BLOG

DVB - T2 und noch mehr zahlen? Ich bin doch nicht blöd...

29/03/2017 16:17 CEST | Aktualisiert 29/03/2017 16:20 CEST

Ich zahle GEZ und Schluss, wenn ich zukünftig dann nur noch die öffentlichrechtlichen TV-Programme empfangen kann, dann soll das so sein. Ich brauche den ganzen Werbescheiß der Privaten sowieso nicht, basta.

"Seit dem 29. März 2017 ist der alte terrestrische Antennenstandard DVB-T Geschichte."

Worauf müssen wir uns, die weiterhin über Antenne schauen wollen, bei DVB-T2 einstellen?

Hilfe bietet z.B.: der Deutschlandfunk online

Fazit: Die zusätzlichen Ausgaben kann man sich in Hinblick darauf, dass es auf den Sommer zu geht, getrost sparen und für die nächste Reise ansparen, die Welt ist schöner als der beste hochauflösende Bildschirm...

Wollen Sie sich inspirieren lassen? Hier sind alle meine Reise-Reportagen in der HuffingtonPost Deutschland

Sponsored by Trentino