Mehr
Jule
Updates erhalten von Jule
 
Jule Blogt, passionierte Liebes-Bloggerin, schreibt über Beziehungen, das Single sein und andere Gefühlsduseleien. Ihre Texte finden sich unter Anderem auf ze.tt, SpiegelOnline, bento und beziehungsweise-Magazin.de

Blog

Beiträge von Jule

Die Gen-Y bleibt bei Demos zu Hause - und das ist gut so

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. Mai 2017 | (01:09)

Mit dem Smartphone vor der Nase zu Hause sitzen anstatt auf der Straße für die eigenen Werte einzustehen, das ist die Protestkultur der GenY. Liketivism anstatt Aktivismus. Die einzige Ausnahme scheint hier Pulse of Europe zu sein. Viele scheinen hier doch eher wegen der Party hinzugehen und nicht wegen politischer...

Beitrag lesen

Unsere Freiheit ist nur ein anderes Wort für Gruppenzwang

(0) Kommentare | Veröffentlicht 4. Mai 2017 | (19:56)

Jeder sollte schon mal gekokst haben. Ohne homosexuelle Erfahrungen ist man verklemmt und homophob. Wer nicht bis fünf Uhr früh auf der Party war, braucht auf der nächsten gar nicht erst auftauchen. Na, kommen euch diese Aussagen bekannt vor?

Dann wisst ihr, was ich meine, wenn ich sage: Die neu...

Beitrag lesen

Die ständig neuen Hypes in den Medien nerven mich nur noch

(3) Kommentare | Veröffentlicht 29. April 2017 | (20:03)

Jeden Tag verbringe ich gefühlte Stunden damit, aktuelle News zu lesen. Ich forste mich von der Zeit, zur F.A.Z. über die Welt, bis zur Süddeutschen. Hinzu kommen diverse Links, die ich durch Teilungen meiner Freunde auf Facebook anklicke. An mir geht keine neue Entwicklung, kein Hype vorbei.

Manchmal habe...

Beitrag lesen

Die Generation Y ist zu einer Masse von Snobs mutiert - und das ist gut so

(0) Kommentare | Veröffentlicht 28. April 2017 | (18:02)

Als Student hieß es immer: "Ich mach Interrail, da sieht man mehr", "Im 12-Bett-Hostel lernt man am besten Leute kennen" und "Ich bastel alle meine Möbel selber, das ist umweltfreundlicher..." Heute heisst es: "5-Sterne-Hotel", "Pauschalreise", "Innenarchitekt".

Wir faseln zwar immer noch von Selbstverwirklichung, aber haben im Job für die...

Beitrag lesen

Auf Damenklos fehlen Flipcharts! - Warum wir Frauen zusammen auf die Toilette gehen

(4) Kommentare | Veröffentlicht 23. April 2017 | (16:50)

Mal ganz ehrlich, welche Fragen interessieren Männer in Bezug auf Frauen eigentlich? Welche Mysterien des weiblichen Daseins sind noch zu lüften, damit die Herren der Schöpfung endlich den Gral der Weisheit finden und uns Damen verstehen lernen?

Wer sich jetzt tiefgreifende Fragestellungen erhofft, wird leider enttäuscht. Ich dachte, manche...

Beitrag lesen

Gebt euch in der Liebe nicht mit Zwischenlösungen zufrieden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 12. April 2017 | (00:10)

Die Liebe ist eine wunderbare Sache. In meinen Augen ist sie die Emotion, welches das Leben erst so richtig Lebenswert macht. Flatternde Schmetterlinge, innige Küsse und das Gefühl, mit diesem Menschen an der Hand bis ans Lebensende in den Sonnenuntergang schlendern zu können. Romantische Vorstellung, oder? Die Realität sieht leider...

Beitrag lesen

Warum sich unsere Generation mit der Liebe so schwer tut

(3) Kommentare | Veröffentlicht 6. April 2017 | (18:56)

Durch die Liebe möchten wir uns vervollständigen. Wir möchten das passende Teilchen finden, welches uns ergänzt. Doch das ist keine leichte Aufgabe.

Erinnert ihr euch noch an das Gefühl, in einem schier unlösbaren Puzzle ein passendes Paar zu finden? Hunderte blaue Teilchen, die irgendwann einen Himmel ergeben sollten, können einen...

Beitrag lesen

"Ihr müsst euch ändern, sonst kündigen wir": Eine Abrechnung der Generation Y mit ihren Arbeitgebern

(8) Kommentare | Veröffentlicht 31. März 2017 | (18:29)

Als ich ein Kind war, haben mir meine Eltern immer klargemacht, dass ich um einen späteren Job kämpfen muss. Damals, 1997, ich war gerade 9 Jahre alt, lag die Arbeitslosenquote bei 11,4 Prozent. Einen guten Ausbildungsplatz zu finden war zu dieser Zeit wie ein kleiner Lottogewinn.

Ich wuchs auf mit...

Beitrag lesen

Ich klatsche rhythmisch zu Liebesschmonzetten, um die Realität auszublenden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 29. März 2017 | (17:57)

Wenn im Rhythmus zu, in meinen Augen, schrecklicher Musik klatschen ein Volkssport wäre, die Deutschen hätten schon einige Goldmedaillen um den Hals.

Zu dieser Erkenntnis kam ich, als ich vor lauter Schreibflow nicht auf das nebenher laufende Fernsehprogramm achtete, und mich plötzlich in Stefan Mross „Immer wieder sonntags" wiederfand....

Beitrag lesen

4 Dinge, die die Generation Z von der Generation Y lernen kann

(11) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2017 | (15:37)

Älter werden ist kacke! Echt jetzt und ganz ehrlich. Wo ist die Zeit nur geblieben? Zehn Jahre sind gefühlt wie im Schnellzug an mir vorbeigerast. Da steht sie nun, die große, gruselige 30, die mit jedem Tag näher rückt.

Ich bin nun nicht mehr 20-something, sondern "fast 30", eigentlich ja...

Beitrag lesen

Über den nächsten Gefühlshundehaufen springe ich rüber - ab jetzt lerne ich von der Großelterngeneration

(1) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (17:04)

Mit verschlafenem Blick krabble ich aus dem Bett, ziehe meine Klamotten falsch herum an und verteile mein Mascara auf nicht dafür vorgesehenen Stellen. Einen Fuß vor den anderen setzen, komme was wolle.

Doch wie so oft in meinem Leben setze ich meinen ersten Schritt genau mitten rein. Ekelig glitschig...

Beitrag lesen

"Ich hoffe, du tanzt im Himmel" - Abschiedsbrief an meine große Liebe

(1) Kommentare | Veröffentlicht 20. Februar 2017 | (20:23)

Lieber Heiko,

dass ich diese Zeilen irgendwann schreibe müsste, wusste ich seit über 2 Jahren. Doch nun wo ich das Klicken der Tastatur höre, stehe ich neben mir. Dein Lachen ist verklungen, du bist nicht mehr auf dieser Welt. Vor diesem Moment habe ich mich gefürchtet, seitdem du...

Beitrag lesen

Ich will nicht nach Berlin: Berlin, ick kann dir nich leiden

(18) Kommentare | Veröffentlicht 3. Januar 2017 | (22:16)

Berlin stinkt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Überall riecht es nach Hundehaufen, Gulli und Kotze. Befindet man sich nicht gerade in Randberlin, das teilweise sogar durch schöne Seen und Wälder überzeugen kann, sieht man in das dreckige Gesicht einer Stadt, die ich von Jahr zu Jahr mehr verabscheue.

...
Beitrag lesen

Keine Medizin, nur ein Placebo - Ein Brief an Michael Nast

(3) Kommentare | Veröffentlicht 27. Oktober 2016 | (16:32)

Lieber Michael,

mehrere Wochen Bestsellerliste, über eine Million Zugriffe auf den Text "Generation Beziehungsunfähig". Was vor einigen Monaten nur hinter vorgehaltener Hand vermutet wurde, ist nun kein Geheimnis mehr: Wir bekommen das mit der Liebe einfach nicht hin.

Du erwartest jetzt sicherlich, dass ich mit großem Tamtam...

Beitrag lesen

Am Ende ist's doch wieder ne Kröte: Warum dein nächstes Date garantiert kein Treffer ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Oktober 2016 | (19:35)

Statistisch gesehen müssen wir ungefähr 11 Menschen des anderen Geschlechts kennenlernen, damit wir einen potenziellen Partner darunter finden. Es reicht nicht, an 11 verschiedenen Menschen vorbei zu gehen, damit es Klick macht.

Wir müssen mit ihnen in Kontakt kommen, und sie näher kennenlernen. Wenn man sich diesen Fakt mal...

Beitrag lesen

Kuschel mich! - Warum ihr schleunigst eure Freunde umarmen solltet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Oktober 2016 | (23:01)

Kuschelpartys sind der neuste Schrei in Großstädten. Eine Gruppe von Menschen kommt zusammen, um einige Stunden lang Massagen und Kuscheleinheiten auszutauschen. Nein, einen sexuellen Hintergrund hat das Ganze nicht. Es geht einzig und allein um Berührungen und das Geborgenheitsgefühl, welches durch die Nähe entsteht. Irgendwie gruselig, oder?

Wenn ich...

Beitrag lesen

Die "neuen" Liebesphänomene sind nur eine Folge mangelnden Selbstwertgefühls

(1) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juni 2016 | (19:57)

"Generation Beziehungsunfähig", "Ghosting" oder "Benching", an all diesen modernen Liebesphänomenen kommt man aktuell nicht vorbei.. Wir haben unsere Bindungsfähigkeit, wenn nicht sogar den Glauben an die Liebe verloren, versucht man uns an jeder Ecke weiszumachen.

Irgendwann habe ich selbst daran geglaubt, dass wir dafür eigentlich...

Beitrag lesen

Schlafen, Arbeiten, Essen, Schlafen - Der Teufelskreis des Erwachsenseins

(3) Kommentare | Veröffentlicht 8. Juni 2016 | (18:35)

Wir leben um zu arbeiten, von dieser Arbeit zu leben und uns zwischen zwei Arbeitstagen wieder fit für den nächsten zu machen. Man klingt das kompliziert! Aber eigentlich ist es doch ganz simpel: um Geld zum Leben zu haben, muss man arbeiten gehen.

Damit es...

Beitrag lesen

Der Job gleicht einem Hamsterrad. Einfach mal rausspringen, doch bricht man sich dann nicht schnell ein Bein?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. April 2016 | (16:17)

Es gibt Tage, an denen man am liebsten alles hinschmeißen würde. Tage, an denen ich zum Beispiel gerne schon um zwölf Uhr aus dem Büro verschwinden würde, um etwas wirklich Sinnvolles zu tun.

Etwas mit Sinn! Das ist das Stichwort. Arbeitgeber denken sich immer neue Strategien aus,...

Beitrag lesen

Was heute ist, kann morgen schon wieder ein Lied von gestern sein

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. April 2016 | (16:52)

Würde es nach meinen Eltern gehen, säße ich schon mit zwei Kindern und einem angetrauten Mann in einem eigenen Haus. Ziemlich spießig, oder? Aber genau so stellen sich unsere Eltern oft eine glückliche Zukunft der eigenen Kinder vor.

Werte wie ein fester Job, stabile Liebesverhältnisse und eine...

Beitrag lesen