Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Karl-Heinz Goedeckemeyer Headshot

Waterford Castle Hotel: Wohnen wie die VIPs

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wer auf der Rundreise in Irland ist sollte im Waterford Castle Hotel unbedingt eine Nacht verbringen. Man kommt mit einer Fähre auf die Insel die alle 15min hin und her fährt. Das Einchecken im "Castle" wird durch ein sehr nettes Personal erleichtert. Das im 16. Jahrhundert gebaute Luxus-Schloss bietet eine gute Kombination aus Eleganz, Noblesse, Tradition verbunden mit modernem Komfort. Das Hotel liegt nur zehn Minuten von Waterford City und 90 Minuten vom Flughafen Dublin entfernt. Das Hotel bietet von Standard-Zimmern bis über Deluxe Rooms bzw. Suites auch Presidential Suites an. Insgesamt beherbergt das Schloss 13 Deluxe-Zimmer und fünf Suiten. Auch denieren lässt sich im preisgekrönten Restaurant des Schlosshotels vorzüglich. Das warme Ambiente des Munster Room Restaurant mit seiner wunderbaren Wände aus Eichenholz und verzierten Decke besticht durch spannende saisonale Menüs. Whisky-Liebhaber können in der Fitzgerald Bar einer der besten irischen Whisky-Sammlungen genießen.

2016-10-13-1476364927-5834158-9714118833_48a0e3e269_z.jpg

Zum Hotel gehört auch der eigene 18-Loch-Golfplatz, der von Irlands legendären Golf-Helden und zweimal Ryder-Cup-Spieler, Des Smyth entworfen wurde. Darüber hinaus werden auch andere Aktivitäten wie Tennis, Tontaubenschießen oder Eisstockschießen angeboten. Die Gäste kommen vorwiegend aus den USA, Australien und Irland. Insgesamt ist das Schloßhotel der perfekte Ort für eine Pause von der Hektik und bietet eine Privatsphäre und Diskretion, dass nur eine Insel-Resort kann. Waterford Castle ist auch der ideale Ort für besondere Feiern wie z. B. Hochzeiten oder größere familiäre Zusammentreffen.

2016-10-13-1476364552-1353390-2016091318.16.12.jpg