. Schauen Sie in unsere Lavendel-Foto-Reportage

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Die Ardeche Schluchten nahe dem Pont d'Arc © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Mit dem Bus durch die Landschaft bis zum Pont d'Arc,

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Pont d'Arc © Copyright by Karl-Heinz Hänel

toll, was die Natur dort geschaffen hat!

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Pont d'Arc © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Noch mal näher ran gezoomt...

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel Über den Ardeche Schluchten © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Ein Fotostopp, gucken, staunen, den Blick genießen und schon geht es weiter.

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Weiter geht's zur Grotte Madeleine, eine von vielen in dieser Region.

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel © Copyright by Karl-Heinz Hänel

In der Grotte...

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel auf dem Sonnendeck © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Am späten Nachmittag zurück an Bord, gleich auf's Sonnendeck: Sonne und etwas Wind, gut auszuhalten, so sommerlich gekleidet auf dem Sonnendeck der A-ROSA LUNA. Dank an den Mistral!

 © Copyright by Karl-Heinz Hänel © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Am Abend eine neue Spezialität... , müde und voller neuer Eindrücke ab in die Koje.

Text: Marion Ammann, Fotos: Karl-Heinz Hänel

Lesen Sie am nächsten Sonntag über den dritten Tag auf der Flusskreuzfahrt mit der LUNA von A-ROSA auf der Rhône

zurück zum ersten Tag