Huffpost Germany
BLOG

Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen und aktuelle Analysen aus dem HuffPost-Gastautorennetzwerk

Jürgen Brandenburg Headshot

Chance für den Weltfrieden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
PUTIN BERLIN
Maxim Shemetov / Reuters
Drucken

Endlich einmal eine gute Nachricht. Putin kommt zu Besuch nach Berlin!

Hoffentlich weicht Frau Merkel zumindest etwas von dem "Amerikanisierungsdenken" ab und entscheidet nun auch einmal etwas "FÜR RUSSLAND". Ich denke, die USA wird nicht immer mit neutraler Sprache gegen Herrn Putin und seiner Arbeit die Wahrheit benennen, oder sogar ins Negative bringen wollen.

Nun sollten diese "Staatsdiener" die Möglichkeit einer Annäherung an Russland nutzen, nicht nur "GEGEN" das Regime in Russland zu stimmen. Wurden und werden nicht auf beiden Seiten Fehler gemacht? Das sollten sich die Damen und Herren der EU-Gemeinschaft einmal vor Augen halten - und nicht nur "Richten" wollen. Auch ein Herr Putin hat in seinem Land mit großen Problemen zu kämpfen, welche wir durch unsinnige, ja oft sogar uns selbst treffende Sanktionen noch erschweren - für beide Seiten.

Es sollte nun ein Weg geebnet werden, für ALLE Beteiligten die Möglichkeit einzuräumen, gemeinsam Entscheidungen zu treffen, Handelswege zu öffnen und in Sachen "Weltsicherheit" sogar eine enge Kooperation aufzubauen. Ein solches Ergebnis brächte ebenfalls für die EU, Russland, ja der ganzen Welt ein Stück Frieden und dessen Erhalt ein riesiges Stück näher. Diese künstlich aufgebaute Barriere, nur um "Augendiener der USA" zu sein, ist doch in vielerlei Hinsicht und dazu ein sehr teures und ungerechtes Unterfangen.

Die Begrüßung bei dem Treffen beginnt doch mit einem Händedruck, aber jeder hat dabei sicherlich die "Krallen schon geschärft". Der Händedruck sollte viel besser in seiner Ausdruckskraft - wie es zwischen Freunden üblich ist - der Anfang sein und Zeichen setzen - für ein gegenseitiges "Verstehen-WOLLEN".

Es gibt doch genügend Parameter, welche die ganze Welt in Entsetzen, Hungersnöten, kriegerische Auseinandersetzungen bringen. Da sollte die Kraftanstrengung besser in gemeinsamer Haltung angebracht werden. IS, der gesamte Terror weltweit, den Problemen der Welternährung zu begegnen.

Packen "WIR ES AN", Frau Merkel, Herr Putin!

Ihre Meinung interessiert mich - jrbrandenburg@gmail.com

Jürgen Brandenburg

Auch auf Huff Post:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.