Mehr
Jonathan Widder
Updates erhalten von Jonathan Widder
 
Jonathan Widder, Jahrgang 1982, lebt als Journalist in Berlin und ist leitender Redakteur bei Goodimpact.org

Beiträge von Jonathan Widder

Der Trend zur direkten Demokratie wird nicht aufzuhalten sein

(2) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:45)

Gregor Hackmack ist Mitbegründer und Geschäftsführer von abgeordnetenwatch.de, einer Plattform, die seit 2004 das Abstimmungsverhalten von Politikern dokumentiert und seitdem zahlreiche Preise erhalten hat. 2008 wurde der Ashoka Fellow als einer der führenden Social Entrepreneurs ausgezeichnet. Hackmack ist auch im Landesvorstand von Mehr Demokratie e.V. in Hamburg, wo...

Beitrag lesen

So wird der Kapitalismus gut

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:45)

Ist der Kapitalismus jetzt eigentlich gut oder schlecht? Vor 25 Jahren schien die Frage ein für alle mal geklärt zu sein. Jedenfalls brach damals die große Alternative zum Kapitalismus mit der Sowjetunion und ihrer Interpretation des Sozialismus endgültig zusammen. Und auch die westliche Kritik am „System" im Allgemeinen verstummte mit...

Beitrag lesen

Chancen für alle: Warum sich ein Studium immer noch lohnt

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:45)

Wenn Deutschland am 1. Mai traditionsgemäß nicht nur wieder wandert und trinkt, sondern auch über den Zustand der Arbeit nachdenkt, dann werden viele wieder das neue Loblied von der baldigen Vollbeschäftigung und vom „Beschäftigungswunder" singen. In den Ländern Südeuropas gibt es dagegen auch dieses Jahr wenig Grund zum Feiern: Die...

Beitrag lesen

Kein Frieden ohne guten Journalismus

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:45)

Stellen Sie sich vor, Sie wären Diktator oder wollten es werden: Es gibt da ein paar Journalisten, die sich notorisch für die Wahrheit interessieren und immer mal wieder ein paar Skandale aufdecken, in die ab und zu auch Freunde von Ihnen und Mitarbeiter Ihrer Regierung verwickelt sind.

Als Diktator...

Beitrag lesen

Der Kampf gegen Rechts muss Chefsache werden

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Je länger die Zeit des zweiten Weltkriegs zurückliegt, desto weniger Probleme haben die europäischen Gesellschaften mit Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und rechter Gewalt. Könnte man meinen. Tatsächlich sind diese Probleme längst noch nicht verschwunden. Und an vielen Stellen nehmen sie sogar wieder zu. Von rechtspopulistischen Parteien wie dem Front National in Frankreich...

Beitrag lesen

Vielfalt macht das Leben aus: Mehr Inklusion von behinderten Kindern

(3) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Eine interessante Geschichte war diese Woche in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu lesen: Ein geistig behinderter Schüler war vier Jahre lang in eine normale Grundschule gegangen und wollte anschließend mit seinen Klassenkameraden aufs Gymnasium wechseln.

Dort wurde er allerdings abgelehnt; Begründung: Der Schüler mit Down-Syndrom würde nicht...

Beitrag lesen

Nutzt das Internet sinnvoll!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

"Zur Darstellung kommt ein Zystenbalg, dieser zeigt eine Auskleidung durch ein Epithel mit einerseits scharfer basaler Begrenzung und auch basaler Betonung, anderseits einer plattenepithelialen Schichtung und auch einer zum Teil erkennbaren Einzelverhornung. Es sind ansonsten Cholesterinkristallspalten zu sehen sowie eine mononukleäre und auch granulozytäre Entzündungsreaktion. Doppelbrechendes grobkörniges Fremdmaterial nach Art...

Beitrag lesen

Schlüsselkompetenz Unerreichbarkeit

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Es ist noch nicht so lange her, da wäre man wohl ausgelacht worden, wenn man behauptet hätte, dass es in Zukunft zu den wichtigsten Kompetenzen im Berufsleben gehören würde, gut nicht zu arbeiten. Und dass Konzerne ihre Mitarbeiter davon abhalten, zu viel für die Firma zu tun? Ein kaum vorstellbarer...

Beitrag lesen

Clash der Generationen: Die Kluft zwischen Babyboomern und Generation Y

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Wenn das Jubiläumsjahr der Babyboomer im Dezember zu Ende geht, dann beginnt langsam die Zeit, in der für diese Generation ein neuer Name angebracht wäre: Rentenboomer zum Beispiel. Denn die Bezeichnung Babyboomer beleuchtet ja nur die eine Seite dieses Jahrgangs 1964, nämlich dass weder vorher noch danach in Deutschland jemals...

Beitrag lesen

Angst vor Aktien? Investiert in Biobrot oder Studenten!

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

In den kommenden Wochen werden Unternehmen weltweit erstmals mehr als eine Billion Dollar verteilen. Das ist eine 1 mit 12 Nullen; eine Million mal eine Million. Mitmachen kann jeder. Aber nicht jeder will auch mitmachen, vor allem nicht in Deutschland. Denn die Billion Dollar sind Dividenden. Um dabei zu sein...

Beitrag lesen

Die sauberste Rendite für Ihr Geld

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Wenn die Begriffe Kapitalanlage und Landwirtschaft im gleichen Satz vorkommen, dann erzeugt das beim Leser schnell düstere Assoziationen: Spekulationen auf Lebensmittelpreise, Aktien von Saatgut-Herstellern, die ihre Gewinne mit den schmutzigsten Methoden einfahren. Und wenn man das Wort "Genussscheine" hört, fällt einem sofort der Windkraftbetreiber Prokon ein, dessen Anleger sich auf...

Beitrag lesen

Besser als Google Glass: Die Brille gegen Korruption

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

In den USA kursiert seit kurzem ein neues Schimpfwort: Glasshole. Es ist eine Verschmelzung der beiden Wörter "Glass" und "Asshole", wobei ersteres für die neueste Innovation von Google steht und letzteres für das englische Schimpfwort. Google Glass ist ein als Brille konstruierter Mikrocomputer, der sich mit Bewegungen der Pupille steuern...

Beitrag lesen

Ein Vorbild für die FIFA

(0) Kommentare | Veröffentlicht 5. Mai 2015 | (20:44)

Fußball kann soziale Probleme lösen - allerdings nur, wenn man ihn geschickt einsetzt. Wie das geht, zeigt das Netzwerk streetfootballworld

Dass Fußball Menschen zusammenbringt und sich gerade über diesen Sport viele soziale Probleme lösen lassen, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Dass die Organisation von Menschen in Fußball-Vereinen oder Verbänden aber allein...

Beitrag lesen