Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Julian Brüning  Headshot

Wer nach vorne will, muss zuerst wissen wo er herkommt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
JULIAN BRUENING
Facebook
Drucken

Erfolgreiche Politik mit großen Zielen kann man nur machen, wenn man ein Fundament hat, auf dem man mit beiden Beinen stehen kann. Wer nach vorne will, muss zuerst wissen wo er herkommt.

Da können wir junge Christdemokraten stolz sein: Zwischen Wirtschaftswunder, Wiedervereinigung und den aktuellen Herausforderungen war die CDU an entscheiden Stellen der Geschichte unseres Landes immer wieder prägende Kraft.

Die CDU als prägende Kraft

So ist es auch heute. Das politische Tempo mit den vielfältigen nationalen und internationalen Herausforderungen lässt keinen Platz für Verschnaufpausen.

Jetzt brauchen wir keine Ewiggestrigen sondern mutige Gestalter für die Zukunft, die wissen, was sie prägt und was christlich-demokratische und christlich-soziale Politik heute ausmacht.

Mehr zum Thema: Deutschlandtag der Jungen Union: Die Konservativen auf Sinnsuche

Es geht also nicht darum, in einer Art geschichtlichen Romantik stecken zu bleiben, sondern aus unserer Erfahrung heraus immer wieder neu mutig anzupacken.

Zusammen an einem Strang ziehen

Konservativ - für viele ist das ein Etikett: verstaubt, von gestern und rückwärtsgewandt. Und ja: Dass manche heute denken, Konservative tragen automatisch Tweed-Sakkos, macht es nicht besser, sondern karikiert allenfalls, was es wirklich bedeutet, konservativ zu sein.

Konservative wissen, dass vieles möglich ist, wenn man es nur gemeinsam anpackt - sie haben aber immer auch eine klare Grenze zu dem, was nicht geht. Wirkliche Konservative können jung sein und trotzdem viel Erfahrung haben. Weil sie den Rückenwind des bereits Erreichten haben und den Blick dabei trotzdem nach vorne richten.

Auch auf Huff Post:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.