BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Joachim Klöckner  Headshot

Türkei

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ERDOGAN
Osman Orsal / Reuters
Drucken

Der erste Gedanke der auftaucht ist: Mit welcher Überheblichkeit wird das Geschehen dort beschreiben. Woher wollen Menschen außerhalb dieses Landes wissen, was für die Menschen dort gut ist.

Und wenn dann noch die Demokratie als Argument herhalten muss, fällt mir nur ein, welche Mängel diese Form hat, die auch in Deutschland sichtbar sind. Krass gesagt, ist Demokratie auch nur die Diktatur der Mehrheit. Und wie es damit aussieht, zeigen mir jüngste Wahlen und Abstimmungen.

Das Geschehen, welches sich gerade zeigt hat die riesige Chance, Dinge zu verändern, die schon länger überfällig sind. Und mit Veränderung meine ich zumindest die Anpassung an die veränderte Mitwelt. Spontan fällt mir 'Digitales Neuland' dazu ein.

Doch wesentlich wichtiger erscheinen mir Zukunftsideen. Richtungen, in die wir uns als Menschen, als Menschheit bewegen wollen. Ich schreibe bewusst Richtungen, denn wie sehr uns Ziele in Sackgassen führen erleben wir täglich: Je weiter sich Ziele von der Realität entfernen, je enger werden die Scheuklappen und die Anstrengungen zur Fehlervermeidung. Oder Alternativlosigkeit.

Menschen lernen aus Erfahrungen und auch wenn sie vorher von Problemen lesen, kommt erst mit der Erfahrung eine wirkliche Change des Lernens. Als alltägliches Beispiel dafür der Umgang mit dieser Welt. Wir wissen alle, dass es zu tun gibt doch dies geschieht erst mit der persönlichen Erfahrung dazu.

Und so wird es auch in der Türkei sein. Die Menschen müssen erleben, was das Geschehen bedeutet. Und wir hören auf, ihnen zu erzählen, was für Sie gut ist. Und hören auf, unser scheinbar Richtiges mit Geld oder Waffen zu unterstützen.

Lesenswert:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blog-Team unter blog@huffingtonpost.de.