Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Karl-Heinz Hänel Headshot

"Die GRÜNEN" - so geht das doch gar nicht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Als ein von zu viel und zu nahen Windkraftanlagen geschädigter Schleswig-Holsteiner, habe ich genug von der aktuell in den Medien breitgetretenen INTOLERANZ der "GRÜNEN"...

Solange von Windkraft nahe ihren Häusern wertenteignete Bürger nicht für die Entwertung ihrer Grundstücke entschädigt werden, haben die "GRÜNEN" in Schleswig-Holstein nichts mehr zu suchen!

Politisch werden, aus negativem Anlass

Eine Anti-Windkraft-Partei gegen die GRÜNEN

weitergeleiteter Offener Brief an alle Schleswig-Holsteiner:

Am 6. Dezember tagt das Kabinett und wird über die uns kürzlich vorgestellten Regionalpläne im Entwurf der neuen „Goldkarte" für die Windkraft beraten.

Die Mehrheitsverhältnisse sehen so aus, dass die Pläne eine Mehrheit bekommen und spätestens ab 7. Dezember online zur Verfügung stehen sollen.

In diesem Emailverteiler sind viele Personen, die Mitglied unterschiedlicher Parteien sind. Ich würde mich freue, wenn jene Personen und viele weitere, Kontakt zu den Landtagsabgeordneten In Schleswig-Holstein aufnehmen würden. Hierbei empfehle ich, von persönlichen Angriffen abzusehen und Befürchtungen, Erfahrungen, die Stimmung in unseren Dörfern und den Unmut der Wähler sachlich zu schildern.
Man hat tatsächlich den Eindruck, als würden viele Politiker nicht mitbekommen,
dass längst eine große Mehrheit gegen diese wahnsinnigen Pläne ist.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie Ihren persönlichen Brief an einzelne Abgeordnete.

Die Führungsebene dürfte dermaßen gefestigt sein, dass man sich Briefe an Herrn Albig, Herrn Habeck und einige weitere wohl schenken kann...

www.naturpark-schlei.de