Mehr
Jule
Updates erhalten von Jule
"Ich kenne niemanden, der sich so sehr mit der Liebe beschäftigt, wie du!", sagte mein bester Freund über mich. Nach einer 7-Jährigen Beziehung, wurde ich mit Mitte 20 wieder ins Singleleben geworfen. Single sein in diesem Alter ist Krieg, dem ich durch das Schreiben versuche Herr zu werden.

Blog

Beiträge von Jule

4 Dinge, die die Generation Z von der Generation Y lernen kann

(11) Kommentare | Veröffentlicht 16. März 2017 | (15:37)

Älter werden ist kacke! Echt jetzt und ganz ehrlich. Wo ist die Zeit nur geblieben? Zehn Jahre sind gefühlt wie im Schnellzug an mir vorbeigerast. Da steht sie nun, die große, gruselige 30, die mit jedem Tag näher rückt.

Ich bin nun nicht mehr 20-something, sondern "fast 30", eigentlich ja...

Beitrag lesen

Über den nächsten Gefühlshundehaufen springe ich rüber - ab jetzt lerne ich von der Großelterngeneration

(1) Kommentare | Veröffentlicht 11. März 2017 | (17:04)

Mit verschlafenem Blick krabble ich aus dem Bett, ziehe meine Klamotten falsch herum an und verteile mein Mascara auf nicht dafür vorgesehenen Stellen. Einen Fuß vor den anderen setzen, komme was wolle.

Doch wie so oft in meinem Leben setze ich meinen ersten Schritt genau mitten rein. Ekelig glitschig...

Beitrag lesen

"Ich hoffe, du tanzt im Himmel" - Abschiedsbrief an meine große Liebe

(1) Kommentare | Veröffentlicht 20. Februar 2017 | (20:23)

Lieber Heiko,

dass ich diese Zeilen irgendwann schreibe müsste, wusste ich seit über 2 Jahren. Doch nun wo ich das Klicken der Tastatur höre, stehe ich neben mir. Dein Lachen ist verklungen, du bist nicht mehr auf dieser Welt. Vor diesem Moment habe ich mich gefürchtet, seitdem du...

Beitrag lesen

Ich will nicht nach Berlin: Berlin, ick kann dir nich leiden

(18) Kommentare | Veröffentlicht 3. Januar 2017 | (22:16)

Berlin stinkt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Überall riecht es nach Hundehaufen, Gulli und Kotze. Befindet man sich nicht gerade in Randberlin, das teilweise sogar durch schöne Seen und Wälder überzeugen kann, sieht man in das dreckige Gesicht einer Stadt, die ich von Jahr zu Jahr mehr verabscheue.

...
Beitrag lesen

Keine Medizin, nur ein Placebo - Ein Brief an Michael Nast

(3) Kommentare | Veröffentlicht 27. Oktober 2016 | (16:32)

Lieber Michael,

mehrere Wochen Bestsellerliste, über eine Million Zugriffe auf den Text "Generation Beziehungsunfähig". Was vor einigen Monaten nur hinter vorgehaltener Hand vermutet wurde, ist nun kein Geheimnis mehr: Wir bekommen das mit der Liebe einfach nicht hin.

Du erwartest jetzt sicherlich, dass ich mit großem Tamtam...

Beitrag lesen

Am Ende ist's doch wieder ne Kröte: Warum dein nächstes Date garantiert kein Treffer ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 18. Oktober 2016 | (19:35)

Statistisch gesehen müssen wir ungefähr 11 Menschen des anderen Geschlechts kennenlernen, damit wir einen potenziellen Partner darunter finden. Es reicht nicht, an 11 verschiedenen Menschen vorbei zu gehen, damit es Klick macht.

Wir müssen mit ihnen in Kontakt kommen, und sie näher kennenlernen. Wenn man sich diesen Fakt mal...

Beitrag lesen

Kuschel mich! - Warum ihr schleunigst eure Freunde umarmen solltet

(0) Kommentare | Veröffentlicht 14. Oktober 2016 | (23:01)

Kuschelpartys sind der neuste Schrei in Großstädten. Eine Gruppe von Menschen kommt zusammen, um einige Stunden lang Massagen und Kuscheleinheiten auszutauschen. Nein, einen sexuellen Hintergrund hat das Ganze nicht. Es geht einzig und allein um Berührungen und das Geborgenheitsgefühl, welches durch die Nähe entsteht. Irgendwie gruselig, oder?

Wenn ich...

Beitrag lesen

Die "neuen" Liebesphänomene sind nur eine Folge mangelnden Selbstwertgefühls

(1) Kommentare | Veröffentlicht 22. Juni 2016 | (19:57)

"Generation Beziehungsunfähig", "Ghosting" oder "Benching", an all diesen modernen Liebesphänomenen kommt man aktuell nicht vorbei.. Wir haben unsere Bindungsfähigkeit, wenn nicht sogar den Glauben an die Liebe verloren, versucht man uns an jeder Ecke weiszumachen.

Irgendwann habe ich selbst daran geglaubt, dass wir dafür eigentlich...

Beitrag lesen

Schlafen, Arbeiten, Essen, Schlafen - Der Teufelskreis des Erwachsenseins

(3) Kommentare | Veröffentlicht 8. Juni 2016 | (18:35)

Wir leben um zu arbeiten, von dieser Arbeit zu leben und uns zwischen zwei Arbeitstagen wieder fit für den nächsten zu machen. Man klingt das kompliziert! Aber eigentlich ist es doch ganz simpel: um Geld zum Leben zu haben, muss man arbeiten gehen.

Damit es...

Beitrag lesen

Der Job gleicht einem Hamsterrad. Einfach mal rausspringen, doch bricht man sich dann nicht schnell ein Bein?

(0) Kommentare | Veröffentlicht 19. April 2016 | (16:17)

Es gibt Tage, an denen man am liebsten alles hinschmeißen würde. Tage, an denen ich zum Beispiel gerne schon um zwölf Uhr aus dem Büro verschwinden würde, um etwas wirklich Sinnvolles zu tun.

Etwas mit Sinn! Das ist das Stichwort. Arbeitgeber denken sich immer neue Strategien aus,...

Beitrag lesen

Was heute ist, kann morgen schon wieder ein Lied von gestern sein

(0) Kommentare | Veröffentlicht 13. April 2016 | (16:52)

Würde es nach meinen Eltern gehen, säße ich schon mit zwei Kindern und einem angetrauten Mann in einem eigenen Haus. Ziemlich spießig, oder? Aber genau so stellen sich unsere Eltern oft eine glückliche Zukunft der eigenen Kinder vor.

Werte wie ein fester Job, stabile Liebesverhältnisse und eine...

Beitrag lesen

Die 20-Something Depression

(7) Kommentare | Veröffentlicht 17. März 2016 | (19:40)

Knapp 2 Jahre ist es her, dass ich das erste Mal in das Loch einer altersbedingten Sinneskrise fiel. Pünktlich zu meinem 25. Geburtstag wurde mir bewusst, was ich alles NICHT erreicht hatte. Ich machte sozusagen eine Bestandsaufnahme. Wird man erwachsen, formen sich im Kopf Zukunftsvorstellungen, auf die man sehnsüchtig blicken...

Beitrag lesen

Digitalisierung der Liebe - warum wir mehr Liebesbriefe schreiben sollten

(1) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:13)

Am 14. Februar ist Valentinstag. Die Huffington Post widmet sich eine Woche lang dem Thema „Modern Love".

Was bedeutet Liebe in einer vernetzten Welt: man ist nur so verliebt wie das Facebook-Profil es zeigt? Der nächste Partner ist nur einen Wisch weg? Wir daten über Kontinente hinweg?

Was bedeutet...

Beitrag lesen

Liebeserklärung an eine Freundschaft

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:12)

Erinnerst du dich noch, als wir uns auf dem Schulhof trafen? Du warst die erste Person, mit der ich in der 7. Klasse Kontakt hatte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Nunja, vielleicht nicht ganz.
Nach einigen Wochen kündigtest du mir die Freundschaft, wieso, weiß ich nicht...

Beitrag lesen

Warum ich mit 26 das Gefühl habe, das Leben verpasst zu haben

(1) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:12)

Älter werden ist gemein, älter werden, ist ungerecht! Man wird 18, die Welt steht einem offen, man hat so unglaublich viel Zeit! "Du bist doch noch so jung!", "Krass, was du in deinem Alter schon kannst/getan hast!". Man wird 20, ist nur minimal reifer, denkt sich: "Was kostet die Welt?...

Beitrag lesen

Warum ich aufhörte Tinder zu nutzen

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:11)

Als ich mir vor knapp einem Jahr Tinder installierte, konnte ich nur ansatzweise ahnen, auf was ich mich da einlasse. Auf den ersten Blick, sieht es harmlos aus. Bilder wischen - nichts leichter als das! Das 1. Match, yeah! Das 2. Match, läuft!

Gerade wenn man mit...

Beitrag lesen

Wieso der letzte Ausweg manchmal nur eine Affäre ist

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:11)

"Genieße das Single-Sein!" - Wie oft hört man diesen Satz, wenn man sich über das Alleinsein beschwert. Was soll man denn daran genießen? Das frage ich mich oft, wenn ich auf meiner Couch liege, mich gerne an jemanden anlehnen würde, aber stattdessen in Embryonalstellung mit dem Kissen kuschele. In diesen...

Beitrag lesen

"Ghosting" - Behandelt euch wieder mit Respekt!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 8. Februar 2016 | (15:11)

"Ghosting" ist ein neuer Trendbegriff, der vor Kurzem in den Weiten der Online-Dating Welt entstand. Man versteht darunter, dass jemand einfach aus dem Leben verschwindet, sozusagen zum Geist wird. Das ist meist der Fall, nachdem man jemanden wenige Male gedatet hat.

Der Gegenpart meldet sich einfach nicht...

Beitrag lesen

An den Mann, der mich fast vergewaltigt hat

(11) Kommentare | Veröffentlicht 8. Januar 2016 | (15:53)

Die sexuellen Übergriffe in Köln waren abscheulich und frauenverachtend. Und sie sind keine Ausnahme in Deutschland. Verbale und körperliche Belästigung sind trauriger Alltag für Frauen. Ob Samstags im Club, in der U-Bahn, auf den Straßen.

Jetzt melden sich Frauen zu Wort!

Wir wollen eure Meinungen, eure Geschichten, euren Aufschrei –...

Beitrag lesen

Wo waren bei den Vorfällen in Köln bitte die Beschützer?

(7) Kommentare | Veröffentlicht 6. Januar 2016 | (20:17)

Das absolute Thema Nummer Eins sind aktuell die Vorkommnisse in Köln, Hamburg und Stuttgart zur Silvesternacht. Ich habe das Ganze etwas spät mitbekommen, da erst nach und nach "Fakten" auf den Tisch kamen. Es ist schlimm, dass die Menschen einen schönen Anlass wie Silvester nicht einfach friedlich und...

Beitrag lesen